Micaela Schäfer

Micaela Schäfer ‐ Steckbrief

Name Micaela Schäfer
Beruf Model, Reality / Casting
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 177 cm
Gewicht 58 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerGedeon Burkhard
Haarfarbe blond (gefärbt)
Links www.micaela-s.de

Micaela Schäfer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Von der Model-Castingshow über den Dschungel bis zur halbnackten DJane: Micaela Schäfer ist sich für "fast" nichts zu schade - hat damit aber riesigen Erfolg.

Micaela Schäfer ist in Leipzig geboren, zieht im Alter von zwei Jahren aber bereits mit ihrer Mutter nach Berlin. Ihren Vater, einen Brasilianer, kennt sie nicht. Zunächst verläuft in ihrem Leben alles ganz geordnet: Nach dem Gymnasium macht sie eine Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten.

Dass sie schön ist und Model werden könnte, ist ihr auch schnell klar: Sie nimmt an Schönheitswettbewerben teil und gewinnt die Titel "Miss Venus", "Miss Maxim" und "Miss Ostdeutschland". Im deutschen Fernsehen fällt sie erstmals 2006 auf: Als Teilnehmerin der ersten Staffel der Model-Castingshow "Germany's next Topmodel". Sie kommt in die Top 10, wird Achte. Bereits während der Show fällt sie durch eines auf: Sie fühlt sich am wohlsten, wenn sie leicht oder gar nicht bekleidet ist. Nach ihrem Ausscheiden fällt sie zunächst in TV-Shows wie "Big Brother", "Das Aschenputtel-Experiment", "Das Supertalent" und "Das perfekte Dinner" auf. Auch hat sie mehrere kleine Rollen als Nebendarstellerin in TV-Serien.

Am meisten Aufmerksamkeit erregt sie allerdings rund um ihren Auftritt im "Dschungelcamp". Sie wird Vierte - und zeigt vor allem viel nackte Haut. Erotische Aufnahmen von Micaela Schäfer waren auch schon in den Magazinen "Playboy", "Men's Health" und "FHM" zu sehen. Sie wirbt für das Erotikportal "Fundorado", moderiert auf Pornomessen und steht als Model für Unterwäsche vor der Kamera. Micaela Schäfers Steckbrief füllen aber nicht nur Auftritte als Erotik-Model: Sie hat sich auch als Sängerin versucht und ein Stück zusammen mit Loona veröffentlicht ("Life is just a game"). 2011 veröffentlicht sie die Single "U-Bahn ins Paradies". Außerdem ist sie als DJane unterwegs und legt leicht bekleidet House und Techno auf. Nach einem Ausflug ins RTL Dschungelcamp nimmt sie 2013 an "Reality Queens am Kilimandscharo" teil. 2015 verpasst sie in harter Konkurrenz mit anderen Ex-Campern bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" ein zweites Ticket für den australischen Dschungel. 2018 zieht sie mit ihrem Unternehmer-Freund Felix ins RTL-"Sommerhaus der Stars".

Micaela Schäfer ‐ alle News

Vor einiger Zeit hatte Micaela Schäfer die Operation einer dritten Brust angekündigt und damit für großes Aufsehen gesorgt. Auf eine Zurschaustellung ihrer neuen Oberweite warteten die Fans der Nacktschnecke seither allerdings vergebens. Gegenüber Promiflash verriet die 35-Järhige nun den Grund für die Verzögerung ihrer außergewöhnlichen Beauty-Pläne.

Micaela Schäfer rechnet mit ihrem Grapscher Kevin ab, der ihr bei "Get the F*ck out of my House" ganz ungeniert an den Hintern fasst. Sie hält ihn für "nicht ganz helle" und steht über den plumpen Sprüchen des 23-Jährigen.

Micaela Schäfer gibt im Promiflash-Interview ein Liebes-Update: Zwischen ihr und ihrem Partner Felix Steiner kriselt es seit ihrer Teilnahme am "Sommerhaus der Stars". Sie trennen sich auf Zeit und raufen sich zusammen – kompliziert bleibt es trotzdem. Und das aus einem besorgniserregenden Grund.

Saskia – Allein zu Haus: Was auch immer sich ProSieben vom Einzug der Promis erhofft hatte: Lange haben sie es nicht im Haus ausgehalten. In Folge drei verabschieden sich gleich drei Hauspromis. Dabei wären die TV-Sternchen ohnehin gar nicht nötig gewesen, denn die "Normalos" gehen sich auch so genügend auf die Nerven.

In der ProSiebens Show "Get the F*ck out my House" zeigt die Quadratmeter-Diät erste Wirkung: Micaela Schäfer wird sexuell belästigt, Saskia findet einen Freund. Und dann noch einen. Der Verbleib eines Kandidaten sorgt derweil für Zwist im Haus.

