Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ‐ Steckbrief

Name Lewis Hamilton
Beruf Automobilsportler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Stevenage / Hertfordshire (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 174 cm
Gewicht 68 kg
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerNicole Scherzinger
Augenfarbe braun
Links www.lewishamilton.com/

Lewis Hamilton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Geschwindigkeit liegt ihm im Blut - 2007 trat Lewis Hamilton in der Formel 1 für McLaren an und wurde Vizeweltmeister. 2008 ging er als jüngster Weltmeister in die Geschichte ein.

Der Steckbrief von Lewis Hamilton begann 1993 mit acht Jahren im Kartsport. Bis 2000 fuhr sich der Rennfahrer in die Formel A hoch und überraschte McLaren-Teamchef Ron Dennis 1995 mit der Bitte, zukünftig für ihn fahren zu dürfen. Der Brite war beeindruckt und holte ihn 1998 in sein Nachwuchsförderprogramm.

Seine Profikarriere startete der Engländer 2001 in der Formel Renault für Manor Motorsport, wo er 2003 Meister wurde. Schon damals fiel er durch seinen unbeugsamen Siegeswillen und aggressiven Fahrstil auf, der ihm einige Unfälle einbrachte. 2004 wechselte er zu ASM Formule 3 und in die Formel-3-Euroserie und 2006 in die GP2-Serie. 2007 schließlich durfte der farbige Rennfahrer für McLaren als zweiter Fahrer neben Weltmeister Fernando Alonso in der Formel 1 starten. Gleich bei seinem Debüt in Australien wurde er Dritter. Der Rennsport hatte einen neuen Star, und am Ende wurde er Vizeweltmeister hinter Kimi Räikkönen. 2008 fuhr Lewis Hamilton eine ebenso starke Saison, schlug im letzten Rennen in Brasilien Ferrari-Pilot Felipe Massa und gewann den Weltmeistertitel. Auch in den nachfolgenden Jahren holte er die Toppositionen fünf (2009), vier (2010) und fünf (2011).

In den letzten Jahren fiel der Rennfahrer als uneinsichtiger und streitbarer Sportler auf. Strafsanktionen nach Unfällen lehnte er wegen seiner dunklen Hautfarbe als "rassistisch" ab. Sein langjähriger Freund, der deutsche Fahrer Adrian Sutil, kündigte ihm nach einem Gerichtsprozess 2012 die Freundschaft.

Privat war Lewis Hamilton, dessen Großeltern Einwanderer aus Grenada waren, 2008 bis 2015 in einer On-Off-Beziehung mit der Sängerin Nicole Scherzinger verbunden.

Lewis Hamilton ‐ alle News

Der Australier Daniel Ricciardo gewinnt den Großen Preis von Monaco. Hinter ihm landet Ferrari-Star Sebastian Vettel. Damit macht der Deutsche Boden auf den WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton gut.

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat sich auf eindrucksvolle Weise die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Monaco gesichert. Sebastian Vettel startet von Platz zwei.

Lewis Hamilton rechnet nach seinem Sieg im GP von Barcelona und dem Ausbau der WM-Führung mit einer Vertragsverlängerung "in naher Zukunft" bei Rennstall Mercedes. Man sei nicht mehr weit davon, "die Dinge zu finalisieren", sagte der Brite.

Lewis Hamilton zieht im Formel-1-Titelrennen davon. In Spanien feiert Mercedes sogar einen Doppelerfolg, weil Sebastian Vettel und Ferrari sich bei der Taktik verzocken.

Nach dem fatalen Crash der Red-Bull-Kampfhähne Daniel Ricciardo und Max Verstappen hatte Niki Lauda als leidgeprüfter Mercedes-Teamaufsichtsrat einen Ratschlag parat. 

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Aserbaidschan in Baku gewonnen.

Im einem spektakulären Rennen hat Sebastian Vettel nach einem Crash mit Max Verstappen seinen ersten Dämpfer in dieser Saison erlitten. Es gewinnt in Shanghai ein Außenseiter - obwohl zwischenzeitlich und dank einer ausgefuchsten Taktik ein Mercedes-Pilot wie der sichere Sieger aussah.

