Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Zwei Lawinenabgänge halten derzeit die Rettungskräfte in Bayern in Atem. Es wird nach möglichen Verschütteten gesucht.

Nach dem Kälteeinbruch der vergangenen Tage wird es wieder milder. Das einsetzende Tauwetter wird dann vor allem im Süden die Flüsse über die Ufer treten lassen. Der Rhein wird bei Köln am Sonntagabend die Sieben-Meter-Marke erreichen.

Der Wintersportort Zermatt im Wallis ist nach ergiebigen Schneefällen erneut nur noch aus der Luft erreichbar. 

"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. Anton in ...

Die Bahn will nach der deutschlandweiten Einstellung des Fernverkehrs während des Orkantiefs "Friederike" sturmsicherer werden.

Der Streit eines Ehepaars ist am Sonntag auf der Autobahn 40 bei Bochum völlig eskaliert und hat zu einem Toten und mehreren Verletzten geführt. Das Paar hatte sich zunächst im ...

Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat seiner neuen Lebensgefährtin Soyeon Kim Berlin gezeigt.

"Unter Beifall der anderen Passagiere" sei ein pöbelnder Fluggast aus der Kabine geholt worden, berichtet einer der Reisenden - seine Urlaubermaschine musste wegen des ...

Ein sechsjähriger Junge ist in einem Bad Oeynhausener Hallenbad während eines Schwimmkurses gestorben.

Bei einem Brand in einem Linienbus in Niedersachsen konnten sich die vier Fahrgäste und der Busfahrer rechtzeitig retten.

Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, vielen Details - und doch bleibt die Kernfrage offen.

Der französische Spitzenkoch Paul Bocuse ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren, wie der französische Innenminister Gerard Collomb am Samstag auf Twitter mitteilte.

In Oldenburg ist in der Nacht zum Samstag ein Lastwagen von einer Autobahnbrücke gestürzt. Die Folgen: Zermatschte Garnelen, leichte Verletzungen und Stau. 

Bei der Weltumsegelungsregatta Volvo Ocean Race hat es einen tödlichen Unfall gegeben: Eine Rennyacht kollidierte mit einem Fischerboot.

Wegen eines pöbelnden Fluggastes hat eine Maschine von den Kanaren nach Frankfurt am Main außerplanmäßig in Portugal zwischenlanden müssen. 

Kim Dotcom hat wieder geheiratet: Der Megaupload-Gründer nahm die 23-jährige Elizabeth Donelly zur Frau. Außerdem wehrt sich der in Neuseeland lebende Kieler gegen seine Auslieferung in die USA - und will seine Wahlheimat verklagen.

Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief ...

Bäume werden nach Angaben der Bahn zurzeit mindestens sechs Meter links und rechts der Gleise zurückgeschnitten.

Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, vielen ...

Der Orkan "Friederike" setzte auch dem Flugverkehr zu. Doch der Pilot eines Passagierflugzeugs trotzt den Böen und landet sicher am Flughafen Düsseldorf - mittlerweile ist die spektakuläre Landung zum YouTube-Hit geworden.

In vielen australischen Bundesstaaten herrschen aktuell Temperaturen über 40 Grad. Die Hitze hat mehrere Menschen getötet und zu Kreislauf-Zusammenbrüchen geführt.

Massenmorde, Schießereien, Folter. In Mexiko bekriegen mächtige Drogenkartelle den Staat und bekämpfen sich untereinander mit unaussprechlicher Grausamkeit. Der neuen Präsidentschaftskandidat hat deshalb nun eine umstrittene Idee.

Umgestürzte Bäume, unpassierbare Straßen und Wege - Sturm "Friederike" haben viele Wälder hart getroffen. Spaziergänger sollten viele Gebiete in nächster Zeit meiden.

Der Sturm ist vorbei, doch die Bilanz ist bitter: Mindestens acht Menschen verlieren während "Friederike" ihr Leben. Das Orkantief weckt böse Erinnerungen an "Kyrill".

Sturmtief "Friederike" ist über Deutschland hinweggezogen. Wir haben für Sie am heutigen Freitag alle aktuellen Informationen über Orkan-Schäden, Störungen bei der Bahn und im Straßenverkehr.

