Olivia Newton-John

Olivia Newton-John ‐ Steckbrief

Name Olivia Newton-John
Beruf Sängerin, Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Cambridge (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 168 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Sterbetag
Sterbeort Santa Ynez, Kalifornien, USA

Olivia Newton-John ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Olivia Newton-John war in den Siebziger und Achtziger Jahren eine erfolgreiche Sängerin und schaffte mit dem Musical-Film "Grease" den internationalen Durchbruch. Am 8. August 2022 ist sie im Alter von 73 Jahren auf ihrer Ranch in Südkalifornien an den Folgen einer Brustkrebserkrankung gestorben.

Geboren wurde Oliva Newton-John 1948 in Cambridge (Großbritannien), im Alter von fünf Jahren zog sie nach Australien, wo sie auch aufwuchs. Ihre deutsche Mutter Irene war die Tochter des Nobelpreisträgers Max Born, der als Mitbegründer der Quantenphysik gilt.

Schon in der Schule gründete Olivia Newton-John ihre erste Girl-Band namens "Sol Four". Durch den ersten Platz in einer Talentshow ergatterte die junge Sängerin ihren ersten Plattenvertrag. Ihre Karriere kam aber erst 1973 in den USA in Fahrt.

In den 1970er Jahren wurden ihre Alben millionenfach verkauft. Mit der Ballade "I Honestly Love You" erhielt sie bei der "Grammy"-Verleihung 1975 Preise für die "Beste Platte des Jahres" und die "Beste weibliche Pop-Performance".

Olivia Newton-John wurde durch "Grease" weltweit berühmt

In Europa wurde Olivia Newton-John erst 1978 erfolgreich, als sie neben John Travolta in der Musical-Verfilmung "Grease" die weibliche Hauptrolle "Sandy" spielte. Weltweit ein Filmhit, entwickelte sich auch der Soundtrack mit ihren Songs wie "Summer Nights" oder "You're The One That I Want" zu einem Millionenerfolg.

Anschließend stand sie 1980 erneut vor der Kamera, für das Fantasy-Musical "Xanadu" auf Rollschuhen zu Disco-Klägen mit den Hitsongs "Xanadu", "Magic" und "Suddenly". Ein Jahr später brachte Newton-John ihr erfolgreichstes Album "Physical" heraus.

Nach der Hochzeit mit Matt Lattanzi 1984 kümmerte sich Newton-John intensiv um ihre Familie und zog sich deshalb aus dem Musik- und Filmbusiness zurück. 1986 kam die gemeinsame Tochter Chloe Rose zur Welt.

Olivia Newton-John kämpfte jahrelang gegen den Krebs

Comeback-Versuche in den späten Achtzigern waren zwar erfolgreich, konnten jedoch nicht an ihre früheren Erfolge anknüpfen. Olivia Newton-John erkrankte 1992 Zeit zudem an Brustkrebs, gegen den sie viele Jahre erfolgreich kämpfte, am Ende verlor sie den Kampf aber doch.

1995 zerbrach ihre erste Ehe. Mit ihrem zweiten Ehemann John Easterling, den sie 2008 heiratete, lebte Newton-John bis zu ihrem Tod am 08. August 2022 auf ihrer Ranch in Kalifornien. Easterling war es auch, der ihren Tod auf Social Media Kanälen bekannt gab: Sie sei "friedlich" zu Hause gestorben, umgeben von Freunden und Familie.

Olivia Newton-John ‐ alle News

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im September aus dem Programm

Stars

Olivia Newton-John bekommt ein Staatsbegräbnis in Australien

Galerie Stars

Unzertrennlich oder verhasst? So standen diese legendären Filmpaare zueinander

Video Schauspielerin

"Grease"-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Trauer um Hollywood-Legende

"Grease"-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Rührende Worte

John Travolta nimmt Abschied von seiner "Grease"-Liebe Olivia Newton-John

Stars

Krebs im Endstadium: So geht es "Grease"-Star Olivia Newton-John

Nach Auszeichnung durch Queen

Daten von tausenden Ehrenträger veröffentlicht

von Christian Lange
Panorama

"Grease"-Outfit für mehr als 400 000 Dollar versteigert

Stars & Prominente

Olivia Newton-John dementiert Sterbegerüchte: "Ich bin nicht tot"