Bundesliga 2019/20

Millionen ihrer Fans sehnen den Start der Bundesliga am 16. August herbei. Erster Höhepunkt der Saison ist aber das Supercup-Duell der Bayern bei Borussia Dortmund am 3. August. Die DFL warnt vor dem Erwerb falscher Tickets, die für diesen Hit bereits jetzt im Internet angeboten würden.

Diese mögliche neue Regelung gefällt den Bundesliga-Trainern gar nicht. Nach drei Gelben Karten könnten sie für ein Spiel gesperrt werden. DFB-Interimschef Rainer Koch sieht Disziplinierungsbedarf. Die Entscheidung fällt erst nach Saisonbeginn bei einer Liga-Sitzung.

Uli Hoeneß wird wohl nicht mehr für das Amt des Präsidenten des FC Bayern kandidieren. Warum neben Karl-Heinz Rummenigge auch Oliver Kahn davon profitieren würde. Und was sein Rückzug für Hasan Salihamidzic und Niko Kovac bedeutet.

Eintracht Frankfurt steht vor einem kleinen Neuanfang: Nach furioser Saison in der Bundesliga und der Europa League, die erst im Halbfinale endete, ist der Klub von Trainer Adi Hütter wieder in der Normalität angekommen. Mit rund 100 Millionen Transfereinnahmen - ohne die beiden Topstürmer Luka Jovic und Sébastien Haller. Wie geht weiter für die SGE: Ernüchterung oder europäischer Siegeszug?

Uli Hoeneß war jahrzehntelang der wichtigste Macher und Entscheider beim FC Bayern. Nun könnte er im Herbst seine Posten als Vereinspräsident und Aufsichtsratsvorsitzender abgeben, laut "Bild"-Zeitung ist der frühere Adidas-Chef Herbert Hainer für die Nachfolge vorgesehen. Beim deutschen Rekordmeister stünde eine Zeitenwende bevor, die Chance und Risiko zugleich bedeuten würde. Mögliche Profiteure und Verlierer eines Hoeneß-Rückzugs. (hub/dpa)

Uli Hoeneß will nicht mehr Präsident beim FC Bayern München sein. Ein Nachfolger scheint schon gefunden: Herber Hainer. Was bringt der ehemalige Adidas-Chef mit und welche Veränderungen sind beim Rekordmeister zu erwarten?

Der FC Bayern München will Leroy Sané. Der aber weiß immer noch nicht, ob auch er zu den Bayern will. Dazu kommen mit Manchester City und David Beckham noch zwei wichtige Darsteller in diesem Schauspiel - und fertig ist die Transferkomödie des Sommers.

Dodi Lukebakio steht einem Bericht zufolge vor einem Wechsel zu Hertha BSC. Für den ehemaligen Fortuna-Stürmer soll eine stolze Ablösesumme fällig werden.

Der FC Bayern ohne Uli Hoeneß? Für viele nicht vorstellbar. Nachdem Hoeneß selbst es weder dementierte noch bestätigte, meldet sich nun Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zu Wort. 

Uli Hoeneß wird sich laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung noch in diesem Jahr von seinen Ämtern beim FC Bayern München zurückziehen. Der bislang offiziell noch nicht bestätigte Abschied des Präsidenten sorgt für einige Lacher im Netz. Die besten Reaktionen.

Tritt Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München im November nicht zur Wiederwahl an, wie eine Meldung der "Bild"-Zeitung nahelegt? Gegenüber dem "Kicker" hat sich der Bayern-Boss nun zu den Gerüchten geäußert - zumindest ein bisschen.

Uli Hoeneß, seit 40 Jahren der mächtigste Mann beim FC Bayern und damit im Profifußball, kandidiert im November nicht mehr für das Präsidentenamt. Vom Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden tritt Hoeneß gleichzeitig zurück. Sein Aus beim FC Bayern: Über die Gründe kann man zur Stunde nur spekulieren.

Paukenschlag beim FC Bayern: Uli Hoeneß steht laut einem Medienbericht vor dem Abtritt als Bayern-Boss. Von Seiten des deutschen Rekordmeisters gab es bislang keine Bestätigung.

Ein weiterer Sieg zum Abschluss: Mit einem guten Gefühl tritt der FC Bayern die Heim-Reise aus den USA an. Beim letzten Test machte ein Neuzugang auf sich aufmerksam.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge wertet die USA-Tour als vollen Erfolg. Dabei hebt er vor allem einen Spieler besonders hervor. Im nächsten Jahr soll es für den deutschen Rekordmeister auf einen anderen Kontinent gehen.

