Thomas Pillgruber

Volontär

Thomas ist Jahrgang 1991 und in Dachau geboren. Nach einer abgeschlossenen Lehre und nachgeholtem Abitur entschied er sich, in München Soziologie und Politikwissenschaften zu studieren. Weil er sowieso zu allem seinen Senf dazugibt und das Internet zu großen Teilen auswendig gelernt hat, war der Schritt in Richtung Medien nur eine Frage der Zeit.

Artikel von Thomas Pillgruber

Ein Regierungsdeal zu Waffen-Bauplänen sorgt in den USA für Aufsehen. Mit diesen könnte jeder Mensch Schusswaffen per 3D-Drucker herstellen. Ein Gericht hat die digitale Verbreitung der Blaupausen nun vorerst gestoppt. Doch das Thema besitzt das Potenzial, das Waffenrecht in den USA für immer zu verändern. 

Der Rücktritt von Mesut Özil hat eine landesweite Rassismus-Debatte ausgelöst. Unter dem Hashtag #MeTwo melden sich nun tausende Menschen zu Wort die in der Vergangenheit diskriminiert oder angefeindet wurden.

Seit Jahren steckt Venezuela in der Krise. Das Land ist wirtschaftlich am Boden. Auf das Leben seiner Bürger hat dieser Umstand gravierende Auswirkungen.

Am 26. Juli vor 90. Jahren wurde Stanley Kubrick geboren. Der 1999 verstorbene Regisseur gilt als Genie unter den Filmemachern. Aber auch als fanatischer Perfektionist. Wir blicken zurück auf das Leben der Regie-Legende.

Influencer sind eine neue Art von Stars. Durch ihre großen Fangemeinden sind sie in den letzten Jahren für Unternehmen interessant geworden. Wir erklären, was es mit dem Influencer-Marketing auf sich hat.

Zur "Comic Con" pilgern jedes Jahr tausende Menschen. Viele davon präsentieren sich in eindrucksvollen Kostümen. Wir haben die besten Verkleidungen der Messebesucher herausgesucht.

In Nicaragua toben seit Monaten schwere Proteste. Hunderte Menschen haben bereits ihr Leben verloren und ein Ende der Gewalt ist bislang nicht in Sicht. Wir klären über die Hintergründe und die wichtigsten Ereignisse auf.

Es ist einer der spektakulärsten Strafprozesse in der Nachkriegsgeschichte. Auf der Anklagebank: Beate Zschäpe. Es geht um rechten Terror, zehn Morde, Sprengstoffanschläge und Raubüberfälle. Am Mittwoch soll nun nach über fünf Jahren das Urteil fallen. Die Geschichte der Hauptangeklagten.

Seit Angela Merkels Satz "Wir schaffen das" geraten die Kanzlerin und Horst Seehofer beim Thema Flüchtlinge immer wieder aneinander. Der jetzt ausgebrochen Asylstreit ist der jüngste und am schärfsten geführte Konflikt. Eine Chronologie. (Mit Material der dpa)

Schauspieler Terry Crews hat vor einem Ausschuss des US-Senats über sexuellen Missbrauch gesprochen. Der Schauspieler war laut eigenen Aussagen selbst schon Opfer eines Übergriffs. 

Zehn Feldspieler feiern, einer schaut nur zu. Bei der WM 2018 bot sich dieser Anblick bereits des Öfteren. Eine offiziellen Grund für diese Zurückhaltung gibt es aber laut dem WM-Regelwerk nicht.

Um das Atomabkommen mit dem Iran zu retten, will die EU das "Blocking Statute"-Gesetz reaktivieren. Das über 20 Jahre alte Gesetz könnte dabei zu neuen Spannungen mit den USA führen. Wir erklären, warum die EU zu diesem Mittel greift und was das Abwehrgesetz bewirken soll. 

Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat eine Penny-Filiale in der Nähe von Hannover die Folgen des Bienensterbens simuliert. Der Discounter nahm für kurze Zeit große Teile seines Produktsortiments aus den Regalen, die es ohne das Zutun von Insekten nicht gäbe. 

PAG Bayern: Am Dienstag soll das Gesetz im Landtag verabschiedet werden. Darum geht es im neuen Polizeiaufgabengesetz. 

Lange hat Donald Trump davon gesprochen das Atomabkommen mit dem Iran zu beenden. Jetzt hat er seine Drohung wahr gemacht. Doch woraus genau steigen die USA den überhaupt aus? Die wichtigsten Fakten zum Iran-Deal.

Yann Sommer, Torwart von Borussia Mönchengladbach, wird seit Tagen von den eigenen Fans aufs Übelste beschimpft. Solche Attacken aus den eigenen Reihen sind im Fußball zwar eine Seltenheit. Doch generell sind gerade Torhüter vor den Fankurven mehr als die Feldspieler Anfeindungen ausgesetzt.

Nach dem gemeinsamen Angriff von USA, Frankreich und Großbritannien auf mehrere Ziele in Syrien ist die politische Lage angespannt. Wie der Angriff ablief - und wie es in dem Konflikt jetzt weitergeht. (Mit Material der dpa)

Die Bundeswehr braucht Reservisten. Doch ebenso wie bei der eigentlichen Truppe fehlt es an Personal. Mit einem Pilotprojekt des Deutschen Reservistenverbands soll dieser Misstand nun angegangen werden. Über die Dauer von nur 13. Wochenenden will der Verein in Kooperation mit der Bundeswehr freiwillige Rekruten zu Reservisten ausbilden. 

In den USA sorgt eine Ausschreibung des Heimatschutzministeriums für Aufregung. Denn die Sicherheitsbehörde plant einen "Medienüberwachungsdienst" in den Vereinigten Staaten einzurichten. Der soll Nachrichtenquellen und Journalisten rund um den Globus beobachten. 

Kommenden Mittwoch könnten Radiohörer eine böse Überraschung erleben. Wie die "Welt" berichtet droht einer Vielzahl von Radiosendern dann die Zwangsabschaltung. Grund für den "Radio-Blackout" sind Streitigkeiten zwischen Sendernetzbetreibern und den Besitzern von UKW-Antennen. 

Wer neben Schlusslicht "Black Panther" noch unter den Top Ten der weltweit erfolgreichsten Filme ist, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Auf Facebook hat eine Krankenschwester ein emotionales Schreiben an Jens Spahn veröffentlicht. Darin kritisiert sie den Gesundheitsminister für seine polarisierenden Aussagen der vergangenen Wochen und fordert ihn auf die Arbeitsbedingungen für Pflegepersonal in Deutschland zu verbessern. 

Die Datenanalysefirma Cambridge Analytica soll widerrechtlich die Daten von 50 Millionen privater Facebook-Profile ausgewertet haben. Das soziale Netzwerk steht deswegen massiv unter Druck. Wie die Washington Post berichtet, droht dem US-Konzern zudem einen Strafe in Billionenhöhe.

Die Minister der SPD für die GroKo-Neuauflage stehen fest. Damit rückt die Regierungsbildung in greifbare Nähe. Zur Feier dieses wichtigen Schritt veröffentlichten die Sozialdemokraten zudem noch ein Gruppenfoto der zukünftigen SPD-Kabinettsmitglieder. 

Das Wetter in Deutschland scheint den Winter überwunden zu haben. Nach den eisigen Temperaturen der vergangenen Woche steht Deutschland am kommenden Sonntag möglicherweise der bisher wärmste Tag des Jahres bevor. Das Wetter im Überblick.