Manuel Neuer

Manuel Neuer ‐ Steckbrief

Name Manuel Neuer
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Gelsenkirchen / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 193 cm
Gewicht 80 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Links www.manuel-neuer.com

Manuel Neuer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Im Tor hält er die Bälle, bei seiner Karriere gibt es längst kein Halten mehr: Manuel Neuer ist in der Fußball-Weltspitze angekommen.

Auch er war einmal derjenige, der zu Idolen aufschaute: Wenn der junge Manuel Neuer auf der Tribüne saß, dann hatte er nur Augen für den Schalke-Torwart Jens Lehmann. Inzwischen ist er selbst zum Idol geworden und gilt als einer der besten Torhütern der Welt.

Dem FC Schalke 04 galt lange Zeit Manuel Neuers uneingeschränkte Fußball-Liebe: Hier arbeitete sich der Torwart durch sämtliche Jugend-Mannschaften hoch und hielt 2005 seinen ersten Profivertrag in der Hand. Als Nummer drei im Kader spielte er zunächst mehr in der Oberligamannschaft. Nach Weggang beziehungsweise Verletzung der vor ihm gesetzten Torhüter lief Manuel Neuer schließlich am 19. August 2006 erstmals für ein Bundesliga-Spiel auf. Er bestand die Feuerprobe und durfte sich mit gerade einmal 20 Jahren den Titel "jüngster Stammtorhüter der Bundesliga" auf den Steckbrief schreiben. Es folgten erfolgreiche Jahre beim FC Schalke 04, wo er 2010 zum Kapitän ernannt wurde und 2011 den DFB-Pokal gewinnen konnte.

Am 20. April 2011 wurde schließlich bekannt, dass der Torhüter für einen Fünf-Jahres-Vertrag zum FC Bayern München wechselt.

Abseits der Vereinskarriere machte Manuel Neuer mit seinen Leistungen auch den DFB auf sich aufmerksam. Nach Auftritten in den Juniorenauswahlmannschaften, bei der U 19 und U 21 empfahl er sich immer dringender für die Nationalmannschaft. Am 19. Mai 2009 war es dann soweit: Im Länderspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate stellte Bundestrainer Joachim Löw Neuer ins Tor. Zunächst musste sich der Torwart aber noch damit begnügen, hinter seinem Kollegen Renè Adler nur die zweite Geige im Tor zu spielen. Als dieser jedoch im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2010 verletzungsbedingt ausfiel, rückte Neuer zur Nummer 1 auf und stand für alle Meisterschaftspartien im Tor. Seither ist Manuel Neuer unumstrittener Stammtorhüter der Nationalmannschaft. Am 13. Juli 2014 gewinnt er mit der DFB-Auswahl die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Nach dem Rücktritt von Bastian Schweinsteiger wird er 2016 Kapitän der Nationalmannschaft. Seit 2017 ist er auch Kapitän des FC Bayern München.

Sein privates Glück hat Manuel Neuer mit der Berlinerin Nina Weiss gefunden. In romantischer Kulisse heiratet das Paar im Mai 2017.

Manuel Neuer ‐ alle News

Im zweiten und wichtigsten Spiel auf der US-Tour besiegen die Bayern in Houston Real Madrid. Tolisso, Lewandowski und Gnabry treffen für die Münchner in einer Partie, die gerade vor der Pause viel bietet.

Unsere Redaktion macht den Transfercheck bei den Top-Sieben der vergangenen Bundesliga-Saison.

Namhafte Gegner fernab der bayrischen Heimat: Der FC Bayern ist auf Tour durch die USA und verliert das erste Testspiel gegen den FC Arsenal knapp.

Manuel Neuers Berater hat mit seiner Kritik an der Transferpolitik des FC Bayern München mächtig Staub aufgewirbelt. Als Vereinschef Karl-Heinz Rummenigge sich daraufhin bei der Nummer eins des Rekordmeisters meldet, erlebt er eine Überraschung.

Wenn dessen Fans den Kader des FC Bayern München international nicht mehr für konkurrenzfähig halten, verkraftet dies der Verein. Wenn aber Manuel Neuer über seinen Berater wegen fehlender Qualität seiner Mitspieler mit seinem Abgang droht, wird es ernst.

Der Rumpfkader des FC Bayern macht Torwart Manuel Neuer zu schaffen. Dessen Berater kritisiert die Transferpolitik des Vereins öffentlich - droht sogar im schlimmsten Fall mit einem Abgang des deutschen Nationaltorhüters.

Deutschlands U21 hat das große Ziel Titelverteidigung verpasst, trotz der Finalniederlage gegen Spanien aber ein starkes Turnier gespielt. Einige Akteure konnten sich in den Vordergrund drängen - und sind auf Sicht auch eine Option für die A-Nationalmannschaft.

