Sandra Nasic

Sandra Nasić ‐ Steckbrief

Name Sandra Nasić
Beruf Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Göttingen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 164 cm
Gewicht 53 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Facebook-Account von Sandra Nasić

Sandra Nasić ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sandra Nasić ist eine deutsche Sängerin, die 1976 geboren wurde, sie ist die Frontfrau der Rockband Guano Apes und lebt in Berlin.

Bereits in der achten Klasse begann Nasić zusammen mit einem Mitschüler Musik zu machen. Ihre ersten Auftritte absolvierte die Göttingerin mit der Punkband Die Fremden oder der Gruppe Sanradan. 1995 absolvierte sie ihr Abitur und wollte danach Design studieren.

Sie entscheid sich jedoch um und trat der Rockband Guano Apes bei. Diese wurde 1994 von Henning Rümenapp, Dennis Poschwatta und Stefan Ude gegründet und hat bis heute über vier Millionen Tonträger verkauft.

Nasić schreibt ihre Texte selbst. 2001 hat sie die Eins-Live-Krone als beste Sängerin erhalten. 2006 hat die Sängerin die Band verlassen. Nasić ist in dieser Zeit als Solokünstlerin durchgestartet. Für ihr Debütalbum "The Signal" konnte sie die beiden namenhaften Produzenten Pelle Gunnerfeldt und Steve Lironi gewinnen.

Drei Jahre später feierte die Gruppe ihr Comeback: Das Album "Bel Air" (2011) war 18 Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Charts. "Offline" (2014) immerhin sieben Wochen.

Im Fernsehen war die Sängerin 2012 in der dritten Staffel von der Musik-Castingshow "X Factor" gemeinsam mit Sarah Connor, Moses Pelham und H.P Baxxter in der Jury zu sehen. Auch in der ersten Staffel der VOX-Sendung "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" nahm sie 2014 ebenfalls mit Sarah Connor teil. Zusammen mit ihr und anderen Sängern, wie Sasha, Roger Cicero oder Gregor Meyle tauschte sie dabei ihre Songs. Im selben Jahr erschien ihre Solosingle "Drowned by Destiny".

Ob 2022 weitere TV-Auftritte erfolgt sind, ist noch fraglich. Es gab jedoch Indizien und Verdachtsmomente, dass sich Nasić bei der sechsten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" unter dem Kostüm des grummeligen Orks verstecken könnte. Spätestens im Finale am 23. April wissen wir Bescheid.

Sandra Nasić ‐ alle News

TV

"The Masked Singer": Der Ork ist demaskiert

Kritik The Masked Singer

Der Koala ist enttarnt: Dieser Promi steckte unter dem Kostüm

von Christian Vock
The Masked Singer

Hammerhai bei TMS demaskiert - im Kostüm steckt ein Fußball-Weltmeister

von Merja Bogner
TV-Shows

Unsere TV-Tipps der Woche

von Andreas Biller
TV-Shows

Die Woche im TV: Das sollten Sie nicht verpassen

von Mathias Ottmann