Sarah Kuttner

Sarah Kuttner ‐ Steckbrief

Name Sarah Kuttner
Beruf Moderatorin, Schriftstellerin, Produzentin
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Berlin-Friedrichshain
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 160 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelbraun
Augenfarbe blau

Sarah Kuttner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sarah Kuttner ist eine deutsche Moderatorin und Autorin. Die hübsche Brünette mit dem einnehmenden Lächeln galt als eine der größten Nachwuchshoffnungen des deutschen Showbiz.

Sarah Kuttner machte 1999 ihr Abitur am John-Lennon-Gymnasium im ehemaligen Ost-Berlin. Schon zu Schulzeiten war sie mit Schauspielerin Nora Tschirner und zwei späteren Bandmitgliedern von Mia befreundet. Nach dem Abitur ging sie zunächst als Au-pair-Mädchen nach London und lernte dort einen Spiegel-Korrespondenten kennen, der ihr ein Praktikum beim dortigen Auslandsbüro vermittelte. Damit war der Grundstein ihres Erfolgs gelegt.

Zurück in Deutschland begann sie zunächst, wie ihr Vater beim Berliner "Radio Fritz" zu moderieren, wechselte aber noch 2001 zu Viva, wo sie bis 2004 die Sendung "Interaktiv" moderierte. Nebenbei schrieb sie Kolumnen für die "Süddeutsche Zeitung", die sie später in zwei Sammelbänden veröffentlichte.

Ihren eigentlichen Durchbruch als Autorin schaffte die Moderatorin 2009 aber mit dem Titel "Mängelexemplar", dem 2011 "Wachstumsschmerz" folgte. Hierin beschreibt sie das Leben der "Jeunesse dorée der 2000er" zwischen Leichtlebigkeit und Depression, Jugend und Erwachsenwerden.

Doch sie blieb gleichzeitig dem Fernsehen verpflichtet und arbeitete auch als Moderatorin für MTV. Später war sie auch in der ARD in "Kuttners Kleinanzeigen" zu sehen, wo sie schrulligen Kleinanzeigen auf den Grund ging. Auch auf 3Sat konnte man sie in der Reportagereihe "Kuttner und Kavka" sehen.

2012 kam schließlich die ZDFneo-Sendung "Bambule", in der es um Jugend-Themen ging. Darin versuchte Kuttner, ihre krawallige Seite auszuspielen. Ab 2014 moderierte sie die ZDFneo-Talk-Reihe "Kuttner plus Zwei", wo sie prominente Gäste interviewte. Im März 2017 startete sie einen Podcast, in dem Kuttner gemeinsam mit Stefan Niggemeier Fernsehformate bespricht.

Doch auch das Schreiben ließ sie nicht los: 2015 erschien ihr dritter Roman "180 Grad Meer", 2019 das Buch "Kurt". Vor allem bei letzterem überschlugen sich die Kritiker mit positiver Kritik. Seit Februar 2020 übernimmt das Multitalent die Mittwochsausgabe von "Extra 3" in der ARD.

Sarah Kuttner ‐ alle News

Trash-TV

"Als wenn ein Scheiße-Zug durch den Kopf fährt und alles mitnimmt"

Video Stars & Prominente

Sarah Kuttner: Heidis Stück Berliner Mauer ist geschmacklos

Stars & Prominente

Thomas Gottschalk: Auftakt seiner neuen Literatursendung - direkt nach Ehe-Aus

Stars & Prominente

Twitter-Oma zwitschert über Gott und die Welt

Unterhaltung

Sarah Kuttner und die pinkelnden Kinder

Video Kino

Exklusiver Clip: "Mängelexemplar"

Stars & Prominente

Roger Willemsen: Große Trauer um den Autoren

Stars & Prominente

Roger Willemsen ist tot: Autor stirbt mit 60 Jahren an Krebs