Morgan Freeman

Morgan Freeman ‐ Steckbrief

Name Morgan Freeman
Beruf Schauspieler, Regisseur, Produzent, Gastronom
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Memphis / Tennessee (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 188 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Links www.revelationsent.com

Morgan Freeman ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Morgan Freeman schaffte den Sprung von der Theaterbühne nach Hollywood und steht heute für schauspielerische Höchstleistungen als Charakterdarsteller.

Morgan Freeman verpflichtete sich zunächst für vier Jahre der US-amerikanischen Luftwaffe, bevor er sich der Schauspielerei widmete. Die Anfänge machte er am "Pasadena Playhouse"-Theater mit dem Stück "Niggerlovers". Sein Talent als Schauspieler machte sich schnell bemerkbar und Morgan Freeman wurde für viele Theaterstücke engagiert. Er erhielt mehrere Preise wie zum Beispiel den "Obie Theatre Award" und den "Drama Desk Award".

Mit zunehmendem Erfolg packte Morgan Freeman der Ehrgeiz, seinen Steckbrief auch mit Filmrollen zu bereichern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden ihm seine Bemühungen gelohnt und er bekam immer mehr anspruchsvolle Rollen zugesprochen. So zeigte Morgan Freeman in Filmen wie dem Bürgerkriegsdrama "Glory" und neben Kevin Costner in "Robin Hood – König der Diebe" seine ganze Klasse als Schauspieler. Nach weiteren Engagements, unter anderem in dem "Oscar"-prämierten Film "Erbarmungslos", fungierte Morgan Freeman auch als Regisseur bei dem Streifen "Bopha! - Kampf um Freiheit". In späteren Jahren übernahm er auch die Produktionen.

Für seine zahlreichen Filmrollen in Hollywoods Kassenschlagern ist der US-Amerikaner Morgan Freeman auch mehrfach für begehrte Preise nominiert und auch ausgezeichnet worden. Seine Leistungen für "Glitzernder Asphalt" im Jahr 1987, zwei Jahre darauf "Miss Daisy und ihr Chauffeur" und 1994 für "Die Verurteilten" hatten alle eine "Oscar"-Nominierung in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" zur Folge. Diese Auszeichnung erhielt er aber erst im Jahr 2005, als er die Nebenrolle in "Million Dollar Baby" übernahm und dafür geehrt wurde. Im Rahmen der "World Awards" wurde Morgan Freeman für seine Leistungen als einer der wichtigsten Charakterdarsteller Hollywoods mit dem "World Artist Award" ausgezeichnet.

Morgan Freeman ‐ alle News

Video Kino

Gerard Butler und Morgan Freeman in der Trailerpremiere zu "Angel has fallen"

Stars & Prominente

Vancouver: Seth Rogen ist die neue Stimme in Bus und Bahn

von Stefan Reichel
Kino

CNN: Frauen werfen Morgan Freeman sexuelle Belästigung vor

TV, Film & Streaming

Der neue "Ben Hur": bombastisch und blutgetränkt

TV, Film & Streaming

"Die Unfassbaren 2" mit actionreicher Magie

TV, Film & Streaming

Unsere TV-Tipps der Woche

TV, Film & Streaming

"Last Vegas": Eine Art "Hangover" für Rentner

von Andreas Maciejewski
TV, Film & Streaming

Gerard Butler: "Ich bin ein Sweetheart"

von Mathias Ottmann
Panorama

Zwölf Tote bei Batman-Massaker: Termine in Paris abgesagt

Stars & Prominente

Morgan Freeman fälschlicherweise für tot erklärt