Das Wort "Neger" in einem Kreuzworträtsel hat in einem Klinikums-Magazin für Wirbel gesorgt. Das Krankenhaus rief die Ausgabe zurück und entschuldigte sich für den "groben Fehler".

Neun Todesopfer, eine Stadt in Panik: Der Amoklauf eines Schülers hat im Juli 2016 München schwer getroffen. Der Täter erschoss sich selbst und kann nicht zur Verantwortung gezogen werden. Der Verkäufer der Tatwaffe soll nun jahrelang ins Gefängnis.

Weil er Fan des vermeintlich falschen Vereins ist, wurde ein junger Mann fast zu Tode geprügelt. Die Angeklagten räumten die Tatumstände ein.

Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der Tatwaffe soll ...

Das Landgericht München I hat den Verkäufer der Waffe für den Münchner Amoklauf am Freitag unter anderem wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen zu sieben Jahren Haft ...

Franziskus lässt Papamobil anhalten, um sich um die Frau zu kümmern.

Sturmtief "Friederike" hat sich verzogen, das Wetter deutlich beruhigt. Nun aber kommt kurzfristig polare Meeresluft nach Deutschland. Die Aussichten sind nicht gerade erfreulich.

Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten eine Schuld ab. Die ...

Den Vereinten Nationen droht ein Missbrauchs-Skandal. Dutzende Mitarbeiterinnen berichten von sexueller Belästigung und Vergewaltigung.

Der Orkan "Friederike" hat zwar den Wagen seiner Eltern, aber nicht den kleinen Anton aufhalten können. 

Die Eltern der 13 gefangengehaltenen Kinder im kalifornischen Perris weisen ihre Schuld an den Foltervorwürfen zurück

Der Sturm ist vorbei, doch die Bilanz ist bitter: Mindestens acht Menschen verlieren während "Friederike" ihr Leben. Das Orkantief weckt böse Erinnerungen an "Kyrill".

Sturmtief "Friederike" hat sich im Lauf des Tages zu einem Orkan entwickelt. Menschen kamen zu Schaden. Meteorologen ermahnen die Bevölkerung.

Das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, ist wegen zahlreicher Vergehen angeklagt worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft im Bezirk Riverside am Donnerstagvormittag (Ortszeit) mit. 

Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss "El Chapo" an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des Sinaloa-Kartells Joaquín Guzmán Loera heftig zu. Ob er jemals wieder rauskommt, ist unwahrscheinlich - auch wenn "El Chapo" noch einen Trumpf im Ärmel hat. Derweil versinkt Mexiko wegen des Kampfes um sein Erbe in Gewalt.

Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den beiden Jahren zuvor ...

Sturmtief "Friederike" zieht über Deutschland. Es gibt ein Todesopfer und viele Verletzte. Eine Chronologie der bisherigen Ereignisse des Tages.

Die Deutsche Bahn stellt den Fernverkehr wegen des Orkans "Friederike" ab sofort bundesweit ein.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn stellt den Fernverkehr wegen des Orkans "Friederike" ab sofort bundesweit ein. Züge, die noch unterwegs sind, sollten aber soweit möglich bis ...

Deutschland gehen die Beamten aus. Laut Deutschem Beamtenbund fehlen fast 200.000 Stellen im Öffentlichen Dienst - mit Folgen für Kommunen und Bürger. Spart sich der deutsche Staat in diesem Bereich kaputt? 

Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des ...

Auf Facebook macht seit Mittwoch ein Video die Runde. Es sind spektakuläre Aufnahmen: Zu sehen ist ein Wirbelsturm, der eine Siedlung der Gemeinde Stall im Kärntner Mölltal durchzieht. Experten zufolge handelt es sich um einen sogenannten "Gustnado" - einen Böenfrontwirbel.

Wegen des Sturmtiefs "Friederike" ist der Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen bis auf weiteres eingestellt worden. Das teilte die Deutsche Bahn am Donnerstagmorgen mit. Betroffen ...

"Friederike" fegt über das Land - es ist der heftigste Sturm seit dem Jahr 2007. Die Bahn lässt aus Sicherheitsgründen bundesweit Fernzüge stehen. Viele tausend Reisende werden ...

Sturmtief "Friederike" kommt mit voller Wucht: Meteorologen warnen vor Orkanböen bis 160 Stundenkilometer.