Bayern

Zwei Titel bestehend aus der Deutschen Meisterschaft und dem DFB-Pokal können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der FC Bayern die Dominanz früherer Jahre eingebüßt hat. Der FC Bayern befand sich 2019 mitten im Umbruch. Dass dieser nicht ohne Probleme von der Hand geht, spürte man an allen Ecken und Enden.

Markus Söder hat eine Kanzlerkandidatur ausgeschlossen."Mein Platz ist in Bayern" sagte der bayerische Ministerpräsident dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Zudem gebe es einen weiteren Grund, wieso er nicht kandidiere: Die Deutschen würden keinen Kanzler aus Bayern wollen.

Die Bayern-Bosse schenken Hansi Flick weiter das Vertrauen. Der Kovac-Nachfolger bleibt bis Saisonende Cheftrainer - und womöglich sogar darüber hinaus. Einen Tag nach dem erfolgreichen Abschluss der Hinrunde erfüllt der Verein damit auch den Wunsch der Spieler.

Kurz vor den Festtagen kommen zahlreiche Häftlinge in Deutschland vorzeitig auf freien Fuß. Während ein Bundesland von einem "humanitären Akt" spricht, verzichtet ein anderes auf die Weihnachtsamnestie.

Erst in den letzten Minuten konnte sich der FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg durchsetzen. In den Mittelpunkt spielte sich einmal mehr Joshua Zirkzee. Überschattet wurde der Sieg von der Verletzung eines weiteren Bayern-Stars.

Joshua Zirkzee hat dem FC Bayern im Spiel gegen den SC Freiburg am Mittwochabend den Sieg beschert. Kurz nach seiner Einwechslung erzielte er in der Nachspielzeit den 2:1-Führungstreffer für die Münchner. Doch wer ist dieser 18-jährige Niederländer eigentlich?

Der FC Bayern hat am Mittwochabend Boden gut auf die Tabllenspitze der Fußball-Bundesliga gemacht. Der Rekordmeister musste gegen groß aufspielende Freiburger aber lange zittern. Am Ende wurde der 18-jährige Joshua Zirkzee zum Held des Tages.

Zieht es Leroy Sané zum FC Bayern oder bleibt er bei Manchester City? Diese Frage beschäftigt Fußball-Deutschland bereits seit vergangenen Sommer. Nun hat der deutsche Nationalspieler nach einem "Sport Bild"-Bericht über seine sportliche Zukunft entschieden.

Beim 6:1-Sieg des FC Bayern gegen SV Werder Bremen am Samstag Nachmittag zeigte Bayerns Luxus-Leihgabe Philippe Coutinho zum ersten Mal so richtig, was er drauf hat.

Der FC Bayern hat sich mit Bravour für das Achtelfinale qualifiziert. In der montägigen Auslosung wird ihr Gegner bestimmt. Hierzu eine Vorab-Analyse.

Große Sorge um Kingsley Coman: Der Flügelflitzer des FC Bayern musste beim Champions League-Spiel gegen Tottenham verletzt vom Platz. Es wäre nicht die erste schwere Verletzung des Franzosen.

Nach einem furiosen Start werden die Bayern und ihr Interimstrainer Hansi Flick derzeit wieder etwas eingebremst. Das liegt an einigen „alten“ Problemen und der Tatsache, dass den Bayern in den Topspielen die nötige Spur Variabilität abgeht.

Der schreckliche Tod eines Mannes auf dem Augsburger Königsplatz liegt erst wenige Tage zurück, doch die Geschehnisse sind bereits zum Politikum geworden. Die CSU in Bayern will Heranwachsende häufiger nach Erwachsenenstrafrecht aburteilen. Außerdem werde die Polizeipräsenz in den Innenstädten erhöht, kündigte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) an.

Nach dem gewaltsamen Tod eines 49-Jährigen in Augsburg kommt es zur Festnahme des siebten Verdächtigen. Die jungen Männer sollen dem Richter vorgeführt werden. Die Polizei gibt eine Pressekonferenz. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann lobt die Videoüberwachung.

Gladbach hält sich mit Nachdruck an der Bundesligaspitze und trifft nun im Topspiel auf den FC Bayern. Es ist nicht nur ein einzelner Star, der die "Fohlen" so gefährlich macht. Wir erklären, auf welche Akteure die Münchner besonders aufpassen müssen.

Die deutschen Profivereine zeigen keine Solidarität mit Werder Bremen. Die Hanseaten hatten vorgeschlagen, die Polizeikosten bei Risikospielen auf alle Clubs zu verteilen. Der Antrag wurde abgeschmettert. Bayern-Boss Rummenigge zeigt keinerlei Verständnis für die Bremer. Werder droht nun mit dem Rechtsweg.

Im Schatten der Krise von BVB und des FC Bayern gedeiht beinahe unbemerkt ein junges, zartes Pflänzchen, das uns allen Hoffnung macht. Hoffnung auf spannende Zeiten im deutschen Klubfußball, in dem ja nun schon seit einem Jahrzehnt nichts mehr los ist: Achtmal wurde in dieser Zeit der FC Bayern Meister, zweimal Dortmund.

Vor drei Jahren feierte Thomas Gottschalk sein Radio-Comeback bei Bayern 1. Seither war er eine feste Größe im Programm - bis jetzt. Gottschalk macht überraschend Schluss mit seiner regelmäßigen Sendung im Radio und liefert dafür auch eine überraschende Begründung.

Trotz der knappen Niederlage gegen Bayer Leverkusen ist von Unruhe beim FC Bayern nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil: Interimstrainer Hansi Flick bekommt nach der ersten Niederlage sogar eine längere Amtszeit in Aussicht gestellt.

Unter dem einstigen Assistenten von Bundestrainer Joachim Löw verbreitet der FC Bayern wieder Angst. Doch wie hat Interimstrainer Hansi Flick das angestellt? Eine Spurensuche.

Das Nein aus Bayern zu einer Änderung der Ferienzeiten sorgt für Unmut. Hamburg hat die Nase voll von markigen Sprüchen aus dem Süden und droht, sich an keine Vereinbarungen mehr zu halten.

Kann der Einsatz von Antibiotika durch homöopathische Mittel reduziert werden? Politiker in Bayern haben dazu eine Studie in Auftrag gegeben. Das Ziel: neue Methoden zur Bekämpfung von mulitresistenten Keimen finden. Doch heftige Kritik an dem geplanten Projekt ließ nicht lange auf sich warten.

Homöopathie als Alternative zu Antibiotika? Das ist Politikern in Bayern einen Versuch wert: In einer Studie soll untersucht werden, ob durch homöopathische Mittel der Einsatz von Antibiotika gesenkt werden kann. Spott und heftige Kritik lassen nicht lange auf sich warten.

Kritik aus Bayern gab es schon lange - jetzt macht Ministerpräsident Söder ernst: Der Freistaat steigt aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat aus. Neuer Ärger auch für die Koalition in Berlin.