Jon Bon Jovi

Jon Bon Jovi ‐ Steckbrief

Name Jon Bon Jovi
Beruf Sänger, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Perth Amboy / New Jersey (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 178 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerCher
Augenfarbe blau
Links www.bonjovi.com

Jon Bon Jovi ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jon Bon Jovi ist wohl der Sänger der Rockgeschichte, der es am meisten auf Kuschelrock-Sampler und in die Hintergrundmusik bei Engtanz-Intimitäten auf Ü30-Partys geschafft hat.

Der Frontmann der US-Rocker Bon Jovi verkauft seine Musik millionenfach und überzeugt auch als Solokünstler und Filmschauspieler. 1962 geboren als John Francis Bongiovi, begeisterte sich der Sohn eines italienischen Friseurs und eines US-Models schon früh für Rockmusik. Als junger Sänger und Gitarrist spielte er die Songs seiner Vorbilder Bruce Springsteen, Bob Dylan und Aerosmith nach.

Unter dem Künstlernamen Jon Bon Jovi gründete er 1983 mit dem Gitarristen Richie Sambora Bon Jovi und erhielt schnell einen Plattenvertrag. 1984 erschien das Debütalbum "Bon Jovi", es folgten Auftritte im Vorprogramm von Kiss und den Scorpions. Das dritte Album "Slippery When Wet" brachte 1986 den Durchbruch. Singles wie "Livin' on a Prayer" und "Wanted Dead or Alive" schossen weltweit in die Top Ten und machten den Sänger mit der Reibeisenstimme zum Megastar. Bald wurde Bon Jovi zum bekanntesten Vertreter des US-Mainstreamrocks und veröffentlichte 50 Singles und elf Studioalben, zuletzt "The Circle" (2009).

Neben seiner Bandkarriere bewies sich Jon Bon Jovi auch als Solokünstler. 1990 erschien sein Debütalbum "Blaze of Glory" und die gleichnamige Hitsingle für den Neowestern "Young Guns II", in dem er eine Nebenrolle spielte. Es folgten weitere Singles und das zweite Soloalbum "Destination Anywhere" (1997). Dazu betätigte sich der Sänger vermehrte als Schauspieler. Die bekanntesten Filme, die in seinem Steckbrief verzeichnet sind, sind das Drama "Moonlight und Valentino" (1995), der Kriegsfilm "U-571" (2000), der Horrorstreifen "Vampires: Los Muertos" (2002) und die Liebeskomödie "Happy New Year" (2011). Dazu trat er in TV-Serien wie "Sex and the City", "Ally McBeal" und "Las Vegas" auf.

Jon Bon Jovi ist seit 1989 mit Dorothea Rose Hurley verheiratet, mit der er vier Kinder hat.

Jon Bon Jovi ‐ alle News