Christian Stüwe

Freier Autor

Christian Stüwe arbeitet als Freier Journalist in München. Nach einem Studium der Medien- und Kulturwissenschaften im hessischen Marburg zog es ihn der Arbeit wegen nach Bayern. Schwerpunkt seines Schaffens war in den vergangenen Jahren vor allem der Sport, für 1&1 schreibt er in erster Linie über Film und Fernsehen.

Artikel von Christian Stüwe

Am Sonntagabend werden bei "Schwiegertochter gesucht" gleich drei Frauen nach Hause geschickt, es fließen Tränen. Während Schlagersänger Karsten abblitzt, schafft es der schüchterne Schweißer Waldemar in das Bett seiner Wanphen.

Bei "Schwiegertochter gesucht" am Sonntagabend sorgen Tiere für Missstimmung. Schweißer Waldemar küsst gleich zwei Frauen und Handelsfachpacker Marco kehrt nach dem Date mit Iset zu Ursula zurück.

Als erste Dschungelcamp-Kandidatin überhaupt nimmt Evelyn Burdecki 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause - und das völlig verdient. Dschungelkönig der Herzen ist aber ein anderer. Der Sportlerfluch hält auch in der 13. Staffel des RTL-Formats an.

Seit letzter Woche läuft die dritte Staffel von "True Detective". Ein knallharter Ermittler verfolgt einen ebenso mysteriösen wie unheimlichen Fall über eine Zeitspanne von mehr als drei Jahrzehnten. Die neuen Folgen scheinen durchaus das Potenzial zu haben, an die famose erste Staffel anzuknüpfen.

Es wird heiß in der vierten Folge von "Schwiegertochter gesucht". Daniela und Lastwagenfahrer Marco landen nach einer Ausfahrt in der Koje des Trucks. Selbst Hobby-DJ Bernd und Handelsfachpacker Marco scheinen bei ihren Auserwählten beste Chancen zu haben. Nur bei Hobby-Feuerwehrmann Waldemar läuft ein Einzeldate nicht sonderlich gut.

Ziemlich genau die Hälfte des Dschungelcamps ist vorbei. Während einige Kandidaten überraschen, ist von anderen wenig zu sehen. Zeit für ein Zwischenfazit.

Die neue RTL II-Show "Game of Clones" lässt Nerd-Träume wahr werden: Ein Kandidat darf sich seine Traumpartnerin am Computer designen und zieht mit sechs Frauen, die exakt diesen Vorgaben entsprechen, in eine Villa. Allerdings lässt das Konzept einige Fragen offen und die Show selbst erweist sich im weiteren Verlauf als Bachelor-Abklatsch.

Die Ausgangslage am Montagabend ließ Schlimmes befürchten. Die aktuelle Sendung von "Wer wird Millionär" steht unter dem Motto "Hüttengaudi", inklusive mehrerer Auftritte von DJ Ötzi.

Beim zweiten Teil des "Weihnachts-Specials" von "Wer wird Millionär" dürfen die Kandidaten ihre Familien und ihre Weihnachtsbäume mitbringen. Andreas Segl kämpft zunächst mit einer doppeldeutigen Frage, räumt dann aber richtig ab.

Beim "Weihnachts-Special" von "Wer wird Millionär?" tritt die Berlinerin Angela Jehring im Engelskostüm an. Nach holprigen Beginn erlebt sie einen wahren Höhenflug, der allerdings ein jähes Ende nimmt. Zuvor wird sie auch noch vom Weihnachtsmann im Stich gelassen.

Im neuen RTL-Format "Hund vs. Katze" soll ermittelt werden, welches Haustier das Beste ist. Mirja Boes und Martin Rütter tragen den Wettkampf stellvertretend aus. Das Ergebnis ist eine ziemlich sinnfreie Sendung mit Humor auf Grundschulniveau.

Frank Thelen ist Multimillionär. Das war aber nicht immer so. Im Vox-Format "Der Vertretungslehrer" berichtete der "Höhle der Löwen"-Investor am Dienstagabend seinen Schülern, wie er in jungen Jahren hochverschuldet war und sein Körper streikte.

Am Sonntagabend sprach der Vater von Daniel Küblböck im RTL-Jahresrückblick "2018! Menschen, Bilder und Emotionen" erstmals im Fernsehen über das Schicksal seines Sohnes. Dabei erhob er Vorwürfe gegen das Schiffspersonal und hofft auf ein Umdenken im Umgang mit psychisch Kranken.

Ob Jens Spahn, Kristina Vogel, Lilly Becker oder Günther Küblböck: Die Gäste beim von Günther Jauch moderierten RTL-Jahresrückblick sind hochkarätig. Trotzdem bleibt "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" oberflächlich, da die Sendung völlig überfrachtet ist und Jauch kaum Zeit für seine Gesprächspartner hat.

Damit hätte wohl keiner gerechnet: Tennisprofi Tayisiya und Bauer Matthias werden am Montagabend bei "Bauer sucht Frau" zu einem Paar. Auch auf den anderen Höfen ist die Liebe groß. Nur Bauer Niels kassiert eine schlimme Abfuhr.

Während sich Judith Williams bei "Wer wird Millionär?" gnadenlos verzockt, brilliert Oliver Pocher als Telefonjoker. Doch das nützt nichts: Insgesamt können die Promi-Kandidaten nicht glänzen. Da hatte man bei den Kollegen vom RTL-Spendenmarathon "schon mehr erwartet".

"Naked Attraction": In der dritten Folge der Nackt-Dating-Show offenbart sich mehr und mehr die Belanglosigkeit der Nacktheit.

Eigentlich sollte man meinen, dass die Nackt-Datingshow "Naked Attraction" nichts Neues mehr zu bieten hat. Doch der Auftritt eines schamlosen Österreichers am Montagabend bringt das Fremdscham-Niveau auf ein neues Level.

In unserer Rubrik #happymonday verrät der Sänger Nico Santos nicht nur, wie man gut in die Woche startet.

"Wer wird Millionär" Oktoberfest-Special: Eine Wiesn-Kellnerin schafft es bis zur Million-Frage und Günther Jauch tut sich mit bayerischem Brauchtum schwer.

Kandidatin Jasmin Capuano hält am Montagabend bei "Wer wird Millionär" zunächst einen Saatgut-Konzern für einen brasilianischen Fußballer. Später lässt sie ein Polizist als Telefonjoker bei einer Verkehrsfrage im Stich. Trotz räumt die Kandidatin ordentlich ab und will jetzt mit ihrer Großmutter Party im Oberbayern am Ballermann machen.

Am Montagabend hat Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?" eine Kandidatin zu Gast, die weder Katzen noch Hamster mag und Fremden nicht vertraut. Dieses Misstrauen hilft ihr allerdings, als sie der Zusatzjoker auf die falsche Fährte führt.

Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky und Amazon Prime frischen im September wieder ihr Programm auf.

Beim "Klugscheißer-Special" von "Wer wird Millionär" quizzt sich Kandidatin Gesine Cohrs souverän bis zur 64.000-Euro-Frage durch. Ein Zusatzjoker aus dem Publikum liefert ihr die Lösung für die 125.000-Euro-Frage, doch Cohrs steigt aus.

Telefone stehen am Montagabend bei "Wer wird Millionär?" im Mittelpunkt. Während bei zwei Telefonjokern Flaute herrscht, berichtet ein Kandidat von einem Scherzanruf bei Ex-Nationalspieler Mario Basler. Auch die anderen Kandidaten geben eine Anekdote nach der anderen zum Besten, die Raterei bleibt dabei auf der Strecke.