Bundesliga 2018/19

Während sich der FC Bayern nach dem verlorenen Topspiel bei Borussia Dortmund nur noch auf Platz fünf der Bundesliga-Tabelle wiederfindet, sorgt Franck Ribery auch noch abseits des Platzes für Ärger. Der Franzose ist mit einem TV-Experten aneinander geraten.

Manche Spieler lernen mit den Jahren, ihre Emotionen zu unterdrücken. Nicht so Franck Ribéry: Dem Franzose vom FC Bayern rutscht immer wieder die Hand oder auch der Ellbogen aus. Zuletzt soll er gegenüber einem TV-Experten handgreiflich geworden sein. Wir blicken zurück auf seine denkwürdigsten Ausraster.

Die wichtigsten Infos zum BVB-Sieg gegen die Bayern im Video. 

RB Leipzig hat im Duell der Europa-League-Clubs gegen Bayer Leverkusen klar gewonnen. Damit klettert RB auf Platz drei der Fußball-Bundesliga - und überholt die Bayern.

Union Berlin springt wieder auf Rang drei, Magdeburg verliert im letzten Moment und fällt zurück auf einen Abstiegsplatz. Vorneweg marschieren die Top-Favoriten HSV und Köln.

Uli Hoeneß hat Neuverpflichtungen in der Winterpause beim FC Bayern ausgeschlossen. Das bestätigte er am Sonntag in einem Fernseh-Interview.

Borussia Dortmund läuft dem FC Bayern in der Bundesliga davon. Manuel Neuer fühlte sich bei der 2:3-Niederlage beim BVB von seinen Mitspielern im Stich gelassen. Die Bayern-Bosse reden die Pleite aber schön.

Heftige Kritik an Mats Hummels: Nach der Niederlage gegen Borussia Dortmund sagte der Bayern-Verteidiger, dass er an einer Erkältung laboriere und trotzdem gespielt hat. Oliver Kahn und Lothar Matthäus regen sich daraufhin über Hummels auf.

Aufreger für viele Fußballfans. Während einer Auswechslung in der zweiten Hälfte des Top-Spiels zwischen Dortmund und Bayern, blendete der Sender "Sky" einen Werbe-Block ein. Nun meldete sich der Medienkonzern aus München zu Wort.

Was für ein Spitzenspiel! In einem hochklassigen Duell feiert Dortmund ein 3:2 gegen die Bayern und liegt nun sieben Zähler vor dem Rivalen. Erster BVB-Jäger ist Borussia Mönchengladbach nach dem 3:1 in Bremen. Im Tabellenkeller feiern Stuttgart und Düsseldorf Siege.

Der VfB Stuttgart hat seine Talfahrt gestoppt und mit einem hart erkämpften Sieg beim 1. FC Nürnberg Trainer Markus Weinzierl den ersten Erfolg beschert. Gladbach bleibt unterdessen BVB-Jäger. 

Eineinhalb Wochen zuvor triumphierte Wolfsburg noch an gleicher Stelle im DFB-Pokal, diesmal jubelt Hannover. Mit 2:1 gelingt 96 der Befreiungsschlag und Trainer Breitenreiter darf aufatmen. Youngster Maina und Bebou treffen.

Der "Anti-Klopp" hat in Dortmund bravourös eingeschlagen und die Erwartungen mit einem starken Saisonstart übertroffen. Viele bezweifelten, dass Lucien Favre beim BVB funktionieren würde. Er tut es. Nachhaltiger als sein Trainer-Kollege Niko Kovac in München.

Seit fast zwei Jahren ist Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern München. Nun kündigt er seinen Abschied an und sagt, welche Anforderungen sein Nachfolger erfüllen muss.

Borussia Dortmund befindet sich trotz der ersten Niederlage der Saison bei Atlético Madrid in guter Verfassung. Doch nicht jeder Spieler kann mit seiner Situation beim Bundesliga-Tabellenführer zufrieden sein. Das gilt insbesondere für Mario Götze. Das Spiel gegen die Bayern wäre aus dramaturgischer Sicht ein idealer Zeitpunkt für die Trendwende.

Bei einer Pressekonferenz im Oktober ging Uli Hoeneß mit Juan Bernat hart ins Gericht. Nun hat der Präsident des FC Bayern Bedauern über seine verbalen Angriffe geäußert. 

