Jeffrey Wright

Jeffrey Wright ‐ Steckbrief

Name Jeffrey Wright
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Washington, D.C., Vereinigte Staaten
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Jeffrey Wright ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jeffrey Wright kam am 7. Dezember 1965 als Sohn einer Anwältin in Washington D.C. zur Welt. Sein Vater starb, als er noch ein Kind war. Er absolvierte die St. Albans School und ging anschließend auf das Amherst College, wo er einen Abschluss in Politik-Wissenschaften machte. Eigentlich wollte er im Anschluss die juristische Fakultät besuchen, entschied sich letztendlich jedoch für die Schauspielerei. Ein Stipendium für die New York University bestätigte sein Talent, allerdings verließ er die Uni nach nur zwei Monaten wieder, um sich voll und ganz der Schauspielerei zu widmen. Er konnte hier und da ein paar Rollen am Off-Broadway ergattern, musste sich jedoch bis 1990 gedulden, ehe er seine erste größere Rolle an Land ziehen konnte. In "Aus Mangel an Beweisen" mimte er neben Harrison Ford einen Anwalt. Neben dem Film blieb er aber auch dem Theater treu und konnte mit seiner Rolle als schwuler, aidskranker Krankenpfleger in „Engel in Amerika“ seinen ersten Preis, einen Tony Award, erzielen. Die Rolle des Malers Jean-Michel Basquiat öffneten schließlich Tür und Tor in Hollywood. Besonders schön: Bei den Dreharbeiten lernte er seine spätere Ehefrau Carmen Ejogo kennen, die er 2000 heiratete.

Es folgten zahlreiche Haupt- und Nebenrollen in Filmen wie "Celebrity – Schön. Reich. Berühmt." oder "Shaft Noch Fragen?". Für die TV-Adaption von "Engel in Amerika" schlüpfte er erneut in die rolle des schwulen, aidskranken Krankenpflegers, wofür er einen Emmy und einen Golden Globe gewann. Mit seiner Rolle als CIA-Agent Felix Leiter in "James Bond - Casino Royale" war Jeffrey Wright der erste afroamerikanische Schauspieler, der je in einem offiziellen Bond-Film mitgespielt hat - und der zweite, der diese Rolle ein weiteres Mal – diesmal in "Ein Quantum Trost" – übernehmen durfte. Auch in der Erfolgs-Reihe "Die Tribute von Panem" ist Wright zu sehen.

Von seiner Ehefrau Carmen Ejogo, mit der er zwei Kinder, Sohn Elijah und Tochter Juno, hat, ist er seit 2014 geschieden. Jeffrey Wright lebt in New York.

Jeffrey Wright ‐ alle News

James Bond

Emotionales Drama für Daniel Craig - worauf sich James-Bond-Fans freuen dürfen

007 - Keine Zeit zu sterben

Wie alt ist James Bond? Das und mehr im großen 007-FAQ

Kino

Diese Highlights hat der neue "James Bond: Keine Zeit zu sterben" zu bieten

Video James Bond

"James Bond"-Podcast: Alles Wissenswerte über 007 jetzt auch zum Hören

Film

Dreharbeiten zu "The Batman" gehen weiter

Kino

"Batman"-Regisseur Matt Reeves veröffentlicht ersten Blick auf die Hauptfigur

Kino

"James Bond 007: Keine Zeit zu sterben": Das verrät der erste Trailer

TV, Film & Streaming

Andy Serkis und Colin Farrell: Zwei neue Top-Stars für "The Batman"?

Kino

"The Batman": Muss Robert Pattinson gegen Jonah Hill kämpfen?

Stars & Prominente

"Bond-Girl" Ana de Armas: Das wissen wir über die schöne Kubanerin

TV, Film & Streaming

James Bond: Film Nummer 25 mit Oscar-Gewinner Rami Malek als Bösewicht

TV, Film & Streaming

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul ist jetzt auch bei "Westworld" dabei