Uruguay hat sich für das Viertelfinale der WM 2018 qualifiziert. Die Celeste gewannen dank eines Doppelpacks von Edinson Cavani gegen Portugal mit 2:1.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Edinson Cavani hat Uruguay ins Viertelfinale der Fußball-WM in Russland geschossen und die Titel-Träume von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo beendet.

Die Südamerikaner setzten sich am Samstagabend in Sotschi dank Cavanis Doppelpack (7./62. Minute) mit 2:1 (1:0) durch. Portugals Abwehrchef Pepe (55.) hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt.

Cavani von Paris Saint-Germain musste in der 74. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Während nach Weltmeister Deutschland nun auch Europameister Portugal früh abreisen muss, entwickeln sich die Himmelblauen immer mehr zu einem Mitfavoriten auf den WM-Pokal.

Der 33-jährige Ronaldo dürfte möglicherweise seine letzte Chance auf den WM-Titel vertan haben. Uruguay dagegen fordert am Freitag in Nischni Nowgorod im Viertelfinale Frankreich heraus.

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.