Bundesliga 2019/20

Borussia Dortmund muss sich nichts mehr vormachen. Trainer Lucien Favre hat allen Kredit verspielt. Die "Favre raus!"-Rufe aus dem Publikum waren zur Halbzeit, als die Mannschaft mit 0:3 gegen den Bundesliga-Letzten SC Paderborn hinten lag, nicht zu überhören. 

Eigentlich sollte es eine Wiedergutmachung für die deutliche Schlappe im Ligagipfel beim FC Bayern werden. Doch nach der erneut schwachen Vorstellung beim 3:3 gegen Paderborn war die Geduld der Dortmunder Fans aufgebraucht. Kann BVB-Trainer Lucien Favre das überstehen?

Borussia Dortmund hat gegen den SC Paderborn eine weitere Blamage nur mit Mühe und Not abgewendet.

In Dortmund wünschen sich die BVB-Fans Jürgen Klopp zurück. Der deutsche Trainer führte den Bundesligisten unter anderem zu zwei Meisterschaften. Über die Vergleiche mit dem Ex-Coach sprach nun der aktuelle Trainer Lucien Favre.

Ligafrust statt Titellust: Bei Borussia Dortmund hängt spätestens seit der 0:4-Klatsche beim FC Bayern München der schwarz-gelbe Haussegen schief. Ein Senkrechtstarter des BVB steht besonders in der Kritik: Jadon Sancho.

Zwei Spiele hat Hansi Flick als Trainer des FC Bayern bestritten. Doch aktuell kann sich Jogi Löw keinen besseren Münchner Coach vorstellen. Der Bundestrainer redet seinen ehemaligen Weggefährten stark.

Alphonso Davies ist mit 19 Jahren viel weiter als es Fußball-Experten vermutet hatten. Das Bayern-Juwel weiß auf ungewohnter Position zu überzeugen. Dauerhaft?

Marcus Thuram schießt Tore, verbreitet mit seinem Sieges-Tanz viel Freude und ist einer der Hauptgründe für den Höhenflug von Borussia Mönchengladbach. Lediglich sein berüchtigter Berater könnte der guten Laune irgendwann ein Ende setzen.

Der BVB hinkt seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Das angestrebte Ziel kann der Fußball-Bundesligist knicken, wenn es so weitergeht wie bisher, sagt Verteidiger Mats Hummels.

Borussia Dortmund hat einen neuen Deal mit seinem Ausrüster Puma abgeschlossen. Das beschert dem Deutschen Vizemeister eine ordentliche Menge Geld.

Bayern-Star Robert Lewandowski hat seinem Trainer Hansi Flick ein gutes Zeugnis ausgestellt. 

Die Bilder gingen durch die Fußball-Republik: So wie Frankfurts David Abraham Freiburgs Chefcoach Christian Streich zu Boden checkte - das hat es in der Bundesliga noch nicht gegeben. Der Argentinier und die Eintracht kämpften vergeblich gegen die lange Sperre.

Das Transfer-Hickhack um Leroy Sané geht in die nächste Runde: Nun soll Manchester City den Ersatz des 23-Jährigen ausgerechnet beim FC Bayern gefunden haben.

Jeder Fußballfan hat ein Bild von Uli Hoeneß. Nicht unbedingt an der Wand, sondern im Kopf. Der Sohn eines Metzgers ist der Macher des besten deutschen Fußballvereins, den er nun in andere Hände gelegt hat. Nur wenige wissen, wie Hoeneß beim FC Bayern im Sommer 1970 begann.

Die Personalsuche beim 1. FC Köln ist beendet. Markus Gisdol folgt als Trainer beim Tabellen-Vorletzten der Fußball-Bundesliga auf Achim Beierlorzer. Überraschend wird zudem nun doch Horst Heldt neuer Sportchef und damit Nachfolger von Armin Veh.

Luca Waldschmidt hat sich im EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weißrussland (4:0) gleich mehrere zum Teil schwere Verletzungen zugezogen.

Den emotionalen Schlusspunkt an der Spitze des FC Bayern muss der neue Ehrenpräsident Uli Hoeneß "erst noch verarbeiten". Beim Trainerthema übt er nach der Jahreshauptversammlung gleich mal öffentliche Zurückhaltung. Sein Nachfolger ist nach der Wahl "stark berührt".

