Deutschland

Silvester steht an. Der Jahreswechsel muss natürlich gebührend gefeiert werden. Wir haben Tipps und Ideen, um die Neujahrsparty nachhaltiger zu gestalten.

Der EU-Türkei-Deal wurde vor mehr als drei Jahren beschlossen. Bald sind die vereinbarten Gelder ausgezahlt, und es stellt sich die Frage: Wie geht es weiter zwischen Berlin, Brüssel und Ankara? Im Interview spricht Gerald Knaus, Architekt des Abkommens, über die Illusion einer gesamteuropäischen Lösung, den drohenden Zusammenbruch des griechischen Asylsystems und rote Linien der EU in der Zusammenarbeit mit der Türkei. 

Bis zu 40.000 Menschen sind in griechischen Flüchtlingslagern untergebracht, in denen nur Platz für 7.500 Menschen ist. Die Lage ist dramatisch - nicht nur, aber besonders für die Kinder. Grünen-Chef Robert Habeck hat nun vorgeschlagen, sie nach Deutschland zu holen. Die Unterstützung für ihn ist begrenzt.

Schon im Kalten Krieg lieferte Russland zuverlässig Gas nach Deutschland. Nun könnten die USA mit Sanktionen die gewachsenen Handelsbeziehungen durchkreuzen. Aber lässt sich das Megaprojekt Nord Stream 2 wirklich stoppen? Und wie wird Russland reagieren?

Die deutschen Behörden haben seit dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz in Deutschland insgesamt neun islamistisch motivierte Anschläge verhindert. Alleine im November wurden zwei abgewendet.

Kurz vor den Festtagen kommen zahlreiche Häftlinge in Deutschland vorzeitig auf freien Fuß. Während ein Bundesland von einem "humanitären Akt" spricht, verzichtet ein anderes auf die Weihnachtsamnestie.

Richard Grenell, US-Botschafter in Deutschland hat die Kritik an den US-Sanktionen gegen den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 zurückgewiesen. Die Strafmaßnahmen seien eine "pro-europäische Entscheidung".

An der Großglocknerstraße stürzt ein Kleinflugzeug ab. Während der Pilot stirbt, überleben seine Töchter verletzt.

Weiße Weihnachten wird es wohl nicht geben - eher graue. Denn die nächsten Tage bleiben trist und regnerisch. Auch zu Silvester bessert sich das Wetter nicht.

Der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt ist drei Jahre her. Obwohl die Zahl der extrem gewaltbereiten Islamisten zu sinken scheint, bezweifelt die Gewerkschaft der Polizei, dass sich die Bedrohungslage in Deutschland entspannt hat.

US-Präsident Donald Trump unterzeichnete am Freitagabend (Ortszeit) nahe Washington ein Sanktionsgesetz gegen die Gaspipeline Nord Stream 2.

Von den Streiks wegen der Rentenreform in Frankreich ist auch der Zugverkehr in Deutschland betroffen. Es gibt Ausfälle und Verspätungen.

Die USA wollen eine Kampagne gegen Länder starten, die Homosexualität unter Strafe stellen. Das kündigte der für die US in Deutschland aktive Botschafter bei einer Sondersitzung der UN an. Einzelheiten zum weiteren Vorgehen gab Grenell allerdings nicht bekannt. 

Wenn Hund oder Katze sterben, ist das für den Besitzer meist ein harter Schlag. Oft sind Haustiere langjährige Weggefährten und Teil der Familie. Man wünscht sich das Tier zurück – und genau das scheint möglich zu sein. In Sachsen ließ ein Paar seinen verstorbenen Hund klonen. Bis heute sind sie begeistert, wie ähnlich das neue Tier seinem Vorgänger ist. Ein solcher Klon hat aber auch seinen Preis ...

Das sogenannte Kassengesetz und die damit einhergehende Bon-Pflicht wird derzeit heiß diskutiert. Hier finden Sie alle wichtigen Infos. 

Erfahren Sie in unserem Artikel, bei welchem Anbieter Sie die beste kostenlose Kreditkarte finden.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird. Heute: Deutschlands "old industry" und ihre Vorteile, die unbequeme Wahrheit über Trumps Zukunft und Amazons Kampfansage an den Einzelhandel.

Monatelang hat der US-Kongress Sanktionen wegen der Gaspipeline Nord Stream 2 vorbereitet - gegen den Widerstand Deutschlands. Nun will US-Präsident Trump das Sanktionsgesetz unterschreiben. US-Senatoren warnen besonders eine Schweizer Firma vor harten Konsequenzen.

Mehr als vier Stunden lang stellte sich der russische Präsident am Donnerstag in der Jahrespressekonferenz den Fragen der Journalisten. Dabei ging es unter anderem um den in Berlin erschossenen Georgier, Reaktionen auf die US-Sanktionen gegen "Nord Stream 2" und die Führungsqualitäten des britischen Premierministers Boris Johnson.

Sachsen wird die dritte Koalition bestehend aus CDU, Grünen und SPD in Deutschland bekommen. Am Freitag soll das Bündnis mit der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages endgültig besiegelt werden.

Das UNICEF-Foto des Jahres 2019 erzählt vom mutigen Überlebenskampf von Kindern angesichts gleich dreier Tragödien unserer Zeit: Armut, Umweltverschmutzung und Kinderarbeit. Zum 20. Mal wurden in Berlin von UNICEF Deutschland und Schirmherrin Elke Büdenbender die Preise des Fotowettbewerbs vergeben. "Das UNICEF-Foto des Jahres erzeugt Nähe; Nähe zu Kindern, die sonst kaum jemand sieht. Es zeigt ihre Not – aber auch ihre Stärke, selbst unter den trostlosesten Bedingungen nicht aufzugeben", erklärte Büdenbender bei der Preisverleihung. "Unsere Botschaft lautet: Kinder sind das Wertvollste, das wir haben. Wir alle tragen Verantwortung für ihr Leben und ihre Zukunft."

Sandra Maischberger liefert in ihrer Talkrunde einen Jahresrückblick im Eiltempo. Zwischendrin ringt sie dem VW-Boss Herbert Diess einen Anti-Schummel-Eid ab.

Pünktlich zum Beginn der Weihnachtsferien wird das österreichische Bundesland Tirol dem Ausweichverkehr wieder mit Fahrverboten und Dosierampeln den Kampf ansagen.

Der italienischen Polizei ist ein enormer Schlag gegen die Mafia gelungen. Rund 340 Menschen sitzen nun in Untersuchungshaft oder Hausarrest. Die Verdächtigen kontrollierten Bestattungen, Bars und Hotels. Ihre Krakenarme reichen bis nach Deutschland.