Sabine Heinrich

Sabine Heinrich ‐ Steckbrief

Name Sabine Heinrich
Beruf Moderatorin
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Unna
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 167 cm
Gewicht 64 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Sabine Heinrich

Sabine Heinrich ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Moderatorin Sabine Heinrich wurde am 27. Dezember 1976 in Unna geboren.

Nach dem Abitur arbeitete Heinrich bei Zeitungen und beim Radio, studierte außerdem Politikwissenschaften an der Universität Duisburg. 2001 wurde sie Moderatorin beim Radio-Sender 1Live und moderierte für 15 Jahre ihre eigene Vormittagssendung "1Live mit Frau Heinrich". 2016 wechselte sie zum WDR 2.

Neben ihren Hörfunk-Einsätzen moderierte Heinrich seit 2006 auch vor laufender Kamera. Mit Thorsten Schorn führte sie durch die zehnteilige Live-Show "Schorn und Heinrich" im WDR. 2008 folgte die "Aftershowparty zur 1Live Krone".

Gemeinsam mit Matthias Opdenhövel führte sie 2010 durch die Echoverleihung im Ersten, die Casting-Show "Unser Song für Oslo" - die deutsche Vorentscheidungen zum Eurovision Song Contest - sowie die Vorberichterstattung und After-Show-Party am ESC-Abend selbst.

Seit Mitte 2010 gehörte Heinrich zum Team der Außenreporter bei der WDR-Sendung "Zimmer frei" und moderierte beim öffentlich-rechtlichen Digitalsender Einsfestival das Magazin "Einsweiter".

2011 erhielt sie den Deutschen Radiopreis der Grimme-Jury als beste Moderatorin. Seit Juli 2021 moderiert Heinrich im ZDF die Quizsendung "Das große Deutschland-Quiz", die inzwischen auch als Samstagabend-Show läuft.

2015 erschien ihr Roman "Sehnsucht ist ein Notfall". Auf ihrem Wissenspodcast "Hirn & Heinrich" informiert sie über neurodegenerative Krankheiten wie Alzheimer.

Heinrich ist alleinerziehende Mutter eines Kindes, das 2016 geboren wurde und wohnt in Köln.

Sabine Heinrich ‐ alle News

Kritik TV

Geistlose und triviale Spiele: Social Media zerreißt "Großes Deutschland-Quiz"

35 Kommentare
Stars & Prominente

Sabine Heinrich sollte 86.700 Euro fürs Parken bezahlen