Meret Becker

Meret Becker ‐ Steckbrief

Name Meret Becker
Beruf Schauspieler, Sänger
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Bremen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau
Links www.meretbecker.de

Meret Becker ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Meret Becker ist überall: Sie steht in unzähligen Produktionen als Schauspielerin vor der Kamera, spielt immer wieder auf Theaterbühnen und sie singt. Steckbrief einer Allrounderin.

Ihre Mutter ist Monika Hansen, eine mehrfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspielerin. Ihr Vater ist Rolf Becker, ebenfalls Schauspieler und Synchronsprecher. Ihr Stiefvater ist der 2013 verstorbene Schauspieler Otto Sander und ihr Onkel der Komiker Johnny Buchardt. Meret Becker und ihr ebenfalls bekannter Bruder Ben Becker wachsen in Berlin im Kreis einer wahren Schauspieler-Dynastie auf. Kein Wunder also, dass die Karriere von Meret Becker bereits im zarten Alter von 11 Jahren beginnt. Neben Curt Bois spielt sie im Film "Der Mond scheint über Kylenamone". Nach dem Besuch einer Schauspielschule schafft Meret Becker Anfang der 1990er den Durchbruch. Ihre ersten erfolgreichen Filme sind "Allein unter Frauen" und "Happy Birthday, Türke" unter der Regie von Doris Dörrie.

Seitdem wählt Meret Becker ihre Rollen scheinbar nach einem ganz bestimmten Muster: Oft verkörpert sie rebellische, aber sensible Menschen mit kompliziertem Charakter. Offenbar ein Erfolgsrezept, denn die Schauspielerin wird mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet. Seit dem Beginn ihrer Karriere spielt Meret Becker in mehr als 60 Kino- und Fernsehfilmen - und zählt damit heute zu den gefragtesten deutschen Schauspielerinnen. 2013 gehört sie zum Cast der polarisierenden Verfilmung von Charlotte Roches "Feuchtgebiete". Sie spielt die Mutter der Hauptfigur.

Meret Becker ist bis 2002 mit Alexander Hacke, dem Gitarristen der Band "Einstürzende Neubauten", verheiratet. Mit ihm hat die Schauspielerin eine Tochter. Neben dem Film macht Meret Becker auch Musik und versucht sich als Chanson-Sängerin. 2012 unterstützt sie die "Sportfreunde Stiller" bei einigen Songs für das "MTV Unplugged in New York". Seit März 2015 ermittelt sie als "Tatort"-Kommissarin an der Seite von Mark Waschke.

Meret Becker ‐ alle News

Im Berliner "Tatort: Der gute Weg" spielt Jonas Hämmerle als Sohn der Kommissarin diesmal eine größere Rolle. Bekannt wurde er als Halbstarker in Bullys Kinokomödie "Wickie und die starken Männer". Hat er noch Kontakt zu dem Komiker? Und wie ernst ist es ihm mit der Schauspielerei? Antworten gibt es hier.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag stand der letzte "Tatort" des Jahres - der traurige Münchner Bettler-Krimi "Klingelingeling" - im ARD-Programm. Im Jubiläumsjahr gab es mehr als ...

Schwupps, da steckt der überführte Staatsanwalt in Handschellen und ihm werden seine Rechte vorgelesen. Soweit nicht unüblich für einen Krimi. Aber die Dame, die den Bösewicht abführen lässt, ist keine Kommissarin, sondern eine Polizei-Hospitantin. Da liegt die Frage nahe: Darf die das überhaupt? Der "Tatort" im Faktencheck

Bert Brecht und seine Geburtsstadt Augsburg - erst spät näherten sich die Schwaben dem Theaterstar an. Eigentlich sollte dann die Tragödie vom "Ungeliebten Sohn" nicht mehr ...

Was bedeutet es, wenn in Deutschlands beliebtester Fernsehreihe ein Mann einen anderen Mann mit nach Hause nimmt und die Nacht mit ihm verbringt?

Neues Berliner "Tatort"-Team kommt im Netz nicht so gut an.

Stars belehren über den ersten Kuss, wie man jemanden anspricht und die große Liebe. Muss das sein? Wenn es so unterhaltsam wie es in der neuen VOX-Show "Liebe und andere Dramen" ist, dann ja.

Das "Tatort"-Team der ARD bekommt Verstärkung. Ab Herbst 2014 ermittelt Meret Becker und Mark Waschke in der Berliner Hauptstadt.

Nur zwei Tage nach Ausstrahlung der Folge "Großer schwarzer Vogel" gibt der Rundfunk Berlin-Brandenburg bekannt, wer ab 2015 in die Schuhe der Berliner TV-Kommissare schlüpft.

Der 65. Fall des Münchner "Tatort"-Duos Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) sollte etwas ganz Besonderes werden. Und die Jubiläumsfolge "Aus der Tiefe der Zeit" verlangte den Zuschauern so einiges ab: literweise Blut, viele Leichen und gleich mehrere Tatverdächtige. Klingt eigentlich nach spannender Krimi-Unterhaltung, doch so mach ein Zuschauer blickte am Sonntagabend in der ARD eher irritiert in die Fernsehröhre.

Der Schauspieler Otto Sander ist tot. Der Stiefvater von Ben und Meret Becker ist laut seiner Künstleragentur "Meistersinger" am Donnerstag in Berlin im Alter von 72 Jahren gestorben.