Samuel Finzi

Samuel Finzi ‐ Steckbrief

Name Samuel Finzi
Beruf Schauspieler, Sprecher
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Plovdiv, Bulgarien
Staatsangehörigkeit Deutschland
Größe 176 cm
Familienstand Verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe Blaugrün

Samuel Finzi ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

… das ist doch der Polizeipsychologe Vince Flemming aus "Flemming"… Die ZDF-Serie hat Samuel Finzi geprägt wie keine andere. Immer wieder wird der deutsche Schauspieler bulgarischer Abstammung auf diese TV-Rolle angesprochen, wie er in einem Interview erzählt. Seit 2009 verkörpert Finzi an der Seite von Kollegin Claudia Michelsen den Psychologen und Frauenversteher Dr. Vincent Flemming in der gleichnamigen ZDF-Freitagskrimi-Reihe. 2011 und 2012 werden neue Folgen der Serie ausgestrahlt.

Samuel Finzi gehört aber auch zu den profiliertesten Theaterschauspielern Deutschlands. Er absolviert zunächst ein Schauspielstudium an der Staatlichen Theater- und Filmakademie Vitiz in Sofia, zieht 1989 dann nach Paris und schließlich weiter nach Deutschland. 1989 kommt Finzi nach Berlin, ohne auch nur ein Wort Deutsch zu sprechen. Er lernt die Sprache rasch und spielt an den Schauspielhäusern und Theatern in Düsseldorf, Köln, Bochum, Zürich, Hamburg, Berlin und am Burgtheater Wien. Zwischen 2003 und 2005 gehört Finzi zum festen Ensemble der Volksbühne Berlin, von 2005 bis 2010 zu dem des Deutschen Theaters Berlin.

Immer wieder steht Samuel Finzi auch vor der Kamera, vor allem für Krimi-Produktionen. Neben "Flemming" kennt man ihn durch seine Rolle als Rechtsmediziner Dr. Stormann im Kieler "Tatort". Daneben spielt er in TV-Krimis wie "Bella Block", "Allmen" oder "Der Tel-Aviv-Krimi". Seit Til Schweigers Kinofilm "Kokowääh" 2011 ist er auch einem breiten Kino-Publikum bekannt.

Für seine Arbeit als Schauspieler wird Samuel Finzi mehrfach ausgezeichnet. 1995 erhält er den Kritikerpreis als bester Darsteller Nordrhein-Westfalens. 1996 den Förderpreis der Stadt Düsseldorf, 2001 wird er beim "International Television Festival in Plovdiv" mit der Auszeichnung "Bester männlicher Darsteller" geehrt, 2016 erhält er den Deutschen Schauspielerpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle" für "Worst Case Scenario".

2004 erleidet Samuel Finzi einen schweren privaten Rückschlag: Seine Ehefrau, die Dramaturgin Dimitra Petrou, stirbt an einem Hirntumor. Eine zweite große Liebe findet Finzi in der Casting-Direktorin Sorrel Athina Jardine, die er heiratet.

Samuel Finzi ‐ alle News

Live-Blog Schüsse in Hanau

Neue Details zum Anschlag

von Marinus Brandl
Tatort im Ersten

Vier Fragen zum "Tatort - Tod und Spiele" aus Dortmund