Nach 40 Jahren als Funktionär beim FC Bayern gibt Uli Hoeneß heute sein Präsidenten-Amt ab und verabschiedet sich aus der ersten Reihe. Wir blicken zurück auf eine außergewöhnliche Karriere – als Spieler und als Verantwortlicher – und lassen Weggefährten von Hoeneß zu Wort kommen.

Uli Hoeneß tritt als Präsident des FC Bayern München ab. Ein Moment, der weder Freund noch Feind der Fußball-Ikone kalt lässt - und Hoeneß als Letzten. Er werde sich möglicher Tränen nicht schämen.

Bislang hat sich zu den Gerüchten um eine Rückkehr Pep Guardiolas auf die Trainerbank des FC Bayern München nur Aufsichtsrat Edmund Stoiber geäußert - und damit niemanden erhellt. Jetzt kommentiert mit Joshua Kimmich einer der Lieblingsschüler Guardiolas dessen mögliches Comeback.

Jahrelang hat Thorsten Kinhöfer als Bundesliga-Schiedsrichter Respektlosigkeiten, Betrugsversuche und - vor allem - verbale und körperliche Reklamationen der Spieler ertragen und geahndet. Heute spricht der Referee von "Krieg" auf dem Platz, klagt aber auch drei Startrainer namentlich an.

David Alaba brilliert beim Kantersieg des FC Bayern über den BVB auf neuer Position. Die Kollegen geraten ins Schwärmen, und der Österreicher wird zum X-Faktor in der Spielidee des Interimstrainers Hansi Flick. Jetzt soll er Österreich zur Fußball-EM 2020 führen.

Die Szene hat für viel Aufsehen gesorgt im deutschen Fußball: David Abraham rennt Freiburgs Trainer Christian Streich aus vollem Lauf an der Seitenlinie um. Jetzt kommt die erwartet harte Strafe des DFB.

Weil den FC Bayern München nicht jeder trainieren kann und Pep Guardiola dies von 2013 bis 2016 schonmal zur weitgehenden Zufriedenheit der Vereinsführung gelungen ist, denkt sie angeblich über eine Rückkehr des Katalanen nach.

Kommt er, oder ruft er wieder nur an? Die Einladung an Uli Hoeneß in den sonntäglichen "Doppelpass"-Talk bei Sport1 steht. Der scheidende Bayern-Boss aber will nicht mit jedem diskutieren. Der Sender verrät, wer sicher kommen wird.

Christian Streich hat sich erneut zu der Attacke David Abrahams geäußert. Freiburgs Trainer möchte unter die Aufsehen erregende Aktion einen Schlussstrich ziehen, weil ihn die mediale Aufmerksamkeit nervt. Deshalb würde er auch nie zu einem Topklub wechseln.

Union-Torhüter Rafal Gikiewicz ist nach seinem beherzten Eingreifen beim Bundesliga-Derby gegen Hertha BSC auch in anderen Branchen gefragt.

David Alaba brilliert beim Kantersieg des FC Bayern über den BVB auf neuer Position. Die Kollegen geraten ins Schwärmen, und der Österreicher wird zum X-Faktor in der Spielidee des Interimstrainers Hansi Flick. Außerdem soll er Österreich zur Fußball-EM 2020 führen.

David Abraham droht offenbar eine längere Strafe nach seinem Bodycheck gegen Freiburgs Trainer Christian Streich am vergangenen Sonntag. Der Frankfurter ist nicht zum ersten Mal negativ aufgefallen.

Chaotische Szenen im Breisgau: Nach einem Bodycheck von Frankfurts Kapitän David Abraham gegen Freiburgs Trainer Christian Streich kommt es zu wilden Tumulten am Spielfeldrand. Doch Schiedsrichter Felix Brych behält den Überblick – und zeigt, unterstützt vom Video-Assistenten, völlig zu Recht zweimal Rot. Hinterher vertrugen sich die Streithähne wieder - hilft ihnen das bei der Bemessung der Sperre?

Dank Nils Petersen schlägt Freiburg die Eintracht aus Frankfurt. In einer hochemotionalen Schlussphase sorgt Eintracht-Kapitän David Abraham für einen Skandal und checkt SC-Trainer Christian Streich brutal um. Insgesamt zeigt Schiedsrichter Felix Brych drei Mal die Rote Karte. 

Der SC Freiburg gewann am Sonntagabend mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Doch das Sportliche geriet im Breisgau in den Hintergrund. Ein Bodycheck von David Abraham gegenüber Christian Streich sorgte für einen Skandal. Dabei bleibt der Freiburg-Trainer ganz cool.

Zur neuen Saison soll Hasan Salihamidzic, der umstrittene Sportdirektor des FC Bayern, in den Vorstand aufsteigen. Der Aufsichtsrat attestierte dem ehemaligen Bayern-Profi "hervorragende Arbeit". 

Der 1:0 -Sieg des SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt ist am Sonntag im Chaos zu Ende gegangen. Der Frankfurter Spieler Abraham rannte den Freiburger Trainer Christian Streich um. Danach entwickelten sich tumultartige Szenen.

Nicht weniger als achtmal tragen die Video-Assistenten am elften Spieltag der Fußball-Bundesliga dazu bei, dass Entscheidungen des Schiedsrichters geändert werden. Achtmal tun sie es zu Recht. In Berlin hätte es eine weitere Intervention geben müssen, in Paderborn verhindern die Regularien sie. Eine kleine Bestandsaufnahme.

Inzwischen macht Uli Hoeneß kein Geheimnis mehr daraus. Als die Spieler beim FC Bayern ihren Unmut über Niko Kovac nicht mehr verbergen konnten, habe man in der Vereinsführung reagieren müssen, sagte der Präsident am Samstag. Der Trainer flog raus.

Thomas Müller zeigt sich fast völlig nackt auf Instagram

BVB-Coach Lucien Favre gilt als gewiefter Taktiker. Doch im Topspiel am Samstagabend beim FC Bayern München ging sein BVB unter - auch weil FCB-Trainer Hansi Flick sein Team punktgenau auf die Borussia einstellte. Wir erklären die taktischen Gründe für das 4:0.

Viele Fans werden bei der Übertragung des Bundesliga-Klassikers in München enttäuscht. Es gibt massive Probleme beim Bezahlsender Sky. Im Internet häuft sich die Häme.

Das ist wieder der wahre FC Bayern. Gegen Borussia Dortmund feiern die von Hansi Flick wiederbelebten Münchner einen möglicherweise richtungsweisenden Sieg. Der Interimscoach empfiehlt sich als längere Chef-Lösung. Der Münchner Rekordmann trifft weiter, wie er will.

Der elfte Spieltag der Bundesliga endet in Freiburg mit einer unglaublichen Szene: Eintracht Frankfurts Kapitän David Abraham rammt Freiburgs Trainer Christian Streich im Vollsprint zu Boden. Das Opfer gibt sich anschließend humorvoll-versöhnlich.

Tore, Tore, Tore: Der "weltbeste Stürmer" Robert Lewandowski erstaunt weiter mit Bestwerten. Den Lauf will er nicht durch eine verfrühte Operation stoppen. Eine Gerd-Müller-Marke hat er gegen den BVB kassiert. Selbst der ewige Rekord des "Bombers" ist antastbar.

Leverkusen ist zurück auf Kurs. Nach dem Sieg in der Champions League schafft Bayer auch in der Bundesliga drei Punkte in Wolfsburg. Der Führungstreffer von Bellarabi iat aber umstritten. Wolfsburg rutscht damit allmählich in die Krise.

Borussia Mönchengladbach hat die Tabellenführung in der Bundesliga gefestigt. Der Spitzenreiter bezwang Werder Bremen am Sonntag daheim mit 3:1 (2:0) und liegt nun vier Punkte vor den Verfolgern RB Leipzig und Bayern München.

Uli Hoeneß ist für seine Impulsivität bekannt. Am Sonntag ärgerte sich der Bayern-Präsident über Aussagen im Sport1-Doppelpass - und griff empört zum Telefonhörer.

Die Pleite gegen Union Berlin war offensichtlich eine zuviel - Trainer Sandro Schwarz ist nicht mehr Trainer des 1. FSV Mainz 05.

0:4 im Topsiel beim FC Bayern - Borussia Dortmund hat wieder einmal Angsthasenfußball abgeliefert, meint unser Kolumnist.

Nach dem überzeugenden Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund unter Interimscoach Hansi Flick plaudert Präsident Uli Hoeneß ein wenig aus dem Nähkästchen: Offenbar wollten Teile der Mannschaft Trainer Niko Kovac nicht mehr.

Leipzig setzt seine Erfolgsserie in der Bundesliga fort und springt vorerst auf Platz zwei. Schalke verzweifelt an Rouwen Hennings. Paderborn und Mainz kassieren erneut bittere Niederlagen.

Hansi Flick bleibt nach dem überzeugenden Erfolg über Borussia Dortmund erstmal weiter Trainer des FC Bayern München.