Polen

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien nimmt am Montag an den zentralen Feierlichkeiten in Polen zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau teil.

Die Zeit drängt. Sachsen will sich so gut wie möglich vor der Schweinepest schützen. Zugleich fühlt sich das Land für den Ernstfall gut gerüstet.

Polnische und deutsche Notfallsanitäter können in Kürze auch in Polen gemeinsam das Retten von Menschen üben.

Nur noch zwölf Kilometer: Die Afrikanische Schweinepest rückt immer näher an Deutschland heran. Ein Nachweis der Tierseuche hierzulande hätte weitreichende Konsequenzen.

Die Afrikanische Schweinepest ist bis auf zwölf Kilometer an die deutsche Grenze herangerückt. Ein Nachweis der Tierseuche hierzulande hätte weitreichende Konsequenzen.

Die Afrikanische Schweinepest ist bis auf zwölf Kilometer an die deutsche Grenze herangerückt. Ein Nachweis der Tierseuche hierzulande hätte weitreichende Konsequenzen.

Seit Monaten grassiert die Afrikanische Schweinepest in Polen. Dabei rückt die Tierseuche immer weiter an Deutschland heran - nun gibt es einen neuen Fall.

Bei seinem Besuch in Polen stellt sich der Bundesratspräsident klar gegen Versuche zur Relativierung der Geschichte - und übt Kritik an Putins Aussagen zur Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs.

Mehr als drei Wochen kämpften Ärzte und Pflegerinnen in einem Warschauer Krankenhaus um das Leben eines Neugeborenen - vergeblich. Das Frühchen wurde mit einem hohen Alkoholpegel geboren, denn die Mutter war bei der Geburt betrunken.

Ein Nachbar wollte nach dem Rechten sehen und machte eine grausige Entdeckung.

Eine Wildschweinjagd in Polen hat ein unglückliches Ende genommen. Ein Deutscher wurde von einem anderen Jäger angeschossen. 

Schrecklicher Vorfall in Westpolen: Mehrere Menschen sind einem Brand zum Opfer gefallen. Noch gibt es keine Gewissheit zur Brandursache - aber einen Verdacht. 

In Polen ist die Schweinepest auf dem Vormarsch. Bundesministerin Julia Klöckner befürchtet nun, dass das Virus auch nach Deutschland überschwappen könnte. 

Das polnisch-russische Verhältnis ist bereits seit Jahren angespannt. Nun ist der Konflikt zwischen Warschau und Moskau erneut eskaliert. Polen bestellte den russischen Botschafter ein und schickte mehrere schwere Vorwürfe in Richtung Kreml. Der Grund: Äußerungen von Wladimir Putin zum Zweiten Weltkrieg.

In Polen ist ein Priester volltrunken mit seinem Auto zu einer Beerdigung gefahren. Die Polizei stellte bei einem Atemtest 2,5 Promille fest.

Gut 1,1 Tonnen Pyrotechnik hat der Zoll bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 12 in Frankfurt (Oder) sichergestellt. 

Rang fünf im Teamspringen und eine weitere Enttäuschung im Einzel: Für die deutschen Skispringer läuft es zum Auftakt in Wisla noch gar nicht. Neu-Trainer Horngacher ist trotzdem nicht unzufrieden.

In Polen gibt es 18 neue nachgewiesene Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) - alle in der Nähe der Grenze zu Deutschland. Bisher waren dort nur zwei Fälle bekannt gewesen.

Der 1. September 1939 gehört zu den schlimmsten Tagen der Weltgeschichte: Die Nationalsozialisten greifen mit perfiden Methoden und ohne jede Vorwarnung Polen an – der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Wir dokumentieren noch einmal die dramatischsten und fatalsten Entscheidungen heute vor 80 Jahren.

Vor Beginn der Saison wird ein neuer Ärger im Eisschnelllauf-Lager bekannt. Claudia Pechstein soll nicht mit der deutschen Auswahl trainieren und sucht den Ausweg in Polen. Der Bundestrainer versucht, eine weitere Konfrontation zu vermeiden.

Der Sieg der regierenden PiS bei der Parlamentswahl in Polen sorgt bei der EU für Kopfzerbrechen. Auf Deutschland könnte zudem seitens der Polen eine Milliardenforderung zukommen.

Aus der Parlamentswahl ist die Partei von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki siegreich hervorgegangen. Laut ersten Prognosen kann sie weiterhin ohne einen Koalitionspartner regieren. Das Verhältnis Warschaus zu Berlin und Brüssel könnte kompliziert bleiben.

Polens Regierungspartei PiS wirbt mit Sozialleistungen und Ressentiments gegen die LGBT-Bewegung. Ein Wahlsieg der Nationalkonservativen am Sonntag ist sehr wahrscheinlich. Im Vorfeld warnen ehemalige Präsidenten allerdings vor einer autoritären Diktatur.

Bei einer Polizeikontrolle auf der A10 bei Berlin haben Polizeibeamte einen mutmaßlichen Straftäter erschossen. 

Dramatisches Ende einer Fahrzeugkontrolle: In Potsdam wurde ein Mann von Polizisten erschossen, der in Polen zur Fahndung ausgeschrieben war. Er wird in der Ukraine eines schreckliche Verbrechens beschuldigt.