Brasilien ist ins Viertelfinale der WM 2018 eingezogen. Die Selecao gewann mit 2:0 gegen Mexiko. Die Treffer für den Rekordweltmeister erzielten Neymar und Firmino.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Rekordweltmeister Brasilien steht im Viertelfinale der Fußball-WM in Russland.

Die Selecao setzte sich am Montag in der Runde der besten 16 Teams verdient mit 2:0 (0:0) gegen Mexiko durch und trifft nun am Freitag (20.00 Uhr MESZ) in Kasan auf Belgien oder Japan.

Vor 41 970 Zuschauern in Samara erzielte Superstar Neymar in der 51. Minute die Führung und bereitete in der 88. Minute das 2:0 durch Roberto Firmino vor.

Die Mexikaner, die in der Vorrunde den bereits ausgeschiedenen Weltmeister Deutschland besiegt hatten, scheiterten damit erneut im Achtelfinale.

Zuletzt standen sie bei der Heim-WM 1986 unter den letzten acht Mannschaften.

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.