• In der Bundesliga empfängt Meister Bayern München den Vorjahres-Fünften Eintracht Frankfurt.
  • Der FC Bayern ist im heimischen Stadion gefährlich gut aufgelegt.
  • Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie live sehen können.

Alle Infos rund um die Bundesliga finden Sie hier

Am siebten Bundesliga-Spieltag empfängt der FC Bayern die Frankfurter Eintracht. Während der amtierende Meister aus München in der laufenden Spielzeit noch nicht verloren hat, warten die Hessen weiterhin auf den ersten Sieg.

Ob Frankfurt ausgerechnet in München überraschen kann, können Fans am Sonntag, 3. Oktober, ab 17:30 Uhr live bei DAZN 1 im Fernsehen und als Stream im Onlineangebot von DAZN sehen. Marco Hagemann kommentiert die Begegnung.

FC Bayern München vs. Eintracht Frankfurt: So sehen Sie die Bundesliga live im TV und Stream

Beide Teams treten am Sonntagabend mit internationalem Rückenwind an, auch wenn die Größenordnung eine andere ist. Während der Serienmeister aus München unter der Woche in der Champions League Dynamo Kiew mit 5:0 aus der Allianz Arena schoss, holte die Eintracht einen hart umkämpften 1:0-Sieg beim Europa-League-Gastspiel in Antwerpen. "Durch diesen Sieg haben wir uns Luft zum Atmen verschafft", sagte Frankfurts sichtlich erleichterter Trainer Oliver Glasner nach der Begegnung im belgischen Hexenkessel.

Für die Hessen war es der erste Saisonsieg unter ihrem neuen Trainer, nachdem sie zuletzt über sechs Pflichtspiel-Unentschieden in Folge nicht hinauskamen. Bayern ist auf der anderen Seite unter seinem neuen Coach Julian Nagelsmann ungeschlagen, obendrein sind die Münchener zu Hause besonders gut aufgelegt: In den bisherigen vier Heimspielen, Champions League inklusive, schoss der FCB bereits 20 Tore.

Deshalb klingt es beinahe wie eine Drohung, wenn Leon Goretzka unmittelbar nach dem Champions-League-Sieg gegen Kiew sagt: "Gegen Frankfurt wird es ein anderes Spiel. Es ist eine körperliche Mannschaft, die alles reinläuft. Ich freue mich schon drauf, zu analysieren, welche Lücken wir da bespielen können. Wir sind heiß."

Kräfte sparen müssen am Sonntag weder Bayern noch Frankfurt, die Bundesliga geht dank der WM-Qualifikation erst in zwei Wochen weiter.

Der 7. Spieltag der Bundesliga im Überblick:

  • Freitag, 1. Oktober, 20:30 Uhr: 1. FC Köln – SpVgg Greuther Fürth, DAZN 1, DAZN
  • Samstag, 2. Oktober, 15:30 Uhr: Borussia Dortmund – FC Augsburg, Sky Sport Bundesliga UHD, Sky Sport Bundesliga 2 HD, Sky Go, Sky Ticket, Magenta Sport
  • Samstag, 2. Oktober, 15:30 Uhr: VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach, Sky Sport Bundesliga 3 HD, Sky Go, Sky Ticket, Magenta Sport
  • Samstag, 2. Oktober, 15:30 Uhr: VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim, Sky Sport Bundesliga 4 HD, Sky Go, Sky Ticket, Magenta Sport
  • Samstag, 2. Oktober, 15:30 Uhr: Hertha BSC Berlin – SC Freiburg, Sky Sport Bundesliga 5 HD, Sky Go, Sky Ticket, Magenta Sport
  • Samstag, 2. Oktober, 18:30 Uhr: RB Leipzig – VfL Bochum, Sky Sport Bundesliga UHD, Sky Sport Bundesliga 1 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 3. Oktober, 15:30 Uhr: 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Union Berlin, DAZN 2, DAZN
  • Sonntag, 3. Oktober, 17:30 Uhr: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt, DAZN 1, DAZN
  • Sonntag, 3. Oktober, 19:30 Uhr: Arminia Bielefeld – Bayer 04 Leverkusen, DAZN 2, DAZN

Kimmich verlängert Vertrag beim FC Bayern und steigt zu den Topverdienern auf

Joshua Kimmich hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2025 verlängert. Der 26-Jährige steigt damit zu einem der Topverdiener beim deutschen Rekordmeister auf. Die Hintergründe zur Vertragsunterschrift. (Teaserbild: Getty Images/Alexander Hassenstein) © Sky