Der Sieg von Sebastian Vettel in der Formel 1 beim Großen Preis von Bahrain wird von einem schweren Unfall in der Ferrari-Box überschattet. Doch inzwischen gibt es gute Nachrichten. Der angefahrene Mechaniker ist erfolgreich operiert worden. Für das Team gibt es dennoch Ärger.

Ein Hydraulikleck, das bereits im Rennen in Melbourne aufgetreten ist und erst jetzt entdeckt wurde, kostet Lewis Hamilton beim Grand Prix von Bahrain fünf Plätze.

Sebastian Vettels Formel-1-Auftaktsieg hat die Hoffnung auf ein enges Titelrennen genährt. Der Grand Prix in Bahrain wird daher zum Test, ob der Ferrari-Pilot wirklich Champion ...

Mercedes ist sich mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (33) weitgehend über einen neuen Vertrag einig.

Mercedes ist sich mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (33) weitgehend über einen neuen Vertrag einig. 

Sebastian Vettel ist nach seinem glücklichen Formel-1-Auftaktsieg von Überschwang weit entfernt. Im Kampf gegen Lewis Hamilton bleiben nach dem Rennen von Melbourne viele ...

Glücklich, aber nicht vollends zufrieden. Vettel weiß, er muss weiter aufholen - trotz des Auftaktsieges in Australien. Der erstmal geschlagene Hamilton wünscht sich weniger ...

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Melbourne gewonnen. Der Ferrari-Pilot setzte sich beim Auftaktrennen der neuen Formel-1-Saison vor seinem Konkurrenten Lewis Hamilton durch.

Sebastian Vettel feiert einen Auftakt nach Maß. Der Ferrari-Star gewinnt in Australien vor Lewis Hamilton. Ein glücklicher Boxenstopp beschert Vettel seinen 48. Grand-Prix-Sieg ...

Sebastian Vettel hat den Formel-1-Auftakt in Australien gewonnen. Der 30 Jahre alte Ferrari-Fahrer verwies am Sonntag in Melbourne Titelverteidiger Lewis Hamilton auf den ...

Was für eine Machtdemonstration von Lewis Hamilton: Der Weltmeister hat in beeindruckender Manier das erste Qualifying der Saison gewonnen und sich die Pole Position von Melbourne gesichert.

Über sechs Zehntelsekunden Vorsprung: Lewis Hamilton hat seine Konkurrenten in der Australien-Quali weit hinter sich gelassen. Sebastian Vettel kommt nur auf Platz drei. Sein ...

Sebastian Vettel hat im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Australien die mit Abstand schnellste Runde gedreht.

Lewis Hamilton hängt Sebastian Vettel ab: Im ersten Training zum Grand Prix von Australien lässt der Brite den Deutschen weit hinter sich.

Klare Angelegenheit: Hamilton gibt das Tempo vor beim Auftakt in den Großen Preis von Australien. Vettel kommt nicht hinterher. Das muss noch nichts heißen, kann es aber. ...

Das Kämpferischste war Sebastian Vettels neuer Haarschnitt. Unmittelbar vor dem Formel-1-Auftakt ist Vorsicht angesagt. Auch der Spitzname für Vettels neuen Ferrari ist kein ...

Mit neuem Kurzhaarschnitt und Optimismus: Sebastian Vettel macht sich Hoffnungen auf einen Sieg beim F1-Saisonauftakt beim GP von Australien. Doch die Favoritenrolle liege weiter bei Lewis Hamilton und Mercedes.

Es gibt offene Fragen - noch. Wenn Hamilton und Vettel nach dem gemeinsamen Pk-Auftritt auf der Strecke (gegeneinander) Gas geben, sollte einiges klarer werden. Für eine tolle ...

Das gab es noch nie. Zwei viermalige Weltmeister treten gegeneinander an. Titelverteidiger Hamilton im Mercedes vs. Herausforderer Vettel im Ferrari. Dazu einer, der es ...

Er fährt schon mit der Nummer 5. Nun soll auch Titel Nummer 5 für Sebastian Vettel her. Aber auch sein Dauerkonkurrent fährt um diese Marke. Der Druck lastet mehr auf Vettel ...

Die Spekulationen um das neue Kräfteverhältnis in der Formel 1 haben bald ein Ende. Zweifel an der Stärke des Mercedes gibt es nicht. Aber wie gut ist der neue Ferrari? Und was ...

