Tina York

Tina York ‐ Steckbrief

Name Tina York
Beruf Sänger
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Bingen / Rheinland-Pfalz
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 162 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Links www.tina-york.de

Tina York ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die 1954 in Bingen am Rhein geborene Monika Schwab ist bei Schlagerfans unter dem Künstlernamen Tina York bekannt. Unter dem Pseudonym veröffentlichte sie bereits über 100 Songs.

Auf ihrer offiziellen Homepage "tina-york.de" schreibt sie über ihre Karriere: "Musik ist mein Leben und das wird auch immer so bleiben. Über 40 Jahre bin ich in den Studios und auf den 'Brettern der Bühne', die mir so viel bedeuten, zuhause. Es war und ist ein verrücktes Leben, das ich so liebe – auch wenn es in dieser laaangen Zeit nicht immer leicht war... und doch hätte ich mir nie ein anderes Leben gewünscht."

Weiter erzählt sie auf ihrer Seite, wie sie in jungen Jahren entdeckt wurde: 1970 auf der Hochzeit ihrer älteren Schwester Mary Rose, die ebenfalls Schlagersängerin ist, sang sie einige Lieder. Ein Produzent wurde auf sie aufmerksam und bot ihr einen Vertrag an. Seitdem konzentriert sich York auf ihre Gesangskarriere. Im selben Jahr brachte sie ihre erste Platte "Oh Mama Good Bye" heraus.

Yorks bisher größter Hit war das 1974 erschienene Lied "Wir Lassen Uns Das Singen Nicht Verbieten", das von dem Musiker Jack White geschrieben wurde.

In der "ZDF-Hitparade", in der sie 30 Mal platziert wurde, war sie Dauergast. 17 Auftritte hatte sie schon in der beliebten Musikshow.

1976 versuchte sich die Wahl-Berlinerin mit dem Song "Das Alte Haus" beim Vorentscheid zum "Eurovision Song Contest" – sie erreichte jedoch nur den letzten Platz. Weitere Auftritte hatte sie 1989 in der ARD-Sendung "Blauer Bock" oder 2015 im „Fernsehgarten“.

Auf ihren Konzerten gibt die Musikerin nicht nur ihre eigenen Songs zum Besten, sondern singt auch bekannte internationale Hits und Evergreens.

2018 zog Tina York als Kandidatin in das RTL-Dschungelcamp ein.

Tina York ‐ alle News

Im Dschungelcamp erzählte Tina York von ihrer letzten Liebe – jetzt scheint genau die wieder aktuell zu werden.

Ich bin ein Star und wieder da: Vor zwei Wochen schloss das Dschungelcamp 2018. Beim großen Wiedersehen durfte die Truppe um Dschungelkönigin Jenny Frankhauser am Sonntagabend aber noch einmal im großen Stil schmutzige Wäsche waschen.

Am Samstagabend wurde die neue Dschungelkönigin Jenny Frankhauser gekürt. Auch in diesem Jahr wurde in 16 Tagen Dschungelcamp wieder einiges geboten.

Sie hat gehungert, gekämpft und gewonnen: Jenny Frankhauser spricht im Interview über ihre Zeit im Dschungelcamp und über ihre Zukunftspläne.

Jenny Frankhauser hat das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gewonnen und ist Dschungelkönigin 2018.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hat seine Dschungelkönigin: Jenny Frankhauser ist die Siegerin des Dschungelcamps 2018. Verfolgen Sie das große Finale in der Ticker-Nachlese.

Jenny Frankhauser hatte selbst nicht damit gerechnet, dass sie es im Dschungelcamp so weit bringen würde: Am Donnerstag zog sie mit drei Mitcampern ins Halbfinale der RTL-Show ein. Eigentlich ein Grund zur Freude - doch auf den letzten Metern vor der Ziellinie beginnt sie zu schwächeln …

Die Besetzung für das Dschungelcamp-Finale ist komplett: Am Freitagabend schicken die Zuschauer David Friedrich nach Hause. Tina York hat es damit - gegen ihren ausdrücklichen Willen - in die Endrunde geschafft.

