Family and friends first – heißt es an Thanksgiving. Am vierten Donnerstag im November wird in den USA jedes Jahr groß gefeiert, auch bei den Promis. Doch statt traditionellem Truthahn gab es bei Schauspielerin Jennifer Aniston etwas ganz anderes.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Jennifer Aniston beging Thanksgiving mit einem etwas untypischen Festessen: Extra für Jimmy Kimmel stellte sie sich an den Herd und servierte "Friendsgiving-Enchiladas". Andere Promis schwelgten dagegen in Erinnerungen oder wollten etwas zurückgeben.

Jennifer Aniston pfeift auf den Truthahn

"Friends"-Star Jennifer Aniston stand schon früh in den Feiertagsstartlöchern und richtete ihr Thanksgiving-Essen bereits am Abend davor aus. Außerdem bezeichnet sie es als "Friendsgiving", eine Kombination aus Thanksgiving und "Friends" (zu Deutsch: Freunde).

Auf Instagram zeigte sie ihren mittlerweile über 20,7 Millionen Abonnenten, was sie gezaubert hat. Einer ihrer Promi-Freunde bekam sogar ein Extra-Gericht.

In ihrer Instagram Story veröffentlichte Aniston einen alten Clip aus der Talkshow von Jimmy Kimmel. Darin beschwert sich der Moderator, dass die Schauspielerin an ihrem traditionellen "Friendsgiving" immer das Gleiche auftische wie er einen Tag später an Thanksgiving. Er wünsche sich von ihr mexikanisches Essen. Nun wurde sein Wunsch erfüllt.

"Hier sind deine verdammten Friendsgiving-Enchiladas", schrieb Aniston zu einem Foto, das sie vor dem Ofen zeigt. Ein kurzes Video in dem Post zeigt zudem Kimmels begeisterte Reaktion darauf.

Ihr Ex ist dabei

Übrigens feierte die Rachel-Darstellerin nicht alleine! Sie verbrachte Thanksgiving zusammen mit Ex-Freund Justin Theroux. Fotos davon postete der Schauspieler in seiner Instagram Story. Darauf zu sehen sind auch "Friends"-Kollegin Courteney Cox und die Schauspieler Jason Bateman und Will Arnett. Ein Gruppenselfie kommentierte Theroux mit den Worten: "Sehr SEHR dankbar für diese Freunde und diese Nächte".

Sarah Jessica Parker: "Viel Erfolg beim ‚Vogel-Kapitel‘"

Auch "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker warf sich die Kochschürze um und präsentierte ihren Followern ihr Thanksgiving-Menü: Als Beilage gab es etwa Brokkoli mit gebratenen Schalotten und Oliven sowie einen zitronigen Blumenkohl mit Knoblauch und Kräutern. Ihre Füllung bestand aus Brioche und Maroni.

Die Schauspielerin wünschte allen, die früh aufstehen, um "das Vogel-Kapitel" anzugehen, viel Erfolg und versicherte ihren Followern: "Ich werde bei euch sein!". Zu Thanksgiving wird traditionell ein Truthahn zubereitet.

Jimmy Fallon tut Gutes

"Tonight Show"-Host Jimmy Fallon stand nicht am heimischen Herd, sondern schlug den Weg nach Harlem, einem New Yorker Stadtbezirk, ein.

Auf Instagram postete er einige Fotos, die ihn in Aktion zeigen. "Es tut mir so gut, auch nur ein bisschen zurückzugeben und früh am Morgen ein Lächeln geschenkt zu bekommen", schrieb er dazu. 111 Mahlzeiten seien als heißes Frühstück ausgegeben worden. Außerdem erklärte er, dass er stets bereit sei, für ein Selfie zu posieren, wenn er gefragt werde.

Hillary Clinton schwelgt in Erinnerungen

Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton nahm den staatlichen Feiertag zum Anlass, ein altes Foto hervorzukramen: Darauf ist sie mit Ehemann und Ex-US-Präsident Bill und Tochter Chelsea zu sehen, wie sie vor einem gebratenen Truthahn stehen.

Dazu schrieb sie, dass Thanksgiving einer ihrer Lieblingsfeiertage sei. "Es ist eine wunderbare Erinnerung daran, dass unser Land sowohl ein Ort als auch eine Idee ist - wo jeder ein Zuhause finden kann, um frei zu atmen."

Michelle Obama zeigt ihre erwachsenen Töchter

Die ehemalige First Lady Michelle Obama hielt ihre Grüße schlichter. Sie twitterte ein seltenes Familienfoto. Auf dem Schnappschuss sind neben Ehemann Barack Obama, dem ehemaligen US-Präsidenten, auch die beiden Töchter Malia und Sasha abgebildet. Die beiden sind mittlerweile junge Frauen und ganz schön erwachsen geworden.

Demi Moore ist dankbar für ihre Familie

Schauspielerin Demi Moore ist an Thanksgiving dankbar für ihre drei Töchter. Das unterstrich sie mit einem lustigen Throwback-Foto, auf dem Rumer, Scout LaRue und Tallulah Belle zu sehen sind. Die kleine Tallulah hat sie auf dem Arm, Rumer drückt sich an ihre Seite und zieht eine Grimasse, während Scout ihr Bein umklammert und die Zunge herausstreckt.

Cindy Crawford ist dankbar für "so viel mehr"

Auch das einstige Supermodel Cindy Crawford veröffentlichte ein altes Familienfoto via Instagram. Darauf liegt sie gemeinsam mit Ehemann Rande Gerber sowie den beiden Kindern Presley und Kaia auf einer Couch. Sie sei dankbar für ihre Familie "und so viel mehr".

Diane Kruger verspürt Liebe und Dankbarkeit

Schauspielerin Diane Kruger postete einen bezaubernden Thanksgiving-Gruß. Der "Aus dem Nichts"-Star, Norman Reedus und ihr Töchterchen verbrachten Thanksgiving zusammen. Nebst einem seltenen Pärchenfoto und einem Mama-Tochter-Bild postete sie rührende Zeilen an ihre beiden Liebsten auf Instagram.

"Ich weiß, dass du dich nicht an diese Spaziergänge erinnern wirst und dich nicht an diese 'Gespräche' erinnern wirst, aber ich hoffe, dass du dich immer daran erinnern wirst, wie sehr du geliebt wirst und wie dankbar wir sind, dich in unserem Leben zu haben, Kleines, und wie dankbar ich dir immer sein werde, dass du mir ein so wunderbares Geschenk gemacht hast und mit mir Hand in Hand von meiner Familie zu deiner gehst. Happy Thanksgiving", schreibt Diane Kruger. Und Norman Reedus? Der antwortet mit einem roten Herz. (stk/kms)  © spot on news

Jennifer Aniston klaut Prinz Harry und Herzogin Meghan den Instagram-Thron

Mit ihrem taufrischen Instagram-Account holte die 50-Jährige Harry und Meghans Account "sussexroyal" vom Instagram-Thron. Aniston gelang damit ein Eintrag ins Guinnessbuch für die meisten Follower in kürzester Zeit. Fotocredit: Imago
Teaserbild: © [M] imago images / ZUMA Press