Mercedes ist die Messlatte. Vor dem Formel-1-Saisonstart machen die Silberpfeile um Titelverteidiger Lewis Hamilton einen starken Eindruck. Die Geduld bei Ferrari ist bald ...

Lewis Hamilton gehört zu den erfolgreichsten Rennfahrern in der Geschichte der Formel 1 - Doch was macht eine große Sportpersönlichkeit eigentlich aus?

Valtteri Bottas will in der Formel-1-Saison 2018 zum Angriff blasen - Der Finne will seine Fähigkeiten sowie Erfahrungen einsetzen und um den Titel fahren

Alle Statistiken, wichtige Fakten: Warum Mercedes alles überstrahlt ohne zu glänzen und Ferrari mehr strauchelt als Red Bull - Im Mittelfeld blühen zwei Überraschungen

Zufriedenheit im Lager der Silberpfeile: Auf Longruns könnte der W09 viel schneller sein als sein Vorgänger und die Zuverlässigkeit scheint bombastisch

Kimi Räikkönen hängt Mercedes am letzten Testtag um eineinhalb Sekunden ab, aber was das wirklich wert ist, bleibt vorerst ein Rätsel ...

Ferrari lässt die Konkurrenz rätseln. Kann Vettel im neuen Ferrari wirklich Titel Nummer fünf in seiner Karriere holen? Oder wird Red Bull zum Hauptherausforderer von Mercedes? ...

Nach sechs von insgesamt acht Testtagen des Formel-1-Winters 2018 gibt es erste ernsthafte Rundenzeiten und bei Mercedes den Verdacht eines neuen starken Rivalen

Während das Drama um McLaren auch mit Renault-Motoren weitergeht, setzt Daniel Ricciardo im Red-Bull-Renault ein erstes Ausrufezeichen

Erstmals Zeitenjagd bei den Formel-1-Wintertests 2018: Daniel Ricciardo und Lewis Hamilton fahren auf weichen Reifen niedrige 1:18er-Runden

Wo steht Mercedes 2018? "Im besten Fall sind wir knapp vorne", so Motorsportchef Toto Wolff - Er verrät, wie er sein Team auch im fünften Titelkampf motiviert

Ferrari und Mercedes nehmen Fahrt auf: Schnelle Rundenzeiten und über 150 Runden am Dienstag - Toro-Rosso-Honda erstmals mit technischen Problemen

Rund um den Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne soll der neue Mercedes-Vertrag von Lewis Hamilton fixiert sein - Weltmeister interessiert sich nicht für andere Teams

Ist Formel-1-Weltmeister Hamilton unschlagbar, wenn er topfit in die neue Saison startet? Der Brite ist optimistisch und vergleicht sich mit Tennis-Ass Roger Federer

Lewis Hamilton hat die Testfahrten in Barcelona mit einer klaren Bestzeit abgeschlossen und fühlt sich schon jetzt in seinem Auto pudelwohl

Lewis Hamilton beendet den ersten Barcelona-Test als Wochenschnellster - Sebastian Vettel am Donnerstag Dritter - Max Verstappen vorzeitig im Abseits

Die Formel 1 hat aus den kalten Tagen bei Barcelona nicht allzu viel mitnehmen können. Der Lerneffekt mit den neuen Autos war gering. Sebastian Vettel geht davon aus, dass erst ...

Die Diskussionen beginnen. Warum wird in Barcelona getestet und nicht an einem sonnen- und wärmesicheren Ort? Am Mittwoch passiert auf dem Circuit de Catalunya zunächst ...

Sebastian Vettel legt gleich mal die Bestzeit hin. Es dauert, weil es einfach zu kalt ist, auch in Katalonien. Die Mittagspause wird sogar gestrichen. Vettel nutzt jede sich bietende Minute. Zweiter wird ein Mercedes, nicht aber mit Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel sichert sich am zweiten Tag der Wintertests 2018 die Bestzeit, Max Verstappen wird von Problemen gebremst - Schnee am Nachmittag Spielverderber

Sebastian Vettel legt gleich mal die Bestzeit hin. Es dauert, weil es einfach zu kalt ist, auch in Katalonien. Die Mittagspause wird sogar gestrichen. Vettel nutzt jede sich ...

Das ist nichts für heißblütige Tifosi. Sebastian Vettel und Ferrari macht das kalte Wetter beim Testauftakt des viermaligen Weltmeisters zu schaffen.