Wolfgang Schäuble

Nachdem Angela Merkel ihren Rückzug vom CDU-Parteivorsitz bekanntgegeben hatte, sprach sich Wolfgang Schäuble unmissverständlich für den Kandidaten Friedrich Merz als Nachfolger aus. Nun rechtfertigt der Bundestagspräsident seinen umstrittenen Einsatz und lobt die neue Parteichefin.

Am 29. März soll eigentlich der planmäßige Austritt Großbritanniens aus der EU erfolgen. Doch noch immer konnten sich die Parlamentarier in London auf kein Austrittsabkommen einigen. Jetzt äußerte sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mit zum anstehenden Austritt Großbritanniens.

Über Franck Ribéry und sein Blattgold-Steak wurde in den letzten Wochen intensiv diskutiert. Nun hat sich im Zuge einer Warnung vor Protzerei auch Wolfgang Schäuble in die Debatte eingemischt.

Der Bundestag knackt die 10.000-Euro-Grenze: Laut einem Medienbericht werden ab Juli die Diäten der Abgeordneten erhöht. Ein CDU-Politiker profitiert demnach am meisten von der Erhöhung. 

Wolfgang Schäuble hat sich zum Brexit geäußert. Der Bundestagspräsident kann dem Austritt Großbritanniens aus der EU auch etwas Positives abgewinnen.

Rassismus und Antisemitismus sind in Deutschland weiterhin ein Problem, das nicht verschwiegen werden darf, betont Wolfgang Schäuble. Der Bundestagspräsident appelliert an die Zivilgesellschaft, sich Vorurteilen und Ausgrenzung entschieden entgegenzustellen. 

Der Athen-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel vergangene Woche war ihr erster Staatsbesuch seit 2014 – und ein deutliches Zeichen: Die Kanzlerin und Tsipras zogen demonstrativ einen Schlussstrich unter die tiefen Zerwürfnisse während der Schuldenkrise. Das Verhältnis scheint wieder gut. Doch wie geht es Griechenland heute? Wie steht das Land finanziell da? 

Die Politiker im Land sind über den weitreichenden Online-Angriff entsetzt. Betroffene fordern Konsequenzen. Nun kommt heraus: Bereits seit Wochen weiß das Bundesamt für IT-Sicherheit von dem Datenklau. Eine andere wichtige Sicherheitsbehörde erfuhr hingegen erst in der Nacht zum Freitag von der Angelegenheit.

Für Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus ist die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer erste Anwärterin auf die nächste Kanzlerkandidatur - allerdings sieht er darin keinen Automatismus.

Die AfD-Abgeordnete Mariana Harder-Kühnel ist bei der Wahl zur stellvertretenden Bundestagspräsidentin erneut durchgefallen. Sie erhielt am Donnerstag im zweiten Wahlgang 241 der 659 abgegebenen Stimmen. 

Angela Merkel ist nicht mehr Vorsitzende der CDU. Im Bundestag stellte sich die Bundeskanzlerin am Mittwoch zum ersten Mal nach ihrem Rückzug als Parteichefin den Parlamentariern. Die Ticker-Nachlese zur Befragung der Bundesregierung.

Schäuble: "Wer auf Rache sinnt, setzt sich ins Unrecht"

Für die neue CDU-Vorsitzende beginnt nach der Nervenprobe bei der Wahl am Freitag nun der Alltag. Annegret Kramp-Karrenbauers erste wichtige Personalentscheidung wird bereits erwartet.

So einen Wahlkrimi haben die Christdemokraten noch nie erlebt. Am Ende beerbt Annegret Kramp-Karrenbauer Parteichefin Angela Merkel als CDU-Chefin. Das dürfte vielen Merz-Anhängern gar nicht schmecken.

Auf dem CDU-Parteitag entscheidet sich, ob es einen Bruch mit der Ära Merkel geben wird, wie ihn Friedrich Merz bringen könnte. Oder wird Annegret Kramp-Karrenbauer neue Parteichefin? Angela Merkel wirkt nach 18 Jahren als CDU-Chefin gelöst - ganz im Gegensatz zu den Kandidaten.

Von Peter Altmaier kommt Kritik an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble: Der Wirtschaftsminister moniert, dass dieser seine Präferenz im Rennen um den CDU-Vorsitz so deutlich gemacht hatte. Und nennt nun seine eigene.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich nun auch offen zu seiner Präferenz für Friedrich Merz als CDU-Vorsitzenden bekannt. Es gab bereits seit einiger Zeit Berichte darüber, dass Schäuble den früheren Unionsfraktionschef unterstützt.

Großes Gedenken im Deutschen Bundestag: Anlässlich des 9. November - einem ganz besonderen Tag in der deutschen Geschichte - haben sowohl Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als auch Wolfgang Schäuble mahnende Reden gehalten. 

Wer wird Nachfolger von Angela Merkel? Neben Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn hat vor allem die Kandidatur von Friedrich Merz viele überrascht. Nun wird bekannt: Sein Antreten war von langer Hand geplant - und wurde von Wolfgang Schäuble mit vorbereitet und unterstützt.

Vize-Kanzler, Ministerpräsident, Bundesminister, Parteichef. Sigmar Gabriel war ein großer Politiker. Heute ist er nur noch einfacher Bundestagsabgeordneter. Tut ihm das gut oder plant er sein Comeback?

Nach der CSU-Wahlschlappe in Bayern liegen die Nerven bei der Union offenbar blank. Bundesinnenminister Horst Seehofer schießt in einem Interview mit der "Bild" gegen Wolfgang Schäuble. Dieser hatte zuvor Kanzlerin Angela Merkel als "nicht mehr so unbestritten" bezeichnet. 

Einen Tag nach dem Wahl-Debakel der CSU in Bayern und zwei Wochen vor der Landtagswahl in Hessen liegen bei der Union die Nerven blank. CSU-Chef Horst Seehofer ist sichtlich angefressen wegen Wolfgang Schäuble, der sich kritisch über Kanzlerin Angela Merkel geäußert hatte.

Wolfgang Schäuble (CDU) hat im Gespräch mit Journalisten zugegeben, dass Angela Merkels lange Regierungszeit in der Union einen "Ermüdungseffekt" hervorgerufen hat und die Kanzlerin "nicht mehr so unbestritten ist" wie früher. 

Wolfgang Schäuble hält die deutsche Demokratie stark genug für einen Austritt der SPD aus der GroKo. "Wenn die SPD irgendwann nicht mehr kann, geht davon die Welt nicht unter. Wir haben stabile demokratische Verhältnisse", sagte der CDU-Politiker der "Bild am Sonntag".

Zum Tag der Deutschen Einheit dominieren Mahnungen und Nachdenklichkeit die Reden. Politiker rufen die Deutschen auf, ihre Stimme noch lauter gegen Rechtspopulismus und Fremdenhass zu erheben. Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die Einheit der Deutschen in Ost und West noch lange nicht vollendet.