Rupert Grint

Rupert Grint ‐ Steckbrief

Name Rupert Grint
Bürgerlicher Name Rupert Alexander Lloyd Grint
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Harlow, Essex
Staatsangehörigkeit Vereinigtes Königreich
Größe 173 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe rot
Augenfarbe blau

Rupert Grint ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Rupert Grint wurde bekannt als Rotschopf Ron Weasley in den "Harry Potter"-Verfilmungen. Rupert Alexander Lloyd Grint wurde am 24. August 1988 in Harlow, Essex, als ältestes von insgesamt fünf Geschwistern geboren. Seine Mutter Jo ist Hausfrau, Vater Nigel Souvenirhändler. Die Familie lebte in Hertfordshire, wo Grint aufwuchs und zur Schule ging. Dort spielte er auch regelmäßig in Schul-Theaterstücken mit.

Im Alter von elf Jahren bewarb sich Rupert Grint mit einem selbstgedrehten Rapvideo für die Rolle des Ron Weasley in der Verfilmung des ersten "Harry Potter"-Buches "Der Stein der Weisen". Eine Entscheidung, die sein Leben radikal verändern sollte, denn er bekam die Rolle und mimte sie in allen acht "Harry Potter"-Filmen zwischen 2001 und 2011. Zusammen mit Emma Watson und Daniel Radcliffe wurde er als Schauspieler von jetzt auf gleich weltweit bekannt. 2008 schaffte Rupert Grint es zusammen mit seinen "Harry Potter"-Kollegen, Miley Cyrus, den Olsen-Zwillingen und Zac Efron sogar auf die "Forbes"-Liste der bestverdienenden Jungschauspieler Hollywoods.

2009 übernahm der Schauspieler die Hauptrolle in dem Drama "Cherrybomb", einem Film über Jugendliche, die sich in einem Strudel aus Sex, Drogen, Alkohol und Kriminalität verlieren. Der Film feierte auf der Berlinale Premiere. In den Jahren 2012 und 2013 drehte Rupert Grint gleich mehrere ambitionierte und erwachsene Projekte. Zusammen mit David Kross und Florian Lukas war er im norwegischen Antikriegsfilm "Into The White" (2012) zu sehen. In "The Drummer" (2012) mimte Grint Dennis Wilson, den Schlagzeuger der Beach Boys. Der Film zeigte die letzten Jahre des 1983 ertrunkenen Musikers.

Außerdem wirkte der Schauspieler als Cheetah Chrome in "CBGB" (2013) mit, einem Film über den gleichnamigen legendären Nachtclub in New York. Ebenfalls 2013 war er in "Lang lebe Charlie Countryman" an der Seite von Shia LaBeouf, Evan Rachel Wood und Mads Mikkelsen zu sehen. 2017 wurde Grint in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt. Seit 2019 ist er in der Horror-Serie "Servant" zu sehen, in der er die Rolle des Julian Pearce mimt.

Privat ist Rupert Grint seit 2011 mit Schauspielerin Georgia Groome liiert. Die beiden wurden 2020 Eltern einer Tochter.

Rupert Grint ‐ alle News

Harry Potter

Rückkehr als Zauberer? Das sagt Rupert Grint zu künftigen "Harry Potter"-Plänen

Stars

"Harry Potter"-Star teilt erstes Foto seines Töchterchens

Baby-News

"Harry Potter"-Schauspieler Rupert Grint ist Vater geworden

von Alexander Schwarz
Video Babyglück

"Harry Potter"-Star Rupert Grint ist zum ersten Mal Vater geworden

Baby-News

"Harry Potter"-Star Rupert Grint wird Vater

Wirtschaft

Harry Potters Imperium

von Mirjam Moll
TV, Film & Streaming

Für Muggel-Anfänger: Alles über Harry, seine Freunde und Feinde