Nach Superleistung bei U21-EM verliert Schalke wohl seinen Keeper, wahrscheinlich an die Bayern, spekuliert unser Kolumnist.

Bei der U21-EM treffen die besten Nachwuchsspieler Europas aufeinander: Das sind unsere U-21-Fußball-Stars

In der Regel steht Manuel Neuer im deutschen Tor, um Bälle, die auf ihn zufliegen, abzuwehren. Wenn der Gegner Weißrussland heißt, spielt der 33-Jährige aber gerne auch mal im Feld mit. Neuer hat es gewagt - und auf brillante Art und Weise gewonnen.

Die deutsche Nationalmannschaft nimmt die Pflichtaufgabe gegen Weißrussland souverän und weiß in einigen Teilbereichen zu überzeugen. Das Spiel in Borisov zeigt aber auch, dass das DFB-Team so flexibel wie möglich bleiben muss.

Manuel Neuer bleibt keine andere Wahl: Der Weißrusse Yuri Kovalev ist über die rechte deutsche Abwehrseite durchgebrochen und kein Verteidiger mehr zur Stelle. Der deutsche Torwart nutzt die Gelegenheit, um seine unbestrittenen fußballerischen Künste in die Waagschale zu werfen und bleibt in einer brenzligen Situation so cool wie sonst auch zwischen den Pfosten.

Die Nationalmannschaft muss bei den EM-Qualifikationsspielen gegen Weißrussland und Estland auf Spielmacher Toni Kroos verzichten - der macht Urlaub. Jetzt liegt es an der jungen Generation um Leroy Sané zu zeigen, was sie kann. 

"Wir spielen für eine Nation, die unsere Namen nicht kennt", heißt es in einem Werbespot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Damit sich das vor dem WM-Auftakt der deutschen Damen am Samstag gegen China noch ändert, stellen wir Ihnen sechs von ihnen genauer vor: Die eine hat sich gegen Neymar durchgesetzt, die andere könnte bald wieder im Zoo arbeiten.

Wasser statt Wiese: Das DFB-Team hat am Dienstag mit Spielen im Freizeitparadies "Blaue Lagune" das Teambuilding gestärkt. Kapitän Neuer machte danach eine Kampfansage.

Es gibt weiter Bewegung im aktuellen Kader des Nationalteams: Wie beim FC Bayern ist Sven Ulreich jetzt auch beim DFB den Ersatz von Stammkeeper Manuel Neuer. Und auch im Trainerteam gibt es Veränderungen.

Eine Woche nach dem Titelgewinn in der Liga macht der FC Bayern mit dem Pokalgewinn das Double perfekt. Der Triumph stärkt die Position von Niko Kovac - der mit einer Personalie genau richtig liegt. Gegner Leipzig kann sich mit einer lange Zeit starken Leistung trösten.

In Berlin steigt am Samstagabend das DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern. Was bis zum Anpfiff um 20 Uhr rund um die Partie passiert, erfahren Sie hier im News-Ticker!

Manuel Neuer ist fit: Der Keeper steht im Endspiel um den DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion gegen RB Leipzig erstmals nach sechs Wochen wieder im Tor des FC Bayern München.

Wieder Meister! Der FC Bayern zelebriert den perfekten Abschied für Arjen Robben und Frank Ribéry. Die zwei Vereinslegenden jubeln am emotionalen Tag mit der Schale noch einmal als Torschützen. Trainer Kovac wird gefeiert - und glaubt an seine Münchner Zukunft.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen reist mit 23 Spielerinnen zur WM nach Frankreich. Dort warten in der Gruppenphase ab dem 8. Juni China, Spanien und Südafrika als Gegnerinnen auf die Elf von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Sie gab ihr Aufgebot bekannt und bangt um ihre Stammtorhüterin.

Acht Jahre hat er für den FC Bayern München gespielt, als er ein letztes Mal vor die Presse tritt, übermannen ihn seine Gefühle: Der Brasilianer Rafinha verabschiedet sich tränenreich vom Rekordmeister.

Wenn es für den FC Bayern München am finalen Spieltag der Bundesliga um den Gewinn der 29. Meisterschaft geht, könnte Manuel Neuer fehlen. Der Kapitän schied am 29. Spieltag in Düsseldorf verletzt aus und hatte gehofft, in der laufenden Saison noch ins Tor zurückzukehren.

Uli Hoeneß hat sich nach dem Einzug des FC Bayern München ins Endspiel des DFB-Pokals zu einer möglichen Verpflichtung des Schalker Torhüters Alexander Nübel geäußert.

Manuel Neuer lud zu einer Pressekonferenz ein, und flugs machten Gerüchte die Runde, worum es wohl gehen würde. Schließlich habe sich der Torwart des FC Bayern München und der Nationalmannschaft in Düsseldorf "nur" eine Muskelfaser gerissen. Neuer klärte gerne auf.