Niklas Süle

Niklas Süle ‐ Steckbrief

Name Niklas Süle
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Frankfurt am Main / Hessen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 194 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links de-de.facebook.com/Niklas-Süle-1673738809524079/

Niklas Süle ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Niklas Süle ist ein begehrter Mann im deutschen Fußball.

Der 1995 in Frankfurt geborene Kicker kam schon als Zehnjähriger in die Jungendabteilung der Eintracht. Nach einem Wechsel zum SV Darmstadt 98 wurde er 2010 schließlich von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet. In der Saison 2012/13 stand er erstmals für die erste Mannschaft des Vereins in der Bundesliga auf dem Platz. Dort ergatterte er sich immer mehr Spielzeiten und entwickelte sich so gut, dass nicht nur Bundestrainer Jogi Löw auf den jungen Spieler aufmerksam wurde. Spätestens seit dem 2. November 2013 hatte ihn auch der FC Bayern auf dem Radar. Beim Spiel gegen die TSG kassierten die Münchener das erste Bundesliga-Tor des damals 18-Jährigen. Anfang 2017 gaben die Bayern bekannt, Süle als Spieler unter Vertrag genommen zu haben. Ob er dort auch regelmäßig zum Einsatz kommen wird? Er selbst gab sich im Interview mit "Bild" sicher und erklärte: "Ich wäre nicht gewechselt, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass ich da spielen und mich durchsetzen werde. Bayern München hat viele Pflichtspiele. Was andere Leute sagen, ist für mich eh nicht so wichtig, sondern eher, was meine Familie und Freunde sagen." Vor allem das Urteil von Freundin Melissa ist ihm wichtig. Die Marketing-Studentin steht voll hinter ihrem Niklas und begleitet den Kicker bei seinem Wechsel nach München. Dort will sich der Innenverteidiger laut eigener Aussage auch für die Nationalmannschaft von Jogi Löw weiterempfehlen.

Im August 2016 gab er bereits sein Debüt beim Länderspiel gegen Finnland in Mönchengladbach. 2017 fuhr Süle mit der Nationalmannschaft nach Russland zum Confed Cup. Dem deutlich verjüngten Team von Jogi Löw, das sich in die Herzen der Fußballfans spielte, gelang mit einem 1:0 im Finale gegen Chile überraschend der Titelgewinn. 2018 wurde Süle in den Kader der Nationalmannschaft für die WM in Russland berufen.

Niklas Süle ‐ alle News

Die deutsche Fußballnationalmannschaft trifft am Sonntag, den 13. Oktober, im sechsten EM-Qualifikationsspiel auf Estland. Die Partie wird live auf RTL ausgestrahlt.

Löws Notelf verblüfft und bricht ein: 2:2 gegen Argentinien

Am Mittwoch trifft die deutsche Fußballnationalmannschaft im Testspiel auf Argentinien. Die Partie wird live bei RTL ausgestrahlt.

Das Länderspiel Deutschland gegen Argentinien ist trotz Verletzungsmisere weit mehr als ein Test. Für Bundestrainer Joachim Löw geht es mit Blick auf die EM 2020 darum, schleunigst Schwachstellen zu beheben. Unsere Redaktion erklärt, welche.

Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren.

Der FC Bayern sendet mit dem Kantersieg gegen Tottenham Hotspur klare Signale an die Konkurrenz, Serge Gnabry erlebt einen "denkwürdigen Abend". Der Rekordmeister sollte den Erfolg gegen die Spurs aus verschiedenen Gründen aber auch richtig einordnen.

Ein mehr als deutlicher Sieg beim vermeintlich stärksten Gruppengegner und vier erzielte Tore: Für Serge Gnabry hätte dieser Champions-League-Abend wohl kaum besser laufen können. Wäre da nicht Niklas Süle gewesen.

Niklas Süle spricht über seine Zukunft. Wie es aussieht, wird die wohl nicht immer im Trikot des FC Bayern sein.

Die Bayern erdrücken Leipzig eine Halbzeit lang förmlich, bis der Herausforderer die richtigen Schlüsse zieht und sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickelt – was als gutes Zeichen für die Münchener Konkurrenz zu werten ist.

Die deutsche Fußballnationalmannschaft trifft heute auf Nordirland im fünften EM-Qualifikationsspiel. Die Partie wird live bei RTL ausgestrahlt.