Im Dschungelcamp wurde schon so manches Geheimnis gelüftet. Diesmal ist Tina York an der Reihe: Sie erzählt, was wirklich hinter ihrem international klingenden Namen steckt.

Kattia Vides Dschungel-Abenteuer ist beendet, doch ein neues kommt vielleicht bald auf sie zu: die Liebe. Im Interview mit unserer Redaktion verrät die 29-Jährige, was wirklich dran ist an den Beziehungsgerüchten mit einem CDU-Politiker - und warum sie ein Angebot des "Playboy" abgelehnt hat.

Im Camp geraten Jenny und Daniele aneinander. Streitgespräch: Frankhauser will sich nicht sagen lassen, wann sie zu schlafen hat.

Da waren's nur noch vier: Ein "Star" ist knapp vor dem Einzug ins Dschungelcamp-Halbfinale gescheitert. Schlimm findet der Kandidat den Rauswurf aber nicht - im Gegenteil.

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: David Friedrich ist der Gentleman des Dschungelcamps. Keine Frauengeschichten, keine Flirtversuche: Wo ist der Womanizer, den viele erwartet haben? 

Körperlich und seelisch schien Tina York im Dschungelcamp sehr zu leiden und machte besonders auf Schwester Mary Roos einen schrecklichen Eindruck. Nun spricht sie über den besorgniserregenden Zustand, aber auch über die neue Tina.

Müde, angeschlagen, fehl am Platz – so fühlt sich Tina York im Dschungel. Ihr sehnlichster Wunsch: Endlich das Camp verlassen. Doch unfreiwillig steuert die Sängerin geradewegs auf den Dschungelthron zu.

Die Twittergemeinde ist sich einig: Sie will Tina York auf dem Thron sehen! Die Dschungelcamperin hat inzwischen eine riesige Fan-Gemeinde aufgebaut. Mit etlichen Kommentaren supporten die User ihre Buschheldin.

Im Dschungelcamp geht es langsam dem Finale entgegen - doch für einen weiteren "Star" ist der Traum von der Urwaldkrone ausgeträumt. Die Zuschauer schicken einen Camper nach Hause - doch Tina ist es wieder nicht. 

Schlager-Sternchen Tina York redet im Dschungelcamp über ihr tragisches Liebesleben. Und wie sie nach den vielen Enttäuschungen nun mit dem Thema umgeht.

Da waren's nur noch sechs im Dschungelcamp: Am Dienstag muss Natascha Ochsenknecht ihr Lager im australischen Busch räumen. Die Entscheidung der Zuschauer kommt überraschend.

Dschungel-Kandidatin Jenny Frankhauser kehrte im Gespräch mit Tina York ihr Innenleben nach außen.

Nachdem Ansgar Brinkmann tags zuvor mit dem Schleudersitz freiwillig aus dem Dschungelcamp katapultierte, dürfen an Tag elf wieder die Zuschauer entscheiden, wer fliegt - Tina York ist es nicht.

In der diesjährigen Ausgabe des Dschungelcamps werden die Kandidaten anscheinend besonders intensiv gequält. Ständig werden Regelverstöße bestraft, endlose Schatzsuchen und Zigarettenentzug stellen die Nerven der Camper auf die Probe.

Daniele Negroni kann wieder aufatmen – oder vielmehr einatmen. Am Sonntag bekam der 22 Jahre alte Dschungelcamp-Teilnehmer nach mehrtägigem Verbot endlich seine geliebten Glimmstängel zurück. Aber diese "Atempause" währt nicht lange …

Den Schlafentzug spüren die Stars im australischen Dschungel von Tag zu Tag mehr. Schließlich müssen zwei Camper das Lagerfeuer bewachen - auch in der Nacht. Tina York möchte helfen und bleibt stundenlang wach. Das hört Daniele Negroni garnicht gerne.

Es ist bisher wohl eine der größten Überraschungen der diesjährigen Staffel: Ansgar Brinkmann hat das Dschungelcamp freiwillig verlassen. Das ist der Grund für seinen Ausstieg.