Der englische Premier-League-Club Newcastle United meldet Vollzug: Joelinton kommt von Hoffenheim. Den 22-jährigen Brasilianer lassen sich die Magpies einiges kosten.

Neymar, Ousmane Dembélé, Antoine Griezmann und Martin Hinteregger - wer passt nicht in diese Aufzählung? Für Letzteren ist die Erwähnung mit den Gala-Kickern zu einer Belastung geworden.

Der 1. FC Köln befindet sich in einer außergewöhnlichen Situation. Trotz des Aufstiegs in die 1. Bundesliga trennte sich der Traditionsverein noch vor dem Ende der vergangenen Saison von Cheftrainer Markus Anfang. Dessen Nachfolger Achim Beierlorzer fällt nun die schwere Aufgabe zu, die Kölner in der Liga zu halten.

Angeblich hat der spanische Spitzen-Klub FC Barcelona Interesse an David Alaba vom FC Bayern München. Das schmeichelt dem Außenverteidiger. Kann sich der 27-Jährige einen Wechsel vorstellen?

Eintracht Frankfurt droht Opfer des eigenen Erfolges zu werden - einige der besten Spieler wurden weggekauft. Sportchef Fredi Bobic beruhigt allerdings die Fans.

Beim Testspielsieg des FC Bayern gegen Real Madrid präsentiert sich Wechselkandidat Jérôme Boateng in sehr guter Verfassung. Danach fliegt er aus privaten Gründen heim - verabschiedet wird er mit lobenden Worten.

Niklas Süle beteiligt sich nicht an der Diskussion um den besten Innenverteidiger Deutschlands. Vielmehr konzentriert sich der Bayern-Innenverteidiger auf seine Leistung auf dem Platz. Ein "Lautsprecher" sei er aber dort auch nicht.

Anlässlich des 50. Jahrestags der ersten Mondladung hat der FC Bayern Nationale US-Raumfahrtbehörde NASA besucht. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich beeindruckt und demütig.

Renato Sanches ist beim FC Bayern vorerst kein Wechselkandidat mehr. Das bestätigte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge und konterte im Gespräch mit Journalisten Aussagen von City-Trainer Pep Guardiola über Wunschsspieler Leroy Sané. Jerome Boateng beendet die Tour durch die USA vorzeitig und reist ab.

Der FC Bayern bastelt weiter an diversen Personalien für die kommende Saison. Dem Abgang eines Wechselkandidaten schob Niko Kovac nun vehement einen Riegel vor - genauso wie der Verpflichtung eines Superstars von Real Madrid.  

Unsere Redaktion macht den Transfercheck bei den Top-Sieben der vergangenen Bundesliga-Saison.

Im Gegensatz zum FC Bayern München, den Mats Hummels nach drei Jahren ein zweites Mal Richtung Borussia Dortmund verlassen hat, sieht dessen früherer Trainer Jürgen Klopp in dem 30-Jährigen den besten Innenverteidiger Deutschlands.

Im Sommer 2015 rissen sich Europas beste Klub-Adressen um Marco Reus. Wer es war und warum sich der deutsche Nationalspieler nicht aus Dortmund weglocken ließ, verriet einer der Reus-Berater vier Jahre danach. Und Reus selbst erinnert sich an den Schock, als Mario Götze zu den Bayern ging.

Karl-Heinz Rummenigge ist seit 41 Jahren glücklich verheiratet. Trotzdem hat sich der 63-Jährige in Robert Lewandowski verliebt, zumindest ein bisschen. "Robert hat einen Körper wie Arnold Schwarzenegger", ist Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender vom Fitnesszustand des Torjägers des Deutschen Meisters begeistert.

Ein echter TV-Hammer: Eurosport hat seine Bundesliga-Rechte an DAZN verkauft - und das schon für die kommende Saison. Neben der Bundesliga wird es künftig noch weitere Eurosport-Inhalte beim Streamingdienst zu sehen geben. Dafür erhöht DAZN aber auch die Preise.

Eurosport soll seine Fußball-Bundesliga-Rechte an den Streamingdienst DAZN verkaufen. Laut "Bild" soll der Deal bereits ab der kommenden Saison gelten.

Ein Eigentor und ein später Genickschlag: Der FC Bayern München startet mit einer ärgerlichen Niederlage gegen den FC Arsenal London in die Vorbereitung, hat aber im Rahmen des International Champions Cups in den USA gegen Real Madrid und den AC Mailand zwei Chancen, aus seinen Fehlern zu lernen.

