Verteidiger Niklas Süle hat sich nach dem Aus der deutschen Nationalmannschaft zu Wort gemeldet. Bei Instagram appellierte er an die "wahren Fans" und kritisierte die deutschen Medien.

Weitere News zur WM 2018 finden Sie hier

Verbunden mit einer Medienschelte hat Niklas Süle die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft um Unterstützung beim Neustart nach der verpatzten WM gebeten. "2014 waren wir alle Weltmeister! Das heißt aber auch, dass wir 2018 alle ausgeschieden sind! Eure Kritik ist angebracht und mehr als gerechtfertigt! Es geht mir auch nicht um die Medien, die sowieso versuchen alles schlecht zu reden.. Es geht mir um wahre Fans, die bei Erfolg und bei Misserfolg da sind! Deswegen hoffe ich auf die Unterstützung von ganz Deutschland, um stärker zurückzukommen!", schrieb Süle am Samstag bei Instagram.

Süle war bei seiner WM-Premiere nur im abschließenden Gruppenspiel gegen Südkorea (0:2) zum Einsatz gekommen.

Der Verteidiger vom FC Bayern München gilt als einer der Hoffnungsträger für die Zukunft.  © dpa

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.