John Kelly

John Michael Kelly ‐ Steckbrief

Name John Michael Kelly
Bürgerlicher Name Juan Miguel Suokko
Beruf Musiker, Komponist
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Talavera de la Reina (Spanien)
Größe 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Facebook-Seite von John Kelly

John Michael Kelly ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

John Michael Kelly ist Musiker und erfreut sich als Gründungsmitglied der "Kelly Family" weltweiter Bekanntheit.

John Kelly wird am 8. März 1967 als Juan Miguel Suokko im spanischen Talavera de la Reina als erster gemeinsamer Sohn von Daniel "Dan" Kelly und Barbara-Ann Suokko geboren. Er wächst in Spanien auf, ganz ohne herkömmliche Schulbildung. Stattdessen fördern seine Eltern sein musikalisches Talent. Außerdem erhält er von seiner Mutter Ballettunterricht, der seine Leidenschaft fürs Tanzen weckt.

Ab 1974 zieht John Kelly mit der "Kelly Family" als Musikgruppe durch die Straßen Spaniens, inspiriert von der dortigen Folklore-Tradition. Er spielt Schlagzeug und Gitarre und kümmert sich mit zunehmendem Erfolg auch um den Bühnenaufbau sowie -abbau, den Soundcheck, die Beleuchtung und die Videoclips. In den ersten acht Jahren der Band ist er zudem als Lead-Sänger aktiv. 1979 bekommt die Band ihren ersten Plattenvertrag. Ihren Durchbruch feiert die "Kelly Family" in den 1990er Jahren. Anfang der 2000er ist der Zenit jedoch schon wieder überschritten. John Kelly verlässt die Band und kehrt zurück nach Spanien.

2001 heiratet er seine Jugendliebe, die spanische Sopranistin Maite Itoiz, mit der er 2006 die Symphonic-Rockband "Elfenthal" gründet. Mit seiner neuen Band tourt er durch Europa und kann sich auch in den Charts behaupten. Seit 2017 ist er auch wieder Teil der "Kelly Family", der ein Comeback gelingt.

Im TV ist John Kelly ebenfalls 2019 vertreten. Er nimmt als Kandidat an der Sat.1-Show "Dancing on Ice" teil, in der er gemeinsam mit Profi-Eiskunstläuferin Annette Dytrt über die Eisfläche gleitet.

John Michael Kelly ‐ alle News

Wie die "New York Times" berichtet, soll US-Präsident Donald Trump seinem Schwiegersohn Jared Kushner Zugang zu streng geheimen Informationen verschafft haben, obwohl dieser noch gar keine Freigabe für diesen exklusiven Status hatte.

Sarah Lombardi hat die Eislauf-Show "Dancing on Ice" gewonnen. Ganz überraschend kam der Sieg nicht - Lombardi war schon zuvor als Favoritin gehandelt worden.

Dass Aleksandra Bechtel gestern zwischenzeitlich plötzlich ein bisschen eislaufen konnte, war die Enttäuschung des Abends. Dass sie dann doch noch zur alten Form auflief, jedoch ein versöhnliches Ende. Der Kollateralschaden: Sie wird nächste Woche im Finale nicht dabei sein, genau wie Timur Bartels, der völlig unerwartet gar nicht antrat. Im Finale gibt es mit Sarah Lombardi, die gestern erstmals zehn Punkte einheimste, eine haushohe Favoritin.

Nach 2006 schickt "Sat.1" also ein weiteres Mal die Eislaufshow "Dancing on Ice" ins Rennen. Acht Prominente versuchen dabei, mit ihren Tanzpartnern – allesamt Eiskunstlauf-Profis – den mühsamen Weg vom mitunter ersten Schlittschuh-Schritt bis zur Kür auf glattem Eis irgendwie zu meistern. 

Heute Abend geht es los und acht mutige Promis wagen sich gemeinsam mit jeweils einem Profi-Eiskunstläufer in der neuen Sat1-Show ''Dancing on Ice'' auf die Eisfläche. Die Aufregung steigt und via Instagram informieren die Stars ihre Fans voller Vorfreude über die Vorbereitungen für die große Show.