Ottmar Hitzfeld gibt der verpatzten Weltmeisterschaft des deutschen Teams eine Mitschuld an der jüngsten Schwächephase des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga. 

Fußball-Profi Julian Brandt hat eine ungewohnt harsche Abneigung gegen soziale Netzwerke kundgetan. Er muss sich nach eigener Aussage als Nationalspieler aber trotzdem widerwillig in diesen präsentieren. 

Die Krise ist zurück, oder war sie nie beseitigt? Mit ihrem 1:1 gegen den SC Freiburg geben die Spieler des FC Bayern München Niko Kovac neuerlich zum Abschuss frei. Sitzt der neue Trainer des Rekordmeisters im Gipfel gegen Dortmund noch auf der Bank?

Jürgen Klinsmann will zurück zum VfB Stuttgart. Das geht aus einem Medienbericht hervor. Der Ex-Nationaltrainer kann sich demnach einen Manager-Job bei dem Verein vorstellen. 

Schalker Stürmer steht bei VAR-Entscheidungen gleich zweimal im Fokus.

Dickes Lob für die Bundesliga: Der Fußballstar Antoine Griezmann findet, dass in Deutschland attraktiver Angriffsfußball gespielt wird. Liebäugelt er sogar mit einem Wechsel in die Bundesliga?

Seit Mitte September wartete Mainz 05 auf einen Sieg. Ausgerechnet gegen Bremen endet die Negativserie. Werder enttäuscht bei der zweiten Bundesliga-Pleite nacheinander.

Vier Tage nach der Pokalpleite gegen Bayer Leverkusen hat Borussia Mönchengladbach den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga zurückerobert und ist nun erster Verfolger des BVB. 

RB Leipzig feiert einen verdienten Auswärtserfolg in Berlin. Ein Doppelpack von Timo Werner und ein Traumtor von Matheus Cunha führten die Rangnick-Elf auf die Siegerstraße. Die Sachsen klettern in der Tabelle auf Rang drei.

Nach dem enttäuschenden Remis gegen Freiburg ist die Stimmung beim FC Bayern angespannt. Lisa Müller, Ehefrau von Bayern-Star Thomas Müller, sorgte indes via Instagram für Wirbel. Sie kritisierte Trainer Niko Kovac provokant für die späte Einwechslung ihres Gatten. 

Der FC Bayern hat in der Bundesliga weiter Probleme. Gegen Freiburg reicht es nur zu einem Punkt. Das dürfte in Wolfsburg für Freude gesorgt haben: Dort baute Spitzenreiter Dortmund seinen Vorsprung aus. Die meisten Tore gab's in Leverkusen.

Steigen Europas beste Fußballvereine aus der Champions League aus und spielen ab 2021 in einer eigenen Liga? BVB-Chef Watzke glaubt, dass "ein paar der großen Klubs da deutlich dran stricken". Der FC Bayern reagiert schnell und empört auf den Medienbericht.

Eintracht Frankfurt hält den Anschluss an die Bundesliga-Spitze, der VfB Stuttgart bleibt hingegen Letzter. Auch unter dem neuen Trainer Markus Weinzierl läuft es für die Schwaben überhaupt nicht.

Steigen Europas Topclubs aus der Champions League aus und spielen ab 2021 in einer eigenen Liga? Dortmunds Chef Watzke glaubt, dass "ein paar der großen Clubs Europas da deutlich dran stricken". 2016 hatte der FC Bayern laut Medien sogar geprüft, die Bundesliga zu verlassen.

Macht Leon Bailey bei Bayer die Fliege? Laut einem Bericht des US-Sportportals ESPN.com erwägt der Jamaikaner einen Wechsel noch im Winter. 

Mitten in die anhaltende sportliche Krise fällt die nächste Hiobsbotschaft für den FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister muss mehrere Wochen auf Mittelfeldstar Thiago verzichten. Der Spanier verletzt sich beim DFB-Pokalspiel gegen den SV Rödinghausen schwer.

Trotz dreier Siege in Folge weist der FC Bayern München noch einige Baustellen auf. Der Rekordmeister nimmt die Gegner nicht mehr spielerisch auseinander, sondern muss sich die Punkte hart erkämpfen.

