Geht der Siegeszug von Lewis Hamilton und Mercedes auch in Silverstone weiter? Die Vorzeichen für einen Heimsieg des sechsfachen Weltmeisters und derzeit WM-Führenden standen noch nie so gut. So sind Sie live im TV und per Stream dabei.

Mehr Infos zur Formel 1 finden Sie hier

Ferrari in der Krise, Mercedes oben auf. Die Vorzeichen für das vierte Rennen der Formel 1 in der diesjährigen Krisenmodus-Saison könnten einfacher kaum sein.

Und dann steht auch noch der Heim-Grand-Prix des amtierenden Weltmeisters und führenden in der Fahrerwertung an: Lewis Hamilton wird in seinem schwarzen Silberpfeil alles daran setzen, am Ende wieder auf dem Siegertreppchen stehen zu dürfen – es wäre im Übrigen sein dritter Triumph in Folge.

Großer Preis von Großbritannien: So sehen Sie das Rennen live auf RTL und Sky

Beim Großbritannien GP auf der legendären Rennstrecke im englischen Silverstone sind somit natürlich die beiden Mercedes-AMG Petronas von Hamilton und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas die haushohen Favoriten.

Zu sehen bekommen dies alle Fans live im Free-TV bei RTL am Sonntag, den 2. August ab 15:10 Uhr. Im Pay-TV wird das Rennen bei Sky Sport UHD, Sky Sport 1 HD und Sky Sport 2 HD übertragen. Per Stream gibt es das Rennen bei Sky Go, Sky Ticket, TVNow und F1 TV.

Doch gibt es vielleicht auch eine Überraschung? Zumindest das Wetter spielt den kleineren Teams höchstwahrscheinlich nicht in die Karten: Das Rennwochenende soll überwiegend heiß und vor allem trocken über die Bühne gehen, das prophezeien zumindest die derzeitigen Wetterstationen.

Einziger Hoffnungsschimmer: Möglicherweise gibt es während des Rennens etwas Wind und ganz leichten Regen.

Großbritannien Grand Prix 2020: Die Sendetermine auf einen Blick

  • 31. Juli 2020, 12:00 - 13:30 Uhr, Training 1 auf Sky und F1 TV Pro
  • 31. Juli 2020, 16:00 - 17:30 Uhr, Training 2 auf Sky, n-tv und F1 TV Pro
  • 01. August 2020, 12:00 - 13:00 Uhr, Training 3 bei Sky und F1 TV Pro
  • 01. August 2020, 15:00 - 16:00 Uhr, Qualifying auf RTL, Sky und F1 TV Pro
  • 02. August 2020, ab 15:10 Uhr, Rennen auf RTL, Sky

Kann Sebastian Vettel im Ferrari für eine Überraschung sorgen?

Es wird also schwer für den kriselnden Sebastian Vettel und seine Scuderia ganz oben anzugreifen. Immerhin lieferte der Heppenheimer beim Ungarn-Grand-Prix mit einem sechsten Platz seine bisherige Saisonbestleistung ab. Dennoch trauen die Experten dem italienischen Rennstall aktuell keine Wunderdinge zu.

Auch Red Bull Racing mit Max Verstappen und Alex Albon, immerhin zweitbestes Team in der Gesamtwertung, bleiben nur Außenseiterchancen.

Nach dem Doppel-Rennwochenende in Österreich zu Beginn der Saison und dem anschließenden Abstecher nach Ungarn stehen nun wieder zwei Rennen an ein und demselben Ort an. Nach dem Großbritannien GP steht in einer Woche der 70th Anniversary GP auf dem Programm. Ebenfalls in Silverstone.

Dann geht die Reise für den Formel-1-Tross weiter nach Spanien (Barcelona), Belgien (Spa), zwei Mal nach Italien (Mugello), Russland (Sotschi), Deutschland (Nürburgring), Portugal (Estoril) und anschließend nochmal nach Italien (Imola).

Lesen Sie auch: Alles Wissenswerte zur Formel-1-Saison 2020.