Streckenpremiere in der Formel 1: So sind Sie am Sonntag live im TV und per Stream beim Großen Preis von Portugal dabei.

Mehr Infos zur Formel 1 finden Sie hier

Die Formel 1 kehrt nach 24 Jahren Abstinenz zurück nach Portugal. Dabei feiert die Strecke von Portimao Premiere.

Großer Preis von Portugal: So sehen Sie das Rennen aus Portimao heute live

Die Formel 1 gastiert am Wochenende zum ersten Mal seit 24 Jahren in Portugal. Der designierte Weltmeister Lewis Hamilton hat dort die Chance, weitere Schumacher-Rekorde anzugreifen oder zu brechen. Ob ihm beispielsweise der 92. Sieg seiner Formel-1-Karriere gelingt, sehen Sie am

  • Sonntag, 25. Oktober,
  • ab 14.10 Uhr
  • live bei RTL und
  • Sky Sport UHD im TV oder bei
  • TVNow, Sky Go, Sky Ticket oder F1TV als Stream.

Für RTL kommentieren Heiko Waßer und Christian Danner, bei Sky begleiten Heiko Roos und Nick Heidfeld das Rennen, im Stream von F1TV kommentieren Martin Brundle und David Croft auf Englisch.

Hamilton bleibt fokussiert

Weltmeister Lewis Hamilton lobte während der Woche die Konkurrenz und wollte von einer bereits entschiedenen Weltmeisterschaft nichts wissen: "Ich denke, Red Bull und Renault haben wirklich gute Arbeit geleistet und die Lücke zu uns geschlossen, also müssen wir uns weiter voll konzentrieren." Wer allerdings auf das derzeitige WM-Ranking blickt, stellt schnell fest, dass es sich dabei um höfliches Understatement des 35-jährigen Briten handelt: Vor dem Rennen in Portimao hat er satte 83 Punkte Vorsprung auf Max Verstappen im Red Bull, auf Daniel Ricciardo im Renault sogar 152.

Zuschauer dürfen sich trotz der Corona-Bedingungen an der Strecke einfinden, allerdings nicht ganz so zahlreich wie zunächst angenommen. Ursprünglich plante der Veranstalter mit 47.000 Fans pro Tag. Weil das Virus an der Algarve derzeit jedoch besonders grassiert, wurden die Stehplätze allesamt gestrichen. Für das Rennen am Sonntag sind dennoch immerhin rund 27.500 Personen zugelassen.

Portugal Grand Prix 2020: Die Sendetermine auf einen Blick

  • 23. Oktober 2020, 12:00 Uhr, Training 1 auf Sky und F1 TV Pro
  • 23. Oktober 2020, 16:00 Uhr, Training 2 auf Sky, n-tv und F1 TV Pro
  • 24. Oktober 2020, 12:00 Uhr, Training 3 auf Sky und F1 TV Pro
  • 24. Oktober 2020, 15:00 Uhr, Qualifying bei RTL, Sky und F1 TV Pro
  • 25. Oktober 2020, ab 14:10 Uhr, Rennen bei RTL, Sky und F1 TV Pro

Hamilton stellt Schumis Siege-Rekord ein: Sohn Mick überreicht besonderes Geschenk

Mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring am Sonntag hat Weltmeister Lewis Hamilton die magische Marke von insgesamt 91 Siegen erreicht. Das hatte vor ihm bisher nur Michael Schumacher geschafft. Nach dem Rennen überreichte dessen Sohn Mick dem Briten ein ganz besonderes Geschenk. (Teaserbild: imago images / Motorsport Images)