Mal wieder führen an diesem Bundesliga-Spieltag einige Eingriffe der Video-Assistenten für Aufregung, etwa beim Spiel der Bayern in Mainz. Das liegt auch daran, dass die Schwelle für das Eingreifen unterschiedlich interpretiert werden kann - hier täte mehr Transparenz gut.

Bayer 04 Leverkusen befreit sich mit einem furiosen 6:2-Sieg aus seiner Krise und trotzdem steht Trainer Heiko Herrlich weiter in der Kritik. Ein Umstand, der Rudi Völler an die Luft gehen lässt. 

Dem FC Schalke 04 ist beim favorisierten RB Leipzig ein Achtungserfolg geglückt, der erhoffte Befreiungsschlag aber nicht gelungen.

Was für ein Spektakel zum Abschluss des neunten Spieltags in der Fußball-Bundesliga! Bayer Leverkusen gelingt mit dem 6:2 in Bremen ein Schritt aus der Krise.

Unentschieden in der Nachspielzeit: Joker Sebastien Haller hat Europa-League-Überflieger Eintracht Frankfurt bei Bundesligarückkehrer 1. FC Nürnberg vor der ersten Pleite nach fünf Pflichtspielsiegen in Serie bewahrt. 

Die Fans des FC Bayern München haben beim Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05 gezeigt, was sie von den minzgrünen Auswärtstrikots halten. Niko Kovac nimmt den Protest mit Humor.

Der VfB Stuttgart kommt auch nach dem Trainerwechsel nicht voran. Im baden-württembergischen Duell bei Hoffenheim kassiert die verunsicherte Mannschaft innerhalb von 13 Minuten vier Gegentore.

Mit dem ersten Punkte-Dreier nach sechs sieglosen Spielen hat der VfL Wolfsburg seine Ergebnis-Krise in der Fußball-Bundesliga gestoppt und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in große Nöte gestürzt.

Der kleine Aufschwung bei Hannover 96 ist schon wieder dahin. Nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen verloren die Niedersachsen am Samstag ihr Heimspiel gegen den FC Augsburg mit 1:2 (0:1) und stecken damit im Tabellenkeller der Fußball-Bundesliga fest.

Der FC Bayern München macht Boden auf Borussia Dortmund gut. Beim bisherigen Tabellenzwölften FSV Mainz gelingt dem Rekordmeister aber keine sonderliche Glanzleistung.

Borussia Mönchengladbach muss die Hoffnungen auf Tabellenplatz eins der Bundesliga vorerst begraben. Mit einem Sieg in Freiburg hätten die Fohlen die Chance gehabt, mit Tabellenführer Borussia Dortmund gleichzuziehen. Doch dann wurde den Rheinländern ein alter Fluch zum Verhängnis

Der FC Bayern will zurück in die Erfolgsspur und Tabellenführer BVB Feuer unterm Hintern machen. Unterdessen hat Trainer Niko Kovac einen Grund ausgemacht, weshalb sich die Münchner beim Abschluss derzeit so schwer tun.

Bayern-Trainer Niko Kovac äußert sich zu Thomas Müller auf der Bank.

Der Bayern-Trainer sieht seine Mannschaft nicht in der Krise.

Felix Magath kritisiert den Hamburger SV in einem „Bild“-Interview für die Entscheidung, Hannes Wolf zum neuen Coach zu machen. Die Trainerpolitik des Klubs löse bei ihm Kopfschütteln aus, so die HSV-Legende.

Die Wut-Pk von Hoeneß und Rummenigge wirkt immer noch nach. Jetzt meldet sich auch Bayern-Legende Breitner zu Wort - und zeigt sich im "Bayerischen Rundfunk" entsetzt vom Auftritt der Münchner Bosse vom vergangenen Freitag. Besonders vom Auftritt Hoeneß'.

Fast fünf Minuten braucht der Video-Assistent in Augsburg für die Überprüfung einer Entscheidung. in Frankfurt läuft das Spiel nach einem Handspiel noch rund eine Minute weiter, bis er einschreitet. Das ist zwar unbefriedigend, aber auch die Ausnahme. Außerdem gibt es dafür nachvollziehbare Gründe.