Micaela Schäfer ist der Überraschungs-Teilnehmer in der diesjährigen Staffel "Get the Fuck out" – doch die Zeit in der Show war für die Nacktschnecke der absolute Horror!

Der Wahnsinn im deutschen Fernsehen hat einen Namen: "Get the F*ck out of my House". ProSieben hat nun Staffel zwei der Klaustrophobie-Show gestartet und sogar die Regeln verschärft.

Patricia Blanco hat einen neuen Job ergattert: Die Reality-TV-Darstellerin wird das neue Gesicht der Erotikmesse Venus. Die Messe wird sie gemeinsam mit Micaela Schäfer repräsentieren.

Micaela Schäfer, Denise Kappès und Evelyn Burdecki plaudern über ihre persönlichen Schlafmarotten.

"Im Moment ist es einfach schwierig!" Nach dem "Sommerhaus der Stars" verordneten sich Micaela Schäfer und Felix Steiner eine Beziehungs-Pause – haben sie ihre Probleme endlich aus der Welt geschafft?

Für die aktuelle Ausgabe des Männermagazins "Playboy" ließ Sabia Boulahrouz die Hüllen fallen. Doch was sagt Micaela Schäfer zu den sexy Fotos? Das Nacktmodel hat nun seine Meinung kundgetan.

Micaela Schäfer war bei ihrem ersten Mal bewusst total betrunken!

Vier Paare treten im Finale der Reality-Show in drei Spielen gegeneinander an, um ihrer Gage noch eine Siegerprämie von €50.000 hinzufügen zu können. Aber eigentlich geht es hier ja nicht um Geld, sondern um medienwirksame Streitigkeiten – weshalb selbst nach der Show noch weiter gestänkert wird.

Hat bei Micaela Schäfer und ihrem Felix etwa der Sommerhaus-Trennungsfluch zugeschlagen?

In der vorletzten Folge der dritten Staffel des "Sommerhaus der Stars" steigen die Kandidaten in luftige Höhen – zumindest für eins der Spiele. Dafür sinkt das Niveau in Kellertiefen hinab.

In der vierten Folge der Reality-Show haben sich die Bewohner untereinander noch weniger lieb als ohnehin schon – und dürfen sich das in einem maßgeschneiderten Spiel auch gegenseitig sagen. Micaela Schäfer macht derweil das, was sie in jeder Folge macht – aber diesmal nicht allein.

In der dritten Folge der aktuellen Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" sollen die Männer zeigen, wie gut sie ihre Frauen kennen – wobei die Erfolgsquote erschütternd ausfällt. Dazwischen macht Micaela Schäfer ausgiebig das, wofür sie bekannt wurde.

Das "Sommerhaus der Stars" geht 2018 in die dritte Runde. Hier erfahren Sie alles zu Kandidaten und Sinn der Sendung auf RTL.

Das Prominenten-Urlaubs-"Big Brother" mit den heiteren Spielchen geht in die nächste Runde: RTL startet die dritte Staffel von "Das Sommerhaus der Stars". Zu den urlaubsreifen Teilnehmern gehören unter anderem Patricia Blanco und Micaela Schäfer – sowie viele weitere Menschen, die irgendwann schon einmal im Fernsehen waren.

Für die Promis wird "Das Sommerhaus der Stars" eine echte Zerreißprobe.

Micaela Schäfer bekommt fast Schnappatmung: Welcher deutscher WM-Kicker ihr so den Kopf verdreht hat, verriet sie im Promiflash-Interview

"Das Sommerhaus der Stars" geht in eine neue Runde: Ab dem 9. Juli kämpfen wieder acht Promi-Paare um 50.000 Euro Preisgeld. Nachdem Jens Büchner samt Ehefrau Daniela sowie Micaela Schäfer mit ihrem Partner Felix Steiner schon festgestanden hatten, gab RTL nun die restlichen Bewohner der Promi-WG bekannt.

Bald hat das Warten ein Ende: In ein paar Wochen ziehen neue Promis in "Das Sommerhaus der Stars" und die Fans können sich wieder auf Liebe, Lust und Lagerkoller freuen. RTL bestätigte nun die ersten Paare.

Für ihre offene Art bekommen Busenwunder Micaela Schäfer und Schlagerqueen Melanie Müller fiese Haterkommentare: Im Promiflash-Interview stellen sie sich den Anfeindungen!

Erotikmodel Micaela Schäfer liebt es, ihren Körper von Schönheitschirurgen tunen zu lassen. Und sie liebt ihren Freund. Diese Kombination ist ein Problem.