Sebastian Vettel

Die Formel 1 startet in die neue Saison. Am 15. März startet der Kampf um den WM-Titel traditionell im australischen Melbourne. Insgesamt warten wie im vergangenen Jahr 21 Rennen auf Fahrer und Teams. Dabei macht der Formel-1-Zirkus auch in Deutschland Halt.

Der Große Preis von Australien verläuft für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und Ferrari enttäuschend. Den Sieg holt sich der überragende Valtteri Bottas.

Es soll sein Jahr werden: Sebastian Vettel geht mit seinem Rennstall Ferrari zuversichtlich in die neue Rennsaison der Formel 1. In den Testfahrten ist der viermalige Weltmeister seinem Dauerkonkurrenten Lewis Hamilton überlegen. Die internen Streitigkeiten der Scuderia scheinen beigelegt - volle Fahrt Richtung WM-Titel?

Mercedes kennt das aus den Vorjahren: Ferrari bläst während der Tests vor der Saison zum Angriff und erweckt den Eindruck, Sebastian Vettel würde tatsächlich Weltmeister. Im Vorjahr hielt das Hoch sogar einige WM-Rennen lang an. Beflügelt von den guten Tests in Barcelona, spricht Vettels neuer Teamkollege Charles Leclerc Lewis Hamilton die Chance ab, beim Auftakt in Melbourne zu triumphieren.

Sebastian Vettel und Ferrari sind kurz vor dem Formel-1-Saisonstart in Frühform. Der Hesse sieht sich für sein Titelprojekt "voll auf Kurs". Rätsel gibt noch Mercedes mit Champion Lewis Hamilton auf.

Die Ursache für Sebastian Vettels Crash während der Formel-1-Testfahrten Ferraris in Barcelona ist gefunden.

Neuer Rückschlag für Sebastian Vettel: Der 31-Jährige hatte bei den Testfahrten in Barcelona einen Unfall mit einem Reifenstapel.

Sebastian Vettel startet das Formel-1-Jahr zu Beginn der Testfahrten in Barcelona mit einer Bestzeit. Doch kaum hat Vettel diese inne, entgeht er nur knapp einem Unfall.

Ferrari hat Sebastian Vettels neuen Dienstwagen für die Formel-1-WM-Saison 2019 präsentiert. Stolz nahmen in Maranello Vettel und sein neuer Teamkollege Charles Leclerc den roten Rennen in Empfang. Der SF 90 soll die Herrschaft von Mercedes und Lewis Hamilton beenden.

Im Umgang mit Michael Schumachers Sohn Mick hat Nico Rosberg zur Geduld gemahnt. Er solle sich Zeit nehmen.

Neues Jahr, neues Auto: Sebastian Vettel jagt mit Ferrari dem großen Traum hinterher, Weltmeister zu werden. Ob's mit der roten Göttin des Jahrgangs 2019 klappt? Vettel fährt in seiner fünften Saison für die Scuderia. Michael Schumacher wurde im Ferrari zu diesem Zeitpunkt erstmals Weltmeister.

Als letzter der Titelanwärter hat das Ferrari-Team am Freitag das Geheimnis um das neue Auto von Formel-1-Pilot Sebastian Vettel gelüftet.

Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich Sebastian Vettels Team runderneuert.

Sebastian Vettel bekommt laut eines Berichts der "La Gazzetta dello Sport" einen neuen Teamchef beim Formel-1-Traditionsrennstall Ferrari. Die Zeit des noch immer titellosen Maurizio Arrivabene soll dem italienischen Sportblatt zufolge vorbei sein.

Michael Schumacher ist in diesen Tagen wieder allgegenwärtig. Fünf Jahre nach dem Skiunfall wird der Rekordweltmeister 50. Den öffentlichen Schumacher gibt es nicht mehr, sein Ruhm aber wirkt weiter.

Kimi Räikkönen hat bei der Saisonabschluss-Gala des Automobil-Weltverbands allen die Show gestohlen. Er torkelte beschwipst auf die Bühne, umarmte Sebastian Vettel und übersah einen Moderator.

Nach dem F1-Saisonfinale fallen von den Teams Druck und Anspannung ab und bei Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Max Verstappen die Hemmungen – zumindest in der Pressekonferenz nach dem GP von Abu Dhabi. Denn so offen und flirty hat man die drei Top-Piloten wohl selten erlebt. Achtung, dieses Gespräch geht unter die Gürtellinie.

Nach dem Rennen in Abu Dhabi haben Sebastian Vettel und Lewis Hamilton getauscht. Weltmeister Hamilton bezeichnete die Geste als ein "Zeichen von Respekt". 

Unter Flutlicht ist am Sonntag die Formel-1-Saison 2018 zu Ende gegangen. Weltmeister Lewis Hamilton war mal wieder nicht zu schlagen. Für einen Schockmoment sorgte Nico Hülkenberg.

Formel-1-Rüpel Max Verstappen (21) ist wegen des Vorfalls mit Esteban Ocon (22) auch knapp zwei Wochen später noch in Rage. Auf die Frage, ob er im Rückblick nun anders reagieren würde, sagte der Red-Bull-Pilot: "Nein, würde ich nicht." Ocon habe noch Glück gehabt, dass er von Verstappen nach dem Rennen in Brasilien nur geschubst worden sei.

Lewis Hamilton ist wieder Weltmeister. Der britische Mercedes-Pilot macht seinen fünften Formel-1-Triumph mit Platz vier in Mexiko vorzeitig perfekt. Ferrari-Rivale Sebastian Vettel bleibt trotz Rang zwei wieder nur die Rolle des Gratulanten.

Die Titelentscheidung in der Formel 1 ist noch einmal vertagt. In Austin verzockt sich Lewis Hamiltons Mercedes-Team bei der Reifentaktik und kann die große Chance vorerst nicht nutzen.

Sebastian Vettel kann den Formel-1-Titel in dieser Saison so gut wie abschreiben - auch weil er sich immer wieder Fehler geleistet hat. Gegen die Kritik, die er deshalb zu hören bekommt, verteidigt ihn nun ausgerechnet Konkurrent Lewis Hamilton. 

Nach dem Großen Preis von Japan sind Sebastian Vettels Chancen auf den Weltmeistertitel verschwindend gering. Durch Strategiefehler und schwache Nerven bringen sich der viermalige Weltmeister und sein Team um den Titel. Bei Ferrari hat Vettel bislang kein Titelglück – das liegt nicht nur an ihm.  

Ein völlig verkorkstes Japan-Wochenende: Sebastian Vettel wird nach einem Crash nur Sechster. Lewis Hamilton gewinnt auch diesen Grand Prix. Bereits im nächsten Formel-1-Rennen in den USA kann der Mercedes-Pilot Weltmeister werden.