Claudia Effenberg

Claudia Effenberg ‐ Steckbrief

Name Claudia Effenberg
Beruf Designer, Spielerfrau / Sportlerfrau, Model
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Halingen bei Menden / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerOtto, Stefan Effenberg
Haarfarbe Blond
Links www.claudia-effenberg.de

Claudia Effenberg ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Das Model Claudia Effenberg bahnte sich ihren Weg in Richtung Boulevard-Schlagzeilen mit der jeweiligen Heirat der Fußballprofis Thomas Strunz und Stefan Effenberg.

Claudia Effenberg trägt gebürtig den Nachnamen Köhler. Diesen legte das Model nach ihrer zweiten Heirat mit dem Fußballspieler Stefan Effenberg jedoch ab und nahm seinen Namen an. Bevor diese Hochzeit den Steckbrief der Claudia Effenberg im Jahr 2005 füllt, ist in der Karriere des Models schon vieles passiert.

Im Alter von 19 Jahren wurde die Deutsche in der westfälischen Stadt Iserlohn entdeckt und für erste kleine Modeljobs engagiert. Die Titelseiten vieler deutscher Modezeitschriften hatte sie schnell erobert. Ihr Gesicht zierte unter anderem die Cover von der "Vogue" und der "Elle". Im Jahr 2007 entschied Claudia Effenberg sich auch für einen kleinen Ausflug als Aktmodel und präsentierte sich mit erotischen Fotos in dem Männermagazin "Matador".

Im privaten Leben hatte es das Model auf Sportler abgesehen. Nachdem sie zunächst den Fußballspieler Thomas Strunz heiratete und mit diesem auch zwei Kinder zur Welt brachte, ist sie seit 31.12.2004 mit dessen ehemaligen Kollegen Stefan Effenberg verheiratet.

Auch vor der Film-Kamera peilte das Model eine Laufbahn an. Bei dem Sender "RTL II" unternahm sie Versuche mit verschiedenen Dokusoaps das deutsche Fernsehpublikum zu unterhalten, aber scheiterte dabei. 2007 zunächst mit der Sendung "Der Club der Ex-Frauen", die mit einem Marktanteil von 1,8 Prozent nach zwei ausgestrahlten Folgen eingestellt wurde und im Jahr darauf, die sechsteilige Dokusoap "Effenbergs Heimspiel", die nur geringfügig mehr Zuschauer gewinnen konnte. Ihre Gastrolle in Hape Kerkelings Film "Horst Schlämmer – Isch kandidiere!" war diesbezüglich schon erfolgreicher.

Nach ihrer gescheiterten TV-Karriere versuchte sich Claudia Effenberg auch als Designerin und Autorin. 2010 erschien ihr Buch "Eigentlich bin ich ja ganz nett". Für die deutsche Bekleidungsfirma "Trigema" entwirft und veröffentlicht das Model unter ihrem Namen eine Sportkollektion.

2014 gibt Claudia Effenberg ihre endgültige Trennung von Stefan Effenberg bekannt und nimmt im August an der Reality-Show "Promi Big Brother" teil. Sie wird Zweitplatzierte und auch in der Liebe geht es wieder bergauf. Das Ehepaar Effenberg versöhnt sich nach sieben Monaten Trennung wieder.

Claudia Effenberg ‐ alle News

Dschungelcamp

Dschungelcamp 2021: Verwirrung um IBES nach Absage-Gerüchten

von Michael Schnippert
Galerie Stars

Claudia Effenberg - viel mehr als die Frau von Stefan

Fußball

Claudia Effenberg verdirbt Stefan Trainerjob auf Schalke

Video Stars & Prominente

Neue Frisur für Claudia Effenberg

Video Stars & Prominente

Claudia Effenberg: Total erschlankt und völlig verändert

Stars & Prominente

Claudia Effenbergs Tochter – Lucia Strunz startet als Model durch

TV, Film & Streaming

"Shopping Queen des Jahres": Schuhe sind mehr als Schuhe!

von Felix Reek
TV, Film & Streaming

"Promi Big Brother": die peinlichen Highlights

TV, Film & Streaming

"Promi Big Brother": Soll Claudia Effenberg als erste ausziehen?

von Konstantinos Mitsis
TV, Film & Streaming

"Promi Big Brother": Stefan Effenberg verteidigt seine Claudia

TV, Film & Streaming

"Promi Big Brother": Richter Gnadenlos zeigt sich nackt am Pool

von Konstantinos Mitsis