Aleksandra Bechtel

Aleksandra Bechtel ‐ Steckbrief

Name Aleksandra Bechtel
Beruf Moderatorin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Hilden / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 163 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerBenjamin Boyce
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Aleksandra Bechtel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Aleksandra Bechtel ist vor allem als Moderatorin von "Big Brother" und "Heirate Mich! Geheimprojekt Traumhochzeit" bekannt. 2019 ist sie Kandidatin bei "Dancing on Ice".

Aleksandra Martha Justine Bechtel kommt in Hilden als Tochter eines Deutschen und einer Finnin zur Welt. Ihr Vater arbeitet als Jurist, ihre Mutter ist Lehrerin. Zusammen mit ihrem Bruder Christoph wächst "Aleks" in Nordrhein Westfalen auf. Während ihrer Schulzeit verbringt sie ein Jahr in Kalifornien, wo sie die "North Monterey County High School" besucht. Mit dem Abitur in der Tasche geht Aleksandra Bechtel 1992 erneut in die USA, diesmal auf Tournee mit einer Musikband. Nach ihrer Rückkehr macht sie eine Ausbildung zur Verlagskauffrau bei dem Musikverlag "VeraBra" in Köln. So knüpft sie Kontakte zum damals noch jungen Musiksender VIVA. Dort fängt Aleksandra Bechtel 1993 zunächst als Videojockey an, arbeitet sich jedoch bald zur Moderatorin von "Interaktiv" und "Amica TV" hoch. Auch eine Musik-Kolumne in der "Vogue" kann sich Aleksandra Bechtel in ihren Steckbrief schreiben.

Im Jahr 1997 geht die blonde Moderatorin zu RTL II, wo sie zusammen mit Matthias Opdenhövel die Zuschauer durch die Sendung "Bitte lächeln" führt. Im Millenniumjahr 2000 moderiert Aleksandra Bechtel erstmals einige Begleitsendungen der Realityshow "Big Brother" und später dann die wöchentlichen Entscheidungsshows. Zusammen mit Brainpool besitzt Aleksandra Bechtel von 2001 bis 2008 die Produktionsfirma Hasen TV.

Auf Sat.1 präsentiert Aleksandra Bechtel 2008 die Sendung "Heirate Mich! Geheimprojekt Traumhochzeit". Die Moderatorin begleitet darin Paare, von denen einer die Hochzeit vorbereitet und der andere sich dafür oder dagegen entscheidet. Mit Oliver Geissen moderiert Aleksandra Bechtel "Das große ABC" auf RTL. Neben Thomas Anders präsentiert die Moderatorin "Die neue deutsche Hitparade". 2011 moderiert Bechtel wieder die wöchentliche Sendungen bei "Big Brother". 2015 wird sie die Drittplatzierte bei "Promi Shopping Queen". 2019 wagt sie sich in der Sendung "Dancing on Ice" von Sat.1 als Teilnehmerin aufs Eis.

Aleksandra Bechtel heiratet 2006 ihren Mann Alexander. Zusammen bekommt das in Köln ansässige Paar noch im selben Jahr ihr erstes Kind, Sohn Christopher. Dieser hat seit 2011 einen kleinen Bruder.

Aleksandra Bechtel ‐ alle News

Sabrina Setlur präsentiert sich mit neuer Frisur

Dass Aleksandra Bechtel gestern zwischenzeitlich plötzlich ein bisschen eislaufen konnte, war die Enttäuschung des Abends. Dass sie dann doch noch zur alten Form auflief, jedoch ein versöhnliches Ende. Der Kollateralschaden: Sie wird nächste Woche im Finale nicht dabei sein, genau wie Timur Bartels, der völlig unerwartet gar nicht antrat. Im Finale gibt es mit Sarah Lombardi, die gestern erstmals zehn Punkte einheimste, eine haushohe Favoritin.

"Dancing on Ice" 2019: Sarah Lombardi ist zurück – Detlef D. Soost muss gehen

Für Désirée Nick endete das Abenteuer von "Dancing on Ice" bereits nach Show eins. Jetzt kehrt die Entertainerin wieder in das Format zurück – diesmal aber nicht als Kandidatin.

Es war nicht der Abend der Katarina Witt, deren Geschwurbel durchaus Anlass zur Sorge gab. Ganz sicher war es auch nicht der der Abend von Sarah Lombardi, die gar nicht dabei war, weil ihr Hüftbeuger streikte. Am wenigsten war es aber jener von Detlef Soost, dessen Körper auf dem Eis kurzerhand meinte, der Schwerkraft folgen zu müssen.

Bittere Enttäuschung für Sarah Lombardi: Nachdem sich die Sängerin beim Training für die Sat.1-Show "Dancing on Ice" an der Hüfte verletzt hatte, bestätigte sich nun der Verdacht auf einen Muskelfaserriss.

Bei der Sat.1-Show "Dancing on Ice" gibt es genau drei Möglichkeiten, der Gesprächsstoff am nächsten Morgen zu werden. Entweder man läuft besonders gut, besonders schlecht oder man streut Gerüchte über die Konkurrenz. Die bereits ausgeschiedene Désirée Nick entschied sich für die letzte Variante.

Nach 2006 schickt "Sat.1" also ein weiteres Mal die Eislaufshow "Dancing on Ice" ins Rennen. Acht Prominente versuchen dabei, mit ihren Tanzpartnern – allesamt Eiskunstlauf-Profis – den mühsamen Weg vom mitunter ersten Schlittschuh-Schritt bis zur Kür auf glattem Eis irgendwie zu meistern. 

Heute Abend geht es los und acht mutige Promis wagen sich gemeinsam mit jeweils einem Profi-Eiskunstläufer in der neuen Sat1-Show ''Dancing on Ice'' auf die Eisfläche. Die Aufregung steigt und via Instagram informieren die Stars ihre Fans voller Vorfreude über die Vorbereitungen für die große Show.

Bei "Dancing on Ice" sollen auch 2019 wieder Prominente übers Eis tanzen. Jetzt stehen auch die Teilnehmer der TV-Show offiziell fest - und es sind einige Überraschungen dabei.