Deutschland

Die große Koalition hat ihren wochenlangen Asylstreit gerade erst beigelegt. Damit der Kompromiss wirklich hält, sind jedoch die Zusagen anderer Staaten nötig. Innenminister Seehofer fühlt am Donnerstag im Kreise seiner EU-Kollegen vor.

Donald Trump geht mit einer Kampfansage in den Nato-Gipfel - und die richtet sich frontal gegen Deutschland. Die Kanzlerin lässt das nicht auf sich sitzen.

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Selbstmord eines aus Deutschland abgeschobenen Flüchtlings aus Afghanistan bedauert.

Trotz Zanks um die Verteidigungsausgaben gibt es eine gemeinsame Gipfelerklärung der Nato-Staaten. Für den Streit zwischen den USA und Deutschland gibt es dagegen keine Lösung.

Wird Deutschland von Moskau kontrolliert, wie Donald Trump behauptet? Die Kanzlerin will das nicht auf sich sitzen lassen und weist die Kritik des US-Präsidenten ungewöhnlich deutlich zurück.

Vor einer Woche hat Deutschland 69 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben, ganz zur Zufriedenheit von Innenminister Horst Seehofer. Jetzt hat sich einer der Abgeschobenen in Kabul das Leben genommen. 

Das Urteil gegen Beate Zschäpe und vier Mitangeklagte wird am Vormittag mit Spannung erwartet. Wir halten Sie in unserem Live-Blog über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Nach dem mutmaßlichen Suizid eines abgeschobenen Afghanen ist Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) massiv in die Kritik geraten. Seehofer hatte sich zufrieden darüber gezeigt, dass an seinem 69. Geburtstag 69 Menschen abgeschoben wurden.

Die Verbraucher sind in Konsumlaune. Sie sind bereit, für größere Anschaffungen Geld auszugeben - auch auf Kredit. Treibt die Niedrigzinsphase die Menschen in die Schuldenfalle?

Aus für die "Osmanen Germania BC"! Innenminister Horst Seehofer hat die die nationalistische türkische Organisation verboten. Die Rocker sollen in Deutschland als Handlanger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fungiert sowie schwere kriminelle Straftaten begangen haben.

Manche Überweisungen brauchen gefühlt ewig, bei anderen geht es ganz schnell. Sogenannte Instant Payments sollen eine Übertragung in Sekundenschnelle ermöglichen. Bisher hat sie in Deutschland nur die HypoVereinsbank eingesetzt. Nun ziehen die Sparkassen mit ihren Millionen Kunden nach.

Bezahlen mit dem Handy: Was in vielen Ländern schon lange möglich ist, soll sich jetzt mit Einführung des mobilen Zahlungssystems Google Pay auch in Deutschland flächendeckend ausbreiten. Wie funktioniert das Bezahlen mit dem Smartphone und wie sicher ist es?

"Masterplan", "Transitzone", "Asylgehalt" - in der Migrationsdebatte haben Begriffe Hochkonjunktur, denen eine Gefahr innewohnt: Sie wollen manipulieren, drängen eine ganz bestimmte Sicht der Dinge auf. Der Politik- und Kommunikationsberater Johannes Hillje hat die prominentesten Wortschöpfungen unter die Lupe genommen. 

Tief "Gislinde" kühlt Deutschland in den kommenden Tagen ein wenig ab und beschert dem Osten und Nordosten den sehnlichst erwarteten Regen. Am Wochenende wird es dann wieder deutschlandweit warm, mancherorts steigen die Temperaturen auf mehr als 30 Grad.

Millionenziel von E-Autos soll bis 2022 erreicht sein.

Deutschland hat 2017 so wenige Fälle von Korruption registriert wie seit fünf Jahren nicht. Die Schadenssumme aber hat sich im gleichen Zeitraum mehr als verdoppelt. 

Personalhammer in der U23 des FC Bayern. Wie die "Welt" berichtet, hat sich der Rekordmeister von Co-Trainer Tobias Schweinsteiger getrennt. Der Bruder von Bastian Schweinsteiger gilt als eines der größten Trainertalente Deutschlands.

Der Brexit-Brief von Horst Seehofer zieht immer weitere Kreise. Nun kritisieren die Grünen den Vorstoß des Innenministers scharf. Auch die Bundesregierung rüffelt den CSU-Minister: Der Inhalt sei nicht abgesprochen gewesen.

Alles erledigt: Für CSU-Chef Horst Seehofer ist der Asylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vorbei. Markus Söder sieht den Kompromiss als Chance, die AfD zu schwächen. Andrea Nahles wirft ihm indes AfD-Rhetorik vor.

In vielen Regionen Deutschlands leidet die Landwirtschaft unter Hitze und Trockenheit. Die Getreideernte droht schlecht auszufallen, auch Kühe geben weniger Milch. Werden nun auch Brot und Quark teurer?

14 Mal in Folge wurde der Eurojackpot nicht geknackt. Jetzt ist es so weit. Das Geld geht nach Deutschland.

In der großen Koalition droht eine Neuauflage des Asylstreits. CSU-Chef Horst Seehofer hat in einem Interview eine Warnung an die Koalitionspartner geschickt. Sollte die am Donnerstag getroffene Vereinbarung den Praxistext nicht bestehen, gehe es "wieder von vorne los".

Es gibt eine Einigung der Koalition im Asylstreit - dabei geht es vor allem um die Abweisung von Flüchtlingen, die bereits in einem anderen Land einen Asylantrag gestellt haben und für die Deutschland deswegen nicht zuständig ist. Was aber passiert mit den Geflüchteten, die in Deutschland einen Asylantrag stellen? Bisher werden sie dezentral untergebracht. Das soll sich ändern.  

Die Neuauflage des Offroad-Klassikers bleibt sich treu.

Tolle Nachrichten für alle Harr-Potter-Fans: Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt endlich auch nach Deutschland. In Hamburg können sich die Fans des Zauