Bayern

Trainer Niko Kovac muss beim FC Bayern München das Ruder nach der Niederlage gegen Dortmund nun endlich herumreißen, denn sonst wird es eng. Nicht nur mit Blick auf einen versöhnlichen sportlichen Saison-Abschluss, sondern auch auf seine eigene Zukunft.

Der neue Hoffnungsträger des FC Bayern München ist erst 18 Jahre alt und kommt aus Kanada: Alphonso Davies gilt als Wunderkind des nordamerikanischen Fußballs. Sein Entdecker vergleicht den Stürmer vollmundig mit Weltmeister Kylian Mbappé.

Der FC Bayern dümpelt in der Bundesliga vor sich hin, der Rekordmeister belegt derzeit nur Platz fünf.  Wenn es nach FCB-Star Arjen Robben geht, gewinnen die Bayern in dieser Saison keinen Blumentopf mehr.

In einer Brauerei im bayerischen Neunkirchen am Sand ist am Samstagabend ein Brand ausgebrochen. Der Brand behinderte auch den Verkehr auf der A9.

Leverkusens Talent Kai Havertz steht beim 3:0 gegen Russland erstmals in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und begeistert mit seiner Übersicht, seiner Ruhe und seinen Vorlagen.

Bei einem Zusammenstoß von zwei Schulbussen nahe Ammerndorf im Kreis Fürth (Bayern) sind am Donnerstag mehrere Kinder schwer verletzt worden.

Horst Seehofer wählt den Weg von Angela Merkel – den Rückzug auf Raten. Während der 69-Jährige den Posten als CSU-Chef demnächst räumen möchte, will er aus dem Amt des Bundesinnenministers nicht ausscheiden. Was aber, wenn er muss? Denn der Regierungspartner SPD, die Opposition und auch die eigene Partei schießen sich bereits auf den angeschlagenen Minister ein. Und Nachfolger stünden parat.

Nach elf Bundesligaspielen ist Meister FC Bayern München nur Fünfter der Tabelle. Die Konkurrenten haben mehr richtig gemacht als der Rekordmeister.

Markus Söder stellt "jüngstes Kabinett aller Zeiten" vor - doch langjährige Minister fehlen

Borussia Dortmund läuft dem FC Bayern in der Bundesliga davon. Manuel Neuer fühlte sich bei der 2:3-Niederlage beim BVB von seinen Mitspielern im Stich gelassen. Die Bayern-Bosse reden die Pleite aber schön.

Seit fast zwei Jahren ist Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern München. Nun kündigt er seinen Abschied an und sagt, welche Anforderungen sein Nachfolger erfüllen muss.

Bei einer Pressekonferenz im Oktober ging Uli Hoeneß mit Juan Bernat hart ins Gericht. Nun hat der Präsident des FC Bayern Bedauern über seine verbalen Angriffe geäußert. 

Über Jahre hat ein Mann in Bayern große Summen in Spielbanken verzockt. Die bayerischen Spielbanken hatten trotz einer Sperre versäumt den Mann nicht einzulassen. Dafür erhält seine Frau nun Schadensersatz vom Freistaat.

Reicht es für den FC Bayern München auch in der Champions League gegen den AEK Athen nicht zum erwarteten Sieg, dann könnte der wackelnde Trainerstuhl unter Kovac tatsächlich kippen. Diesen Eindruck kontert Kovac allerdings.

23 Tage nach der CSU-Pleite bei der Landtagswahl kann Regierungschef Söder wieder lachen. Im Parlament erhielt er trotz massiver Kritik der Opposition die notwendigen Stimmen für seine Wiederwahl.

Künftig regiert in Bayern Schwarz-Orange statt Schwarz pur - doch allzu viel wird sich inhaltlich nicht ändern. Die CSU muss aber drei Ministerien abgeben, darunter ein landespolitisch sehr wichtiges.

Schluss mit Alleinherrschaft: Die CSU muss sich die Macht in Bayern jetzt mit den Freien Wählern teilen und drei Ministerien in deren Hände geben. 

Es ist so gut wie vollbracht: Die schwarz-orange Koalition in Bayern steht, am Dienstag soll Markus Söder zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Für die CSU ist damit aber das turbulente Jahr noch nicht zu Ende.

Ein Autofahrer fährt in Bayern auf der A8 in falscher Richtung. Er ist nicht zu stoppen. Seine Geisterfahrt hat fatale Folgen. Auch in Hessen ist ein Geisterfahrer unterwegs - völlig betrunken.

Im Umfragekeller stecken sie beide, CDU wie SPD. Nun beraten ihre Spitzen, wie es weitergeht. Während die einen aber bereits euphorisch über einen Neustart mit neuer Führungsfigur beraten, geht es bei den anderen noch um den Frage: Wie könnte ein Neustart aussehen?

Nach Angela Merkels angekündigtem Rückzug vom CDU-Vorsitz ist der Druck auf Horst Seehofer weiter gestiegen. Noch ist der 69-Jährige als CSU-Chef und Innenminister im Amt - doch sein politisches Schicksal könnte schon in zwei Wochen besiegelt sein.

Wie schwer ist Thiago verletzt? Laut Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht es nicht gut aus.

Der FC Bayern startet im Pokal beim krassen Außenseiter Rödinghausen konzentriert und führt schnell mit 2:0. Danach leisten sich die Münchner aber einige Schwächen - und müssen am Ende zittern.

Für die CSU ist das Schicksal der Kanzlerin nur eine Wegmarke auf dem Weg zur eigenen neuen Zukunft. Nachdem Merkel ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz angekündigt hat, richten sich nun die Augen auf Seehofer.

Angela Merkel hat sich so klar wie nie zuvor zu ihren Zukunftsplänen geäußert: Sie kündigte offenbar an, bei der nächsten Bundestagswahl nicht mehr als Kanzlerkandidatin antreten zu wollen und noch in diesem Jahr den Parteivorsitz abzugeben.