Am kommenden Wochenende müssen Urlauber und Wochenendausflügler mit einigen Staus auf den deutschen Autobahnen rechnen. Und auch in Österreich und der Schweiz kann es auf den Straßen voll werden.

Mehr Auto-Themen finden Sie hier

Die Autobahnen werden am kommenden Wochenende nach Angaben des ADAC wieder voll und Autofahrer müssen mit vielen Staus rechnen. Insgesamt 12 Bundesländer starten in die Ferien oder kommen wieder zurück.

In Nordrhein-Westfalen fängt der Urlaub erst an, in neun Bundesländern enden die Herbstferien und Sachsen sowie Schleswig-Holstein starten in die zweite freie Woche.

Bei schönem Wetter zieht es Urlauber und Wochenendausflügler am Wochenende vor allem in die Wandergebiete der Alpen und Mittelgebirge, an die Küsten und in südliche Länder - oder sie kehren von dort zurück.

Staustrecken in Deutschland

Auf den folgenden Strecken wird es am Wochenende besonders voll:

  • Großräume Hamburg, Frankfurt, Hannover und Köln
  • Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee
  • A 1/A 3/A 4: Kölner Ring
  • A 1: Hamburg - Bremen
  • A 2: Dortmund - Hannover
  • A 3: Oberhausen - Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
  • A 4: Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5: Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
  • A 6: Nürnberg - Heilbronn - Mannheim - Kaiserslautern
  • A 7: Füssen/Reutte - Würzburg - Hannover - Hamburg
  • A 7: Hamburg - Flensburg
  • A 8: Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
  • A 9: München - Nürnberg - Berlin
  • A 45: Hagen - Gießen - Aschaffenburg
  • A 93: Inntaldreieck - Kufstein
  • A 61: Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 95/B 2: München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99: Umfahrung München

Staustrecken in Österreich und der Schweiz

Auch in Österreich müssen Autofahrer mit Staus rechnen. Hier sind folgende Strecken betroffen:

  • A 1: Westautobahn
  • A 10: Tauernautobahn
  • A 12: Inntalautobahn
  • A 13: Brennerautobahn
  • B 179: Fernpass-Route
  • wichtige Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark

Nach einem Fahrzeugbrand ist der Gleinalmtunnel auf der Pyhrnautobahn A 9 nach Angaben des ADAC voraussichtlich bis November gesperrt.

In der Schweiz müssen Sie insbesondere auf den folgenden Routen mehr Zeit einplanen:

  • A 2: Basel - Chiasso
  • A 1: St. Gallen - Zürich - Bern

Verwendete Quellen:

  • ADAC: Stauprognose für 12. bis 14. Oktober

Urlaubszeit ist Reisezeit: Für viele geht es auch dieses Jahr wieder im eigenen Fahrzeug über die Autobahn ans gewünschte Reiseziel - und leider auch viel zu oft zum Tankstopp an die Zapfsäule. Doch Sie können mehr aus einer Tankfüllung herausholen: Wer diese Tipps beherzigt, schont Geldbeutel, Nerven und Umwelt.