Am 23. Juni bestreitet die deutsche U21-Nationalmannschaft ihr letztes Gruppenspiel bei der EM in Italien und San Marino. Mit einem Sieg gegen Österreich kann sich Deutschland den Gruppensieg sichern. Wo Sie die Begegnung live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

U21-EM: Österreich gegen Deutschland live im TV

Anstoß der Partie am Sonntag ist um 21:00 Uhr. Das ZDF zeigt das Spiel live im Free-TV und Online-Stream. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20:15 Uhr. Im Livestream sehen Sie die Partie ebenfalls in voller Länge.

Gleichzeitig spielt Dänemark gegen Serbien um den Einzug ins Halbfinale. Das Halbfinale findet am 27. Juni statt. Mit dem Gruppensieg würde Deutschland die Halbfinalpartie um 20:45 Uhr bestreiten. Falls Deutschland Gruppenzweiter wird, kommt es zum Halbfinalspiel mit dem Sieger der Gruppe A um 18:00 Uhr.

U21-EM: Deutschland triumphiert auch gegen Serbien

Der Augsburger Marco Richter hat, so wie im EM-Auftakt gegen Dänemark, auch in der Partie gegen Serbien den Grundstein für den späteren Sieg gelegt. Seinem Treffer sind zwei Tore von Gian-Luca Waldschmidt gefolgt, der in der zweiten Halbzeit seinen Hattrick perfekt gemacht hat. Der Freiburger ist momentan der beste Torjäger des Turniers.

Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud von Borussia Dortmund und der Herthaner Arne Maier haben ebenfalls mit ihren Treffern zum 6:1-Sieg gegen das als Geheimfavorit ins Turnier gestartete Serbien beigetragen. Der späte Foulelfmeter der Serben war nur Ergebniskosmetik.

Mit einem Sieg im kommenden Spiel gegen Österreich würde Deutschland im Halbfinale gesetzt sein und zuerst auf den Zweiten der Gruppe A treffen. Falls sich dieser nicht fürs Halbfinale qualifiziert, wird Deutschland mit dem Sieger der Gruppe C um den Finaleinzug kämpfen.

U21-EM: Österreich im virtuellen Duell mit Dänemark

Die österreichische U21-Nationalmannschaft befindet sich dagegen in einer schwierigen Lage. Mit drei Punkten ist sie zwar punktgleich mit den Dänen, diese haben aber einen Treffer mehr auf dem Konto und liegen hiermit vor den Österreichern. Somit könnte auch ein klarer Sieg gegen Deutschland nicht für den Einzug ins Halbfinale reichen.

Im direkten Aufeinandertreffen mit Dänemark hat Österreich eine 1:3-Niederlage erlitten. Dabei hatte der Hoffenheimer Christoph Baumgartner die Möglichkeit zum 2:1, vier Minuten nach seinem verschossenen Foulelfmeter schlugen dagegen die Dänen zu.

Diese bestreiten zeitgleich zum Spiel zwischen Österreich und Deutschland ihr Spiel gegen die bislang enttäuschenden Serben. In der Gruppe A liegen momentan die Polen vorn, die ihr letztes Gruppenspiel gegen Spanien bestreiten werden. In der Gruppe C spielen Frankreich und Rumänien um den Gruppensieg.

Bildergalerie starten

U21-EM in Italien und San Marino: Diese Stars könnten das Turnier prägen

Stars wie Luis Figo oder Andrea Pirlo legten einst bei einer U21-EM den Grundstein für ihre späteren Weltkarrieren. Auch in diesem Jahr (16. bis 30. Juni) sind einige vielversprechende Talente bei dem Turnier dabei. (dpa/fte)