Danny DeVito

Danny DeVito ‐ Steckbrief

Name Danny DeVito
Beruf Schauspieler, Regisseur, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Asbury Park / New Jersey (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 152 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun
Links Twitter von Danny DeVito

Danny DeVito ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Klein, aber oho: Trotz seiner Größe von gerade einmal 1,52 Meter ist Danny DeVito einer der ganz großen Stars in Hollywood. 2011 wurde er mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" geehrt.

Danny DeVito kam in einer kleinen Stadt in New Jersey zu Welt, seine Eltern stammten ursprünglich aus Italien. Seine Schwester Angie hatte einen Kosmetiksalon, der Danny so begeisterte, dass er Visagist werden wollte. Er bewarb sich an der "American Academy of Dramatic Arts" in New York City, um Maskenbildner zu werden, wechselte dann aber zur Schauspielerei. Rasch wurde Danny DeVito klar, dass gerade seine größte Schwäche, also sein kleiner Körperwuchs, seine große Stärke war. "Meine Größe machte mich einzigartig", sagte er in einem Interview. Das fand auch Michael Douglas, mit dem sich DeVito während seines Studiums an der Academy ein Zimmer teilte.

Als Douglas später den Filmklassiker "Einer flog über das Kuckucksnest" produzierte, erinnerte er sich an DeVito und engagierte ihn. Dieser Film, in dem er an der Seite von Jack Nicholson spielte, machte den Schauspieler berühmt. Es folgte ein Filmerfolg nach dem anderen, darunter Streifen wie "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" und "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil", in denen er an der Seite von Michael Douglas und Kathleen Turner spielte, die Komödie "Schmeiß’ die Mama aus dem Zug!", "Twins" mit Arnold Schwarzenegger, "Der Rosenkrieg" oder "Hoffa", ein Porträt über den einflussreichen und in das organisierte Verbrechen verstrickte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa.

Erfolge feierte er auch als Teil des Casts der Sitcom "Taxi”.

Zuletzt war er in der Disney-Neuverfilmung "Dumbo” und in "Jumanji: The Next Level” zu sehen.

Auch als Produzent machte sich Danny DeVito einen Namen, er war an der Entstehung von den Filmen "Pulp Fiction", "Schnappt Shorty", "Out of Sight" oder "Erin Brockovich" beteiligt.

Privat ist DannyDeVito seit 1982 mit der Schauspielerin Rhea Perlman verheiratet, das Paar hat drei Kinder, Tochter Lucy DeVito tritt in die Fußspuren ihres Vaters und ist ebenfalls Schauspielerin.

Vor den Präsidentschaftsvorwahlen der Demokratischen Partei 2020 und den Präsidentschaftswahlen unterstützte Danny DeVito unter anderem auf Twitter den demokratischen Kandidaten Bernie Sanders.

Danny DeVito ‐ alle News

Tod mit 57

Travolta trauert um seine Frau: Kelly Preston ist tot

Video Coronavirus

Hollywood-Größen appellieren an die Fans

Coronavirus

Robert De Niro und Co. mit Appell an die New Yorker

Todesfall

Kirk Douglas stirbt mit 103: Hollywood trauert um seine Ikone

Galerie Kino-News

"The Batman": Diese Stars spielen Batman, Pinguin und den Riddler

Video Kino

"Jumanji: The Next Level" - der Trailer

Galerie Stars & Prominente

75 Jahre Danny DeVito: Diese Filme machten ihn weltberühmt

TV, Film & Streaming

Andy Serkis und Colin Farrell: Zwei neue Top-Stars für "The Batman"?

TV, Film & Streaming

25 Jahre "Friends" - Zwischen Nostalgie und neuem Zeitgeist

Stars & Prominente

Danny DeVito: Hollywood-Star verrät Geheimnis seiner Fuß-Fotos auf Twitter

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
Stars & Prominente

So rettete Danny DeVito einst das Leben von Michael Douglas

Video Kino

Erster Trailer zu "Dumbo"

Kino

Der erste Trailer von "Dumbo" ist da

von Tim Neumann
Sport

Kälte, Zahlen, Hundemasken: Splitter zum 52. Super Bowl

Stars & Prominente

Arnold Schwarzenegger wird 70: Das bewegte Leben des Superstars aus der Steiermark

von Christian Genzel
Stars & Prominente

Danny DeVito kommt erstmals an den Broadway

TV, Film & Streaming

"Wiener Dog": Schräger Episodenfilm von Todd Solondz

Stars & Prominente

Spendenparty mit Clooney - Promis im US-Wahlkampf

TV, Film & Streaming

Die Lieblingsserien der Redaktion: "It’s Always Sunny In Philadelphia"

von Swen Thissen
TV, Film & Streaming

War es das mit Arnold Schwarzeneggers Karriere?

von Mathias Ottmann
TV, Film & Streaming

Jenkes RTL-Experiment: Zwei Stunden Wehen für nichts