Paris

Bei einem Brand ist die Kathedrale Notre-Dame in Paris schwer beschädigt worden. Zahlreiche Politiker und Menschen weltweit haben sich über die Zerstörung des historischen Bauwerks betroffen gezeigt. Die Reaktionen zum Feuer in Notre-Dame im Überblick.

Eine der berühmtesten Kathedralen der Welt brannte lichterloh, mitten in Paris. Millionen Menschen waren ob der live übertragenen Bilder von Notre-Dame traurig und fassungslos. Zu ihnen gehörte auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet. Seine Fassungslosigkeit hatte aber noch einen ganz anderen Grund.

Am Montag gegen 19 Uhr brach in der Pariser Kathedrale Notre-Dame ein Feuer aus. Die ganze Nacht über waren Einsatzkräfte mit Löscharbeiten beschäftigt. Inzwischen sind die Flammen unter Kontrolle. Die Titelblätter der heutigen internationalen Zeitungsausgaben lesen sich dramatisch.

So trauern Stars um das Pariser Wahrzeichen

Eine riesige Rauchsäule steht über einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt - der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Alles zu der Brandkatastrophe in der französischen Hauptstadt gib es hier im Live-Ticker.

Eine riesige Rauchsäule steht über einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt - der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Über Stunden schlagen Flammen lichterloh aus dem Dachstuhl. Nicht nur Paris ist entsetzt.

In der weltbekannten Kathedrale Notre Dame de Paris ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Inzwischen sind die Flammen unter Kontrolle. Auch am Dienstagmorgen sind Einsatzkräfte noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Menschen kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden.

In der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame in Paris ist ein Feuer ausgebrochen

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Auf Bildern im französischen Fernsehen war eine große Rauchsäule über dem Pariser Wahrzeichen zu sehen.

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch geht Premierministerin May nochmal Klinken putzen in Berlin und Paris, telefoniert mit Kollegen in ganz Europa. Kein Wunder: Für Großbritannien und die EU-Staaten steht viel auf dem Spiel. Wie die schier unendliche Brexit-Geschichte weitergehen kann.

Wohin soll es dieses Jahr in den Urlaub gehen? Wer noch unschlüssig ist, kann sich auch von den Influencern inspirieren lassen. Denn die Social-Media-Stars kennen alle Reise-Hotspots dieser Welt. Wohin es die Influencer im Urlaub am liebsten verschlägt? Wir verraten es euch!

Brasiliens Fußball-Legende Pelé ist in Paris in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichten mehrere französische Medien. Der dreimalige Weltmeister hatte sich vor mit Kylian Mbappé getroffen.

Zum 30-jährigen Jubiläum des Louvre Museums in Paris konzipierte der französische Künstler Jean René ein beeindruckende Installation um die berühmte Louvre-Pyramide herum.

Das Internationale Olympische Komitee hat vier Sportarten provisorisch in das Programm der Sommerspiele 2024 in Paris aufgenommen.

Seit Monaten wird wild über die Zukunft von Superstar Neymar spekuliert. Immer wieder gibt es Gerüchte, dass ich der Brasilianer in Paris nicht wohl fühlt und zurück nach Spanien will. Neymars Vater verrät nun, dass sein Sohn bei PSG verlängern wolle.

Laute Geräusche, die sich wie Schüsse anhören: Im beliebten Freizeitpark bei Paris denken Besucher an einen Anschlag. Am Ende geben Sicherheitskräfte Entwarnung.

Erneut haben Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung in Paris und anderen französischen Städten demonstriert. In der Vorwoche war es vor allem in der Hauptstadt zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Um neue Ausschreitungen zu vermeiden hat die Polizei von Paris den "Gelbwesten" für Samstag ein Demonstrationsverbot auf den Champs-Elysées erteilt. 

In den vergangenen Wochen war es ruhiger geworden um die "Gelbwesten". An diesem Samstag aber war Paris wieder Schauplatz von Straßenkämpfen. Ein Wohnhaus, in dem sich unter anderem eine Mutter mit Baby befunden hatte, geriet in Flammen.

Die Basis für den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Champions League seit 2016 schien für Paris Saint-Germain im Hinspiel gelegt. Doch in der Nachspielzeit ereilte das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel das Aus.

Französische und britische Verärgerung über deutsche Rüstungsexportpolitik.

Die nächsten zwei Rückspielduelle des Champions-League-Achtelfinals stehen an. AS Rom ist beim FC Porto zu Gast und Paris Saint-Germain muss gegen Manchester United ohne die verletzen Neymar und Cavani auskommen. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Im Rahmen der Paris Fashion Week wurde die letzte Herbst-/Winter-Kollektion von Karl Lagerfeld für Chanel vorgestellt. Zum Abschied flossen Tränen.