Zum wiederholten Male tourt der FC Bayern derzeit durch die USA. Ein Marketing-Trip, der polarisiert. Alternativlos im immer internationaler ausgerichteten Fußballgeschäft sagen die Einen. Kontraproduktiv in der Saisonvorbereitung die Anderen.

Borussia Dortmund hat das erste Testspiel der neuen Saison gewonnen. Auf ungewohntem Untergrund setzte sich der BVB auf seiner USA-Reise gegen die Seattle Sounders durch. Die Neuzugänge feierten ihr Debüt.

Namhafte Gegner fernab der bayrischen Heimat: Der FC Bayern ist auf Tour durch die USA und verliert das erste Testspiel gegen den FC Arsenal knapp.

Nach der enttäuschenden Vorsaison hoffen die Schalke-Fans auf eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte. Neu-Trainer David Wagner ist sich dessen bewusst, aber davon beeindrucken lassen? Fehlanzeige!

Nach nur einem Jahr flüchtet Abdou Diallo von Dortmund nach Paris. Offenbar war die Rückkehr von Mats Hummels ein entscheidender Faktor. 

"Deutlich werthaltiger" soll der Vertrag sein, den der BVB mit seinem Ausrüster abschließen will. Die Verhandlungen stehen offenbar kurz vor dem Abschluss.

Dass der FC Bayern in der Kaderplanung noch nicht weit voran gekommen ist, stört Stürmer Robert Lewandowski ziemlich. Der ehrgeizige Pole fürchtet um seinen Traum.

André Schürrle zur Eintracht? Vor allem nach dem Abgang von Star-Stürmer Sebastien Haller würde dies Sinn machen. Doch der Berater des ehemaligen Nationalspielers dementiert Medienberichte, wonach sich beide Parteien in Gesprächen befinden würden. 

Schalke 04 hat einen brutalen Absturz hingelegt und strebt mit neuem Personal zurück ins obere Drittel der Liga. Ganz so leicht dürfte das aber nicht werden, die Vorzeichen sind jedenfalls noch nicht optimal.

Bundesligist Eintracht Frankfurt verkauft auch Sébastien Haller - und macht zusammen mit dem Transfer von Ex-Stürmer Luka Jovic den größten Reibach seiner Clubgeschichte. Für Trainer Adi Hütter wird es derweil immer schwerer, an die Erfolge einer ganz starken Saison anzuknüpfen.

Der Titelkampf in der Bundesliga ist eröffnet. Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge begrüßt den Anspruch Borussia Dortmunds, erstmals seit 2012 vor dem Rekordmeister zu landen und spricht Cheftrainer Niko Kovac gleichzeitig das Vertrauen aus - aber nur unter einer klaren Bedingung.

Auf dem Flug des FC Bayern von München nach Los Angeles macht sich David Alaba über seinen Mitspieler Serge Gnabry lustig.

Bei Neuverpflichtungen hapert es noch beim FC Bayern in diesem Transfersommer. Zumindest aber konnte Karl-Heinz Rummenigge nun im Zuge der USA-Reise bei der Personalie Robert Lewandowski Vollzug vermelden - zumindest beinahe.

Welcher Verein in der kommenden Saison seine Heimspiele in welchen Farben, Mustern und Designs bestreitet, sorgt - wie jedes Jahr um diese Zeit - für Diskussionen unter Fußballfans. Grund genug für einen kleinen modischen Anpfiff.

Spürhunde suchen im Mannschaftsbus nach Bomben, der Flug verspätet sich um eine Stunde, der Trainer meckert, und Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic fliegen erst gar nicht mit: Die Werbe-Tour des FC Bayern München durch die USA klingt nach Tortur. Der Vereinsboss aber verteidigt sie gegen jede Kritik.

Neue Saison, neue Trikots: Rund fünf Wochen vor Bundesliga-Start hat mit Bayer 04 Leverkusen nun auch der letzte Bundesligist seine Arbeitskleidung für die Saison 2019/20 präsentiert. Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken.

Der FC Bayern möchte bis zum Bundesliga-Start Mitte August weitere Spieler verpflichten, doch tut sich dabei bislang schwer. Um das zu ändern, bleibt wohl zumindest der Sportdirektor der USA-Reise fern - und steht prompt vor der Verpflichtung eines Stuttgarters.

Im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund hat Mats Hummels ein erfolgreiches Comeback gegeben. Gegen einen Kreisligisten führte er die Schwarz-Gelben gleich als Kapitän aufs Feld.