Edin Hasanovic

Edin Hasanović ‐ Steckbrief

Name Edin Hasanović
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Zvornik/ Bosnien Herzegowina
Staatsangehörigkeit Deutsch/Bosnisch
Größe 173 cm
Geschlecht männlich

Edin Hasanović ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Edin Hasanović ist ein deutsch-bosnischer Schauspieler.

Hasanović wird am 2. April 1992 zu Beginn des Bosnienkrieges in Zvornik, einer bosnischen Stadt an der Grenze zu Serbien geboren. Wenige Monate nach seiner Geburt flieht deswegen seine Mutter mit dem Säugling, ihrer Schwester und deren Töchter nach Deutschland. Sicher in Deutschland, finden Edin und seine Familie Zuflucht in Flüchtlingsunterkünften in Berlin Lichtenberg und Hellersdorf. 2011 macht Hasanović an der Heinrich-Schliemann-Oberschule in Berlin sein Abitur.

Wie er berichtet, hat ihn Schauspielerei auch zu diesem Zeitpunkt stark interessiert. Der Kinderfilm "Wer küsst schon einen Leguan?" mit Frederick Lau ist schließlich der ausschlaggebende Moment, beruflich Schauspieler zu werden. 2005 stellt er sich bei einer Casting-Agentur in Berlin vor. Bereits eine Woche später folgt eine erste kleine Rolle in Thomas Langhoffs Theaterinszenierung von "Die Schändung". Er bekommt eine wiederkehrende Rolle als halbwüchsiger Bosnien-Flüchtling in der Serie "KDD - Kriminaldauerdienst". Er spielt diese Rolle bis 2010.

2010 übernimmt Edin Hasanović kleinere Rollen in den Kinofilmen "Picco" und "Die Fremde". 2012 steht er im Ludwigshafen-Tatort "Der Wald steht schwarz und schweiget" gemeinsam mit Frederick Lau, Adrian Saidi und Theo Treb als Entführer der Tatort-Kommissarin Lena Odenthal vor der Kamera. Im selben Jahr hat Edin Hasanović mit seiner Rolle in dem Drama "Schuld sind immer die Anderen" seinen Durchbruch. Für seine Darstellung des aufbrausenden Straftäters erhält er den Darstellerpreis des São Paulo International Film Festival, den Günter-Strack-Fernsehpreis sowie eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis als bester Hauptdarsteller. 2016 wird er mit der Goldenen Kamera als bester Nachwuchsschauspieler und mit dem Deutschen Fernsehkrimipreis für seine Rolle in "Auf kurze Distanz" geehrt.

2017 spielt er in der deutschen Thrillerserie von Matthias Schweighöfer "You are Wanted" mit. Weitere Highlights seines Filmschaffens sind der ZDF-Film "Das Sacher", der ARD-Zweiteiler "Brüder" und die 2017 mit dem Internationalen Emmy Award ausgezeichnete Kurzformat-Serie "Familie Braun". 2018 probiert sich Hasanović als Moderator bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises und wird dafür gefeiert. 2019 steht er zusammen mit Alicia von Rittberg, Nilam Farooq und Marc Benjamin in der deutschen Kinokomödie "Rate your Date" vor der Kamera.

Bis heute lebt der Schauspieler in Berlin.

Edin Hasanović ‐ alle News

Von der in Frankfurt gedrehten Netflix-Serie "Skylines" über ein fiktives Hip-Hop-Label wird es keine zweite Staffel mehr geben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag.

Am Freitag startet mit "Skylines" die vierte deutsche Netflix-Produktion. Die Crime-Drama-Serie spielt in Frankfurt, die Handlung dreht sich um Rapper, Banker und organisierte Kriminalität. Unsere Redaktion konnte die sechs Folgen der ersten Staffel vorab sichten und mit Showrunner Dennis Schanz sprechen.

Am 27. September startet mit "Skylines" die nächste deutsche Netflix-Produktion. Die Crime-Drama-Serie spielt in Frankfurt und dreht sich um Rapper, Banker, Drogen und Kriminalität. Mittendrin: Edin Hasanovic, der den jungen Hip-Hop-Produzenten Jinn spielt. Im Interview erzählt er, wie die Zusammenarbeit mit Frankfurts Rap-Größen war und was es bedeutet, für Netflix zu drehen.

Auch im März starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht. 

Der Gewinner des Deutschen Fernsehkrimi-Preises 2016 ist der "Tatort - Verbrannt" (NDR) mit Wotan Wilke Möhring als Kommissar Falke. Der Krimi beschäftigte sich mit dem Feuertod eines Asylbewerbers in einer Gefängniszelle.

Am 5. Februar startet bei YouTube eine neue Serie, die aber vom ZDF kommt: "Familie Braun". Die Handlung der acht jeweils sechsminütigen Folgen geht satirisch an das Thema ...