Das letzte Mal, dass die deutsche Nationalmannschaft in einem Pflichtspiel zu Hause vier Gegentore kassierte, ist sieben Jahre her. Das legendäre 4:4 nach 4:0-Führung gegen Schweden ist unvergessen. Freitagabend hat’s Deutschland wieder erwischt: Vier Dinger in Hamburg - 2:4 gegen die Niederlande. Doch diesmal ist eine Sache entscheidend anders.

Keine Spieldominanz, dafür umso mehr einfache Fehler: Die deutsche Nationalmannschaft hinterließ beim 2:4 gegen die Niederlande ein schwaches Bild. Bringt die Unerfahrenheit dieser jungen Mannschaft die EM-Quali in Gefahr?

Wenn am Freitagabend Deutschland in der EM-Qualifikation auf die Niederlande trifft, stehen die Nationalspieler des FC Bayern besonders im Fokus. Denn die Akteure des Nachbarn ähneln stark den Profis von RB Leipzig - dem nächsten Bundesliga-Gegner der Münchner.

Die deutsche Fußballnationalmannschaft trifft Freitagabend auf die Niederlande im vierten EM-Qualifikationsspiel. Die Partie wird live bei RTL ausgestrahlt.

Bundestrainer Jogi Löw hat am Donnerstag den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden EM-Qualifikations-Spiele bekannt gegeben. Dabei verzichtet er auf große Überraschungen.

Schon zum Auftakt der Bundesliga lässt der FC Bayern im Meisterschaftsduell mit dem BVB Punkte liegen. Mancher Spieler ist sichtlich sauer. Wir erklären, warum der große Favorit gegen Hertha BSC nur unentschieden spielte.

Der FC Bayern reist mit zwei Siegen und einer Niederlage im Gepäck zurück in die Heimat. Auch wenn Testspiele grundsätzlich nicht überbewertet werden sollten steht fest: Die Bayern sind in der Vorbereitung erstaunlich weit.

Niklas Süle beteiligt sich nicht an der Diskussion um den besten Innenverteidiger Deutschlands. Vielmehr konzentriert sich der Bayern-Innenverteidiger auf seine Leistung auf dem Platz. Ein "Lautsprecher" sei er aber dort auch nicht.

Im Gegensatz zum FC Bayern München, den Mats Hummels nach drei Jahren ein zweites Mal Richtung Borussia Dortmund verlassen hat, sieht dessen früherer Trainer Jürgen Klopp in dem 30-Jährigen den besten Innenverteidiger Deutschlands.

Der Münchner Transfersommer erweist sich als äußerst zäh. Abgänge gibt es einige. Auf den einen oder anderen Neuzugang in der Defensive oder auf dem offensiven Flügel wird immer noch gewartet. Gut möglich, dass die Bayern erst spät in der Saisonvorbereitung Vollzug melden können und Trainer Kovac deshalb erst einmal improvisieren muss. Vielleicht kommt auch keiner mehr.

Deutschlands U21 hat das große Ziel Titelverteidigung verpasst, trotz der Finalniederlage gegen Spanien aber ein starkes Turnier gespielt. Einige Akteure konnten sich in den Vordergrund drängen - und sind auf Sicht auch eine Option für die A-Nationalmannschaft.

Hoeneß sprach schon von Abschied. Gibt es nach dem Abgang von Mats Hummels für Boateng doch noch einen Weg zurück?

Ruhrgebiet statt bayerischer Metropole? Medienberichten zufolge hat Borussia Dortmund Interesse, Mats Hummels zurück ins Revier zu holen. Es gibt einige Gründe, die für und einige, die gegen einen Transfer sprechen könnten.

Es wäre ein echter Transfer-Coup. Borussia Dortmund soll laut "Bild" und "Sport Bild" Mats Hummels vom FC Bayern zurückholen wollen. Beim BVB könnte er mit seiner Erfahrung zu einem wichtigen Stützpfeiler werden. Doch was will der frühere Weltmeister?

Eine Saison mit vielen Auf und Abs endete für den FC Bayern München doch noch mit einem Happy End. Das Double mit einem Sieg über RB Leipzig in einem hochklassigen Pokalfinale ist mehr, als über weite Strecken der Saison zu erwarten war. Zum Abschluss der Bayern-Saison 2018/2019 blicken wir auf die Gewinner und Verlierer der Saison.