Christian Stüwe

Freier Autor

Christian Stüwe arbeitet als Freier Journalist in München. Nach einem Studium der Medien- und Kulturwissenschaften im hessischen Marburg zog es ihn der Arbeit wegen nach Bayern. Schwerpunkt seines Schaffens war in den vergangenen Jahren vor allem der Sport, für 1&1 schreibt er in erster Linie über Film und Fernsehen.

Artikel von Christian Stüwe

Der Virologe äußert sich in der neusten Folge des NDR-Podcasts "Coronavirus Update" zu den kontrovers diskutierten Plänen von Ministerpräsident Ramelow und bezieht ausführlich Stellung zu den Vorwürfen der "Bild"-Zeitung.

Am Vatertag gab es kein "Corona Update" mit Professor Christian Drosten. Einen Podcast stellte der NDR trotz der Abwesenheit des Virologen online. Dabei gab es einen Blick hinter die Kulissen.

Der "Eurovision Song Contest" fällt in diesem Jahr aus, die ARD und ProSieben fahren am Samstagabend aber jeweils knapp vier Stunden Ersatzprogramm auf. Während die ProSieben-Show "Free European Song Contest" das unterhaltsamere Format ist, kommt das authentischere ESC-Gefühl in der ARD auf.

Der Eurovision Song Contest fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Allerdings laufen am Samstagabend gleich drei Ersatzshows, teilweise parallel zueinander. Viel zu viel für unseren Autor.

In der mittlerweile 40. Ausgabe des NDR-Podcasts "Coronavirus Update" mit Professor Christian Drosten sendete beschäftigt sich der Virologe unter anderem mit falschen Informationen rund um die Pandemie. Gleichzeitig nimmt er Karl Lauterbach und das RKI in Schutz.

Im neueste NDR-Podcast spricht der Virologe auch über Schulöffnungen und das vor allem der Pausenhof ein großes Risiko birgt. Stünden die Schüler hier dicht zusammen, "hätten wir eine Situation wie in einer Kneipe in Ischgl".

Eine Impfstudie aus China kommt zu dem Ergebnis, dass sich ein Totimpfstoff im Tiermodell als wirkungsvoller Schutz gegen das Coronavirus erweist. Ein solcher Impfstoff könnte weltweit relativ einfach in "rauen Mengen" produziert werden, wie Christian Drosten in der neuesten Ausgabe des NDR-Podcasts "Coronavirus-Update" erklärt.

Zwar stehe Deutschland in Bezug auf die Coronakrise aktuell so gut da wie kaum ein anderes Land, allerdings sieht der Virologe den Vorsprung in Gefahr.

Am Montag startet auf Netflix die neue Dokumentation "The Last Dance" über Michael Jordan und die Chicago Bulls der Saison 1997/98. Die Miniserie gewährt nie gesehene Einblicke in das Leben des Basketball-Superstars und überzeugt mit spektakulärer Basketball-Action aus dem Archiv.

In der neuesten Folge des NDR-Podcasts "Coronavirus-Update" spricht Christian Drosten über die Lockerungen der Beschränkungen. In den nächsten Wochen und Monaten könnte es außerdem neue wissenschaftliche Erkenntnisse geben, die Hoffnung machen könnten.

Immer mehr Zuschauer wechseln von traditionellen Fernsehsendern zu Streamingdiensten wie Netflix. Wie ist es um die Zukunft des linearen Fernsehens bestellt? Wir haben mit einem Experten gesprochen.

Ostern findet dieses Jahr zu Hause statt. Für Ablenkung können diese zwölf Filme sorgen.

Erstmals ist neben Virologe Drosten ein weiterer Gast zugeschaltet. Der Physiker und Modellierer Dirk Brockmann erklärt die Funktion und den Nutzen der am Dienstag vorgestellten "Corona-Datenspende-App" des Robert-Koch-Instituts.

Die Netflix-Miniserie "Tiger King - Großkatzen und ihre Raubtiere" entwickelt sich zum absoluten Überraschungshit. Die Doku begleitet den durchgeknallten Wildtierbesitzer Joe Exotic, dessen Leben sich mehr und mehr in eine True-Crime-Story verwandelt. Bei allem Kultpotenzial gibt es aber doch einen großen Kritikpunkt.

Eine Maskenpflicht könnte helfen, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, wenn die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Professor Christian Drosten erklärt in der aktuellen Ausgabe des "Coronavirus-Update"-Podcasts des NDR, was passieren müsste, damit eine Maskenpflicht den maximalen Effekt hätte.

In der neuesten Folge des NDR-Podcast "Coronavirus-Update" bespricht Christian Drosten eine neue Studie aus Oxford, die die Wirksamkeit von Handy-Apps untersucht.

Der Virologe Christian Drosten erklärt, welche Vorteile sich ergeben würden, wenn man in der Coronakrise die Mobilfunk-Daten auswerten würde.

In der Freitagsausgabe des Podcasts "Coronavirus-Update" spricht der Virologe Professor Christian Drosten über die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und äußert sich auch zu dem neuen Netzwerk deutscher Universitätskliniken.

Der Virologe spricht in seinem NDR-Podcast über das Coronavirus. Diesmal geht es um die Suche nach einem Medikament. Zwar kommen klinische Studien teilweise zu vielversprechenden Ergebnissen, aber es gibt fast immer einen Haken.

In der aktuellen Folge des Podcasts "Coronavirus-Update" zeigt sich Christian Drosten positiv gestimmt, dass die Maßnahmen erste Auswirkungen haben könnten. Er nennt auch einen Zeitpunkt, an dem man vielleicht dank neuer Daten über Änderungen nachdenken könnte. 

"Die Quarantäne-WG" wirkt am zweiten Ausstrahlungstag deutlich strukturierter, als zum Start - und hat mit Fußball-Nationalspieler Toni Kroos und Michelle Hunziker zwei spannende Gäste. Das Model war aus Bergamo in den Videochat zugeschaltet und berichtete von den schlimmen Zuständen in Norditalien.

In der neuen RTL-Show "Die Quarantäne-WG" werden Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher per Videochat mit weiteren Gästen zusammengeschaltet. Das minimalistische Konzept hat durchaus seinen Unterhaltungswert, bei der Premiere läuft aber nicht alles rund.

Am Sonntagabend zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere von "Star Wars: Die letzten Jedi" und vorab die erste Folge der exklusiven "Disney +"-Serie "The Mandalorian". Die Chancen stehen dabei nicht schlecht, dass die Geschichte um einen namenlosen Kopfgeldjäger den Filmen die Show stiehlt.

In der aktuellen Folge des "Corona-Podcasts" des NDR macht der Virologe Christian Drosten wenig Hoffnung auf eine baldige Besserung der Lage. Er plädiert dafür, eine außergewöhnliche Option in Betracht zu ziehen.

Virologe Drosten spricht im NDR-Podcast "Coronavirus-Update" über soziales Distanzieren und Angela Merkels Ansprache.