Rowan Atkinson

Rowan Atkinson ‐ Steckbrief

Name Rowan Atkinson
Beruf Schauspieler, Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Newcastle-upon-Tyne (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 185 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun

Rowan Atkinson ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Rowan Atkinson ist den meisten Menschen eher als schrulliger ‚Mr. Bean‘ bekannt - obwohl der Brite im Laufe seiner Karriere noch so einige andere Rollen spielt.

Rowan Sebastian Atkinson wird als jüngster von vier Brüdern im englischen Consett geboren. 1975 beginnt er sein Studium der Elektrotechnik am renommierten "Queen‘s College" in Oxford, wo er 2006 zum Ehrenmitglied ernannt wird. An der Universität beginnt Atkinson zudem, Theater zu spielen. 1978 bekommt der spätere Schauspieler eine Comedy-Radiosendung, in der er fiktive Interviews mit berühmten Persönlichkeiten spielt. Nach seinem Abschluss werden Rowan Atkinsons Talente für das Fernsehen entdeckt. Er dreht einen unbedeutenden Pilotfilm und geht schließlich zur BBC, wo er Teil der Sketch-Show "Not the Nine O’Clock News" wird. Nach dem großen Erfolg der Show, in der Rowan Atkinson nicht nur spielt, sondern auch Drehbücher schreibt, wird dem Schauspieler eine Hauptrolle in der Serie "Blackadder" angeboten. "Blackadder" gehört in Großbritannien zu den beliebtesten Serien aller Zeiten und läuft mit Unterbrechungen von 1983 bis 1999.

Nicht weniger langlebig ist Rowan Atkinson Rolle des ‚Mr. Bean‘, die ihm auch internationale Berühmtheit beschert. Der schrullige Charakter taucht erstmals 1990 in einem halbstündigen Special zur Silvesternacht auf und kommt so gut an, dass in den Folgejahren diverse Fortsetzungen entstehen. 1997 kommt dazu ein erster Kinofilm, dem 2007 ein zweiter folgt. Im November 2012 verkündet Rowan Atkinson allerdings zum Leidwesen seiner Fans, dass er den ‚Mr. Bean‘ nicht mehr spielen will.

Der Schauspieler ist jedoch auch ohne seine Paraderolle ausgelastet. Er spielt in ganz unterschiedlichen Produktionen, wie der Kinderbuchverfilmung "Hexen hexen", der Rambo-Parodie "Hot Shots 2" mit Charlie Sheen in der Hauptrolle, oder in "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" neben Hugh Grant. Auch einen Gastauftritt in dem starbesetzten Streifen "Tatsächlich Liebe" kann sich der Schauspieler in den Steckbrief schreiben. 2016 übernimmt er die Rolle als Kommissar Maigret in den britischen TV-Verfilmungen der Kriminalromane von Georges Simenon. Rowan Atkinson ist geschieden und hat zwei Kinder. Er ist politisch engagiert und als leidenschaftlicher Auto-Sammler bekannt.

Rowan Atkinson ‐ alle News

Rowan Atkinson verteidigt Meinungsfreiheit im Netz

Seit Jahren bringt Rowan Atkinson Jung und Alt auf der ganzen Welt zum Lachen. Spaß daran scheint der "Mr. Bean"-Darsteller jedoch nicht zu haben. Er "hasst" es.

Thomas Gottschalk ist am Samstagabend immer seltener im Fernsehen. Aber wenn es um die sechziger Jahre geht, ist er der Richtige: Am Samstag startet "Gottschalks große 68er Show". Die TV-Ikone spricht im Interview über Kindheitsträume, Jugendrebellion und Zukunftspläne.

Rowan Atkinson ist wieder als tollpatschiger Geheimagent im Dienste Ihrer Majestät unterwegs - am 18. Oktober startet "Johnny English – Man lebt nur dreimal" in den Kinos.

Der britische Schauspieler und Komiker Rowan Atkinson (Mr. Bean) hat sich in der Debatte um umstrittene Burka-Äußerungen hinter den ehemaligen Außenminister Boris Johnson gestellt.

Der Schauspieler Rowan Atkinson wird noch einmal Vater: Im Alter von 62 Jahren erwartet der "Mr. Bean"-Darsteller sein drittes Kind. 

Was Natalie Portman und Rowan Atkinson gemeinsam haben.