Ben Becker

Ben Becker ‐ Steckbrief

Name Ben Becker
Beruf Schauspieler, Sänger, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Bremen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau-grün

Ben Becker ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ben Beckers markantes Erkennungsmerkmal ist seine rauchige Stimme. Der deutsche Schauspieler nennt zahlreiche renommierte Auszeichnungen sein Eigen.

Als Sohn einer Schauspieler-Familie kommt Ben Becker am 19. Dezember 1964 in Bremen zur Welt. Seine Eltern sind Monika Hansen und Rolf Becker, wobei er nur mit ersterer auch seine Kindheit verbringt - in Berlin. Ben Becker nimmt sich früh den Lebensgefährten seiner Mutter, den Schauspieler Otto Sander, als Vorbild und eifert ihm nach. Die Schauspielausbildung ist somit früh in seinem Steckbrief vorprogrammiert. Das ist nicht nur bei ihm so, auch seine Schwester Meret Becker wählt den Beruf der Schauspielerin.

Der Schauspieler sammelt seine ersten Erfahrungen auf Theaterbühne und in diversen TV-Produktionen. Im Jahr 1983 hat er seine erste nennenswerte Rolle beim Film: Mit Armin Müller-Stahl und Hannah Schygulla steht er für "Eine Liebe in Deutschland" vor der Kamera. Darauf folgen zwei Episoden im "Tatort" sowie einige Engagements in der Krimi-Reihe "Polizeiruf 110". In der Folge "Totes Gleis" kann er dermaßen überzeugen, dass er den goldenen "Adolf-Grimme-Preis" bekommt. Zudem erhält er die silberne Ausgabe der begehrten Auszeichnung für seine Rolle in "Landschaft mir Dornen".

Der Kinofilm "Comedian Harmonists" gilt als Ben Beckers Durchbruch. Hierfür bekommt der Schauspieler im Jahr 1998 den Spezial-Preis des "Bayerischen Filmpreises". In dieser Zeit probiert sich der gebürtige Bremer auch wieder auf der Theaterbühne aus und nimmt zudem die CD "Und lautlos fliegt der Kopf weg" auf. 2000 lässt er zusammen mit Xavier Naidoo das Album "Rilke-Projekt" folgen, auf dem die beiden Werke des Dichters musikalisch inszenieren. Neben einem weiteren Album verleiht Ben Becker mitunter auch seine Stimme: 2006 ist er beispielsweise in dem Hörspiel "Ein ganz gewöhnlicher Jude" zu hören.

Privat ist Ben Becker mit Anne Seidel liiert. Im Jahr 2000 kommt die gemeinsame Tochter Lilith zur Welt.

Ben Becker ‐ alle News

Tatort

Gibt es die Gedenktafel wirklich? 5 Fragen zu "Ein paar Worte nach Mitternacht"

von Iris Alanyali
Tatort im Ersten

"Tatort: Die Pfalz von oben": Vier Fragen zum Jubiläum von Lena Odenthal

Tatort im Ersten

"Tatort" - Mit diesen Fällen geht es nach der Sommerpause weiter

Kritik TV, Film & Streaming

Lilith Becker bei "7 Töchter": "Ich wusste nicht, was ein Goldener Schuss ist"

von Christian Vock
Kritik TV, Film & Streaming

"7 Töchter" auf Vox: Cheyenne Ochsenknecht und Lili Paul – zwei wie Tag und Nacht

von Bodo Klarsfeld
Stars & Prominente

Life Ball 2014: Mehr Stars als auf dem Wiener Opernball

von Anneliese Attersee
Wirtschaft

Prominente begrüßen Steuer-Urteil für Uli Hoeneß