Attentat

Larry Mitchell Hopkins ist Anführer einer US-Miliz und steht seit Montag wegen illegalem Waffenbesitz vor Gericht. Nun sind neue Vorwürfe gegen den 69-Jährigen aufgetaucht. Denn laut den Unterlagen zu dem Verfahren, soll er die Anhänger seiner Bürgerwehr für Attentate auf mehrere Bekannte Persönlichkeiten trainieren haben lassen.

Der Columbine-Amoklauf hat sich als einer der grausamsten Morde in das Gedächtnis der Amerikaner eingebrannt. 20 Jahre nach dem Attentat arbeitet Sue Klebold daran, dass sich die Tat ihres Sohnes nicht wiederholt. Die Leiden einer Mutter, deren Kind zum Massenmörder wird, hat sie öffentlich dokumentiert.

Das Attentat gegen Kim Jong Uns Halbbruder machte 2017 Schlagzeilen in aller Welt. Der Prozess gegen die letzte verbliebene Angeklagte endet nun mit einer einigermaßen glimpflichen Strafe.

Bei dem Attentat von Christchurch in Neuseeland vor knapp zwei Wochen wurden 50 Menschen getötet und Dutzende verletzt. Im Zuge der Ermittlungen wurde nun die Wohnung des Sprechers der rechten "Identitären Bewegung" in Österreich durchsucht.

Nach fremdenfeindlichen Aussagen im Zusammenhang mit dem Attentat von Christchurch attackiert ein Jugendlicher den australischen Senator Fraser Anning mit einem Ei. Im Netz wird der "Eggboy" dafür gefeiert.

US-Medienberichten zufolge soll ein junger Mann ein Attentat auf das Weiße Haus geplant haben. Die Bundespolizei hat ihn verhaftet, weil er verdeckten Ermittlern Waffen abkaufen wollte.

Für den polnischen Spediteur Ariel Zurawski war das Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt vor zwei Jahren eine ganz besonders große Tragödie: Sein entführter Lkw wurde als Tatwaffe verwendet und sein Cousin war das erste Terroropfer. Dass er sowohl finanziell als auch emotionall schwer darunter zu leiden hat, kümmere die deutschen Behörden nicht, klagt er.

US-Präsident Donald Trump hält eine Verstrickung von Kremlchef Wladimir Putin in Attentate für möglich. Das sagte er bei einem Interview mit dem US-Sender CBS. Doch nicht nur der russische Präsident, auch China sei "ein Problem".

Mit einer gewaltigen Explosion wollten 13 Katholiken rund um Guy Fawkes das englische Parlament in die Luft sprengen – und König Jakob I. töten. Das 1605 geplante Attentat scheiterte zwar. Trotzdem hat die sogenannte Pulververschwörung bis heute Auswirkungen – und das Gesicht von Guy Fawkes ist nicht nur in England bekannt.

Wortgefechte und Schuldzuweisungen - der Ton im Streit zwischen London und Moskau wird schärfer. Zumal die Briten inzwischen den russischen Präsidenten Wladimir Putin selbst für das Attentat auf den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal verantwortlich machen.

Wortgefechte. Schuldzuweisungen. Ein mysteriöser Todesfall. Im Streit zwischen London und Moskau nach dem Anschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal liegen die Nerven blank.

Großbritannien stellt Russland ein Ultimatum, Moskau weist die Schuld von sich und droht ebenfalls - im Fall des vergifteten Ex-Doppelagenten Skripal liegen die Nerven blank.

London hat Moskau ein Ultimatum gestellt, will Details zu dem Nervengift wissen, mit dem der Ex-Agent Skripal vergiftet wurde. Aber Russland scheint die Forderungen aus London nicht ernst zu nehmen.

Nach Angaben der britischen Premierministerin Theresa May ist Russland "höchstwahrscheinlich" für das Attentat mit einem Nervengift auf den russischen Ex-Doppelagenten Sergej ...

Moskau und London auf Konfrontationskurs: Der russische Ex-Spion Skripal ist durch eine Substanz vergiftet worden, die früher in der Sowjetunion produziert wurde. Wer hat das ...

Die britischen Ermittler arbeiten mit Hochdruck an dem Fall des vergifteten russischen Ex-Spions Sergej Skripal. Trotzdem sind auch nach einer Woche noch viele Fragen offen. ...

Die britischen Ermittler lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um gezieltes Attentat handelt. Die Erkenntnisse dürften Spekulationen weiter anheizen, der Kreml könne seine Hände im Spiel haben.

Argentiniens Ex-Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner kommt wegen mutmaßlicher Verschleierung im Fall eines Attentats gegen das jüdische Gemeindehaus Amia im Jahr 1994 vor ...

Auf die britische Königin Elizabeth II. hat es einem Medienbericht zufolge im Jahr 1981 in Neuseeland ein versuchtes Attentat gegeben. 

Was für ein Gast: Andreas Hollstein, gerade knapp einem Attentat entkommen, redet bei "Maischberger" über die Verrohung in Deutschland. Leider hat die Gastgeberin noch mehr Gäste eingeladen.

Die wichtigsten Meldungen des Wochenendes. Attentat in den USA, Carles Puigdemont ist wieder auf freiem Fuß, Boris Becker blickt in eine rosige Zukunft und in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern seinen größten Rivalen deutlich besiegt.

Nur zwei Tage nach dem Attentat in Las Vegas steht Celine Dion in der Millionenmetropole wieder auf der Bühne. Den Grund dafür verrät sie in einer emotionalen Rede.

Sie besaßen alles, was man sich nur wünschen kann: Die Kennedys waren reich, sie hatten Einfluss, sie wurden anerkannt, sahen gut aus und einer aus ihrer Mitte war sogar ein US-Präsident. Aber in der Geschichte der Familie passierten zahlreiche Tragödien – Attentate, Flugzeugabstürze, tödliche Unfälle und ein Selbstmord. Lastet ein furchtbarer Fluch auf dem Clan?

Die Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter des Anschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund am 11. April gefasst. In einer Pressekonferenz gab die Bundesanwaltschaft Einzelheiten bekannt.

Die türkische Polizei setzt acht Verdächtige fest, die im Zusammenhang mit dem Attentat auf den Istanbuler Club Reina stehen sollen. Bei dem Terrorangriff starben 39 Menschen.