Rosamunde Pilcher

"Tatort" oder Rosamunde Pilcher: Rolf von Sydow hat deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Und fürs Theater auch Shakespeare inszeniert. Jetzt ist er mit 94 Jahren gestorben.

Das berichtet der britische "Guardian" unter Berufung auf ihren Sohn. Robin Pilcher, der ebenfalls Schriftsteller ist, äußerte sich zum Tod seiner Mutter.

Erfolgs-Autorin Rosamunde Pilcher ist tot. Nach Angaben der britischen Tageszeitung "The Guardian" erlag die 94-jährige Britin einem Schlaganfall. Pilchers Romane und deren Verfilmungen wurden in den vergangenen drei Jahrzehnten auch in Deutschland zu Publikumserfolgen.

Es hat bis Folge drei gedauert, doch nun lässt RTL beim "Bachelor" endlich die Masken der Damen fallen. Schluss mit Friede, Freude, Eierkuchen, jetzt geht es in den Ring! Und die gestrige Folge war ein Parade-Beispiel für die hohe Kunst des Trash-TV-Krieges. Nur eine Dame wollte partout nicht in die Schlacht ziehen.

Filme versetzen uns an die entlegendsten Ecken der Erde: in die Karibik, das ewige Packeis und den tiefen Dschungel.