Manuel Neuer und Thiago haben am Sonntag wieder am Training des FC Bayern teilgenommen. Auch Arjen Robben und Franck Ribéry, die zuletzt ausfielen, waren beim Mannschaftstraining dabei.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Nationaltorwart Manuel Neuer hat nach seiner Handverletzung wieder beim FC Bayern trainiert. Wie die Münchner einen Tag nach dem 1:3 bei Bayer Leverkusen mitteilten, war der 32-Jährige bei den Übungen der Feldspieler dabei.

Neuer hatte die Reise nach Leverkusen nicht mitgemacht, da er sich "eine Blessur an der rechten Hand" zugezogen hatte. Sven Ulreich vertrat den Kapitän der Münchner.

Der ebenfalls in Leverkusen fehlende Thiago war am Sonntag im Schneetreiben an der Säbener Straße genauso im Mannschaftstraining dabei wie die zuletzt an den Oberschenkeln verletzten Routiniers Arjen Robben und Franck Ribéry. (dpa/thp)

Lesen Sie auch: Krankenhaus statt Staatskanzlei: Neuer-Verletzung trübt Bayern-Freude  © dpa

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 18/19: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.