BASF

In Barcelona schweben Touristen über den Hafen. Über die bolivianische Stadt La Paz spannt sich ein ganzes Netz von Seilbahnen.

Fünf Tote, 44 Verletzte und über 500 Millionen Euro Schaden: Vor mehr als zweieinhalb Jahren erschüttert eine Explosion auf dem BASF-Areal die Region.

Seit Monaten werden in der deutschen Industrie massiv Jobs abgebaut. Im Finanzsektor hat die Deutsche Bank im Zuge ihres geplanten Konzernumbaus die Streichung von 18.000 Stellen angekündigt. Vielen Menschen verlieren im Moment ihren Arbeitsplatz, andere bangen um ihren Job. Sind die fetten Jahre vorbei?

Nach einem Gewinneinbruch soll der Chemiekonzern wieder auf Profitabilität getrimmt werden. Im Zuge des neues Sparprogramms und neuer Strukturen fallen auch tausende Jobs bei dem Dax-Konzern weg.

Verena Bahlsen hat mit ihren Aussagen zur NS-Vergangenheit ihres Unternehmens für Empörung gesorgt. Doch auch andere Unternehmen gehörten zu den Profiteuren im Dritten Reich - und haben nicht immer den richtigen Umgang mit ihrer Geschichte gefunden.

Auch der Dax-Konzern bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren - und verbucht zum Start ins neue Jahr einen Gewinneinbruch. Vor dem Aktionärstreffen bekräftigt der Chemieriese aber seine Prognose.

Katalysatoren, Lacke, Kunststoffe: Der Chemiekonzern BASF gehört längst zu den großen Zulieferern der Autoindustrie. Dass die bald nur noch Elektro-Autos herstellt, glaubt ...

Trotz einiger Unsicherheiten auf dem Weltmarkt blickt der Chemiekonzern BASF zuversichtlich nach vorn. Ludwigshafen bleibt größter Standort im Forschungsverbund.

Ermittlungen bei der BASF: Mitarbeiter sollen das Chemieunternehmen zusammen mit externen Dienstleistern um einen Millionenbetrag gebracht haben. Angeblich wurden Rechnungen ...

Ohne Hochleistungsrechner ist Klimaforschung ebenso undenkbar wie die Erkundung kleinster Atomteilchen. Mit Mogon II an der Mainz Uni bekommt das "High Performance Computing" ...

Wenige Tage nach dem schweren Brand auf dem Werksgelände von BASF ist es am Dienstagnachmittag erneut zu einem Störfall in Ludwigshafen gekommen. Die Behörden gaben eine amtliche Gefahrenmeldung heraus. Im Bereich des Eisstadions soll es zum Austritt von Ammoniak gekommen sein.

Die Griechen verbrennen "unser" Geld. Diesen Vorwurf hört man seit Beginn der Krise oft. Dabei profitierte Deutschland wie kaum ein anderes Land von der aktuellen Situation.

Der erste große Milliardendeal eines deutschen Industriekonzerns ist wegen der Russland-Krise gescheitert. BASF und Gazprom stoppten einen Milliardentausch. Auch Unternehmen wie dem...

Die Hans-Böckler-Stiftung Düsseldorf hat Geschäftsberichte deutscher Unternehmen für 2005 und 2006 ausgewertet und auf dieser Basis ein Ranking der am besten verdienenden Vorstandsvorsitzenden erstellt. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, welcher Manager im Jahr 2006 wie viel verdiente und wer die Top Ten anführt.