Colin Firth

Colin Firth ‐ Steckbrief

Name Colin Firth
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Grayshott / Hampshire (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien,Italien
Größe 187 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Colin Firth ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Colin Firth ist vor allem für anspruchsvolle Filme bekannt. Für seine Darstellung des stotternden Königs King George in "The King's Speech" erhielt er einen Oscar.

Colin Firth wurde 1960 als Sohn einer Theologieprofessorin und eines Geschichtsprofessors geboren und verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Nigeria, wo sein Vater eine Zeit lang arbeitete. Beide Großelternpaare waren Missionare in Indien, wo seine Eltern aufwuchsen. Der Schauspieler hat eine Schwester und einen Bruder, der sich ebenfalls für eine Schauspielkarriere entschied.

Nach dem College machte Firth eine Schauspielausbildung am Drama Centre in London. Von Anfang seiner Karriere an spielte er hauptsächlich in Historienfilmen mit, unter anderem im TV-Film "Die Dame mit den Kamelien" an der Seite von Ben Kingsley und in Milos Formans "Valmont". Der breiten Öffentlichkeit wurde er als Mr. Darcy im BBC-Sechsteiler "Stolz und Vorurteil" bekannt. Weitere Historienfilme, an denen er mitwirkte, waren "Shakespeare in Love", "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" und der Fantasyfilm "Eine zauberhafte Nanny" mit Emma Thompson.

Zu den Filmen in einem modernen Setting gehörten die "Bridget Jones"-Komödien, "Tatsächlich Liebe" mit Alan Rickman und "Fever Pitch" nach einem Roman von Nick Hornby. Seine Rolle in "A Single Man" brachte dem Schauspieler seine erste Oscar-Nominierung ein, die Trophäe erhielt er jedoch erst ein Jahr später mit "The King's Speech".

Colin Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Giuggioli verheiratet und hat mit ihr zwei Söhne. 2015 und 2016 war das Paar vorübergehend getrennt. Die Familie lebt abwechselnd in London und Italien. Außerdem hat Firth einen Sohn aus seiner früheren Beziehung mit der amerikanischen Schauspielerin Meg Tilly. Colin Firth schreibt und engagiert sich für zahlreiche Menschenrechts-, Entwicklungshilfe- und Wohltätigkeitsorganisationen. Auch politisch ist er aktiv.

Colin Firth ‐ alle News

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit auch die Zeit, in der die kultigen Ugly Christmas Sweater wieder getragen werden können. Wir haben uns die Weihnachtspullover genauer angesehen und stellen Ihnen die besten Motive vor.

Nach "Mamma Mia!" von 2008 folgt jetzt endlich die lang ersehnte Fortsetzung – mit den unsterblichen Hits von ABBA und Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth und Stellan Skarsgård und Amanda Seyfried.

Mit Regisseur Woody Allen zusammenzuarbeiten, ist für viele Schauspieler ein Lebenstraum. Nicht mehr für den Briten Colin Firth - der hat sich offen gegen Allen ausgesprochen. Der Grund sind die anhaltenden Missbrauchsvorwürfe, die im Zuge der #metoo-Debatte wieder lauter wurden.

Die Fans mussten lange warten, aber jetzt ist "Bridget Jones" zurück - allerdings in anderen Umständen. Renée Zellweger sieht dafür in Berlin ganz schön dünn aus.

Der britische Schauspieler Colin Firth (55, "The King's Speech") hat ein zwiespältiges Verhältnis zur modernen Kommunikation.

Die Wörter fließen unablässig aus ihm heraus: Der Autor Thomas Wolfe (Jude Law) muss schreiben - immer und überall. Schließlich ist sein neues Buch 5000 Seiten lang. Ein ...

Der britische Schauspieler und Oscar-Gewinner Colin Firth (55, "The King's Speech") spürt das Alter. "Zumindest habe ich nicht mehr die gleiche Energie wie früher", sagte er ...

Der britische Oscar-Preisträger Colin Firth ("The King's Speech", 55) und sein Kollege Jude Law ("Der talentierte Mr. Ripley", 43) haben in ihrem gemeinsamen Film "Genius" von ...

Erste Bären-Kandidaten, erste Enttäuschungen - Zeit für eine Zwischenbilanz bei der 66. Berlinale.

Noch mehr "Quizduell", katastrophale TV-Abende, die beste Serie der Welt und das Champions-League-Finale - diese TV-Highlights sollten Sie diese Woche auf keinen Fall verpassen!