Henry Hübchen

Henry Hübchen ‐ Steckbrief

Name Henry Hübchen
Beruf Schauspieler, Komponist
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau

Henry Hübchen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Henry Hübchen ist ein deutscher Schauspieler und Komponist, der bereits in der DDR zum Star wurde.

Hübchen wurde am 20. Februar 1947 in Berlin Charlottenburg geboren. Den Grundstein für seine Schauspiel-Karriere legte er mit einem Studium an der Ernst-Busch-Schauspielschule in Ost-Berlin.

Es dauerte nicht lange, bis er zu einem der profiliertesten Schauspieler der DDR wurde. Sein Schauspiel-Debüt feierte er 1966 im ersten Defa-Indianerfilm "Die Söhne der großen Bärin". Erste Bekanntheit erlangte Hübchen jedoch durch seine Zusammenarbeit mit dem Theater-Regisseur Frank Castorf an der Berliner Volksbühne. 1975 spielte er den jungen Juden Mischa in "Jakob der Lügner", der schließlich sogar für einen Oscar nominiert wurde. Richtig bekannt wurde er jedoch durch seine Rolle in der TV-Serie "Polizeiruf 110", für die er von 1972 bis 2011 immer wieder vor der Kamera stand.

Hübchen bewies sich in den Jahren immer wieder als hervorragender Charakterdarsteller, sei es als Verführer älterer Frauen im Kino-Film "Camping Camping" (1977), als mexikanischer Töpfer in "Das wirkliche Blau" (1986) oder als Drifter in "Der Bastard" (1983).

Zu seinen bekanntesten Filmen zählen jedoch "Sonnenallee" (1999), wo er als Unterhemd-Vater Hotte Ehrenreich zusammen mit Katharina Thalbach wieder Spaß am Sex findet, "Lichter" (2003) und "Alles auf Zucker!" (2004), für den er 2005 mit seiner Rolle als schlitzohriger Berliner Lebenskünstler Jackie Zucker sogar den Deutschen Filmpreis als bester Hauptdarsteller gewann. Bis heute steht Henry Hübchen vor der Kamera, zuletzt 2019 für die Endzeit-Mini-Serie "8 Tage".

Auch musikalisch ist Hübchen in seiner Karriere aktiv. Mit den Bands "The Continentals" und "Die Klosterbrüder" trat er beispielsweise als Sänger in der Fernsehsendung "Die Notenbank" auf. Für Die Gruppe City komponierte er sogar mehrere Songs.

Privat ist Hübchen mit seiner Frau Sanna Hübchen verheiratet, mit der er in Berlin Pankow lebt. Zusammen haben sie zwei Töchter, Franziska und Theresa. Letzteres ist ebenfalls als Schauspielerin aktiv.

Henry Hübchen ‐ alle News

Mit dem "Tatort: Der Pakt" endet die für Devid Striesow die Zeit als Kommissar Jens Stellbrink. Welche Projekte anstehen und wie es mit dem Saarland-Krimi weitergeht? Die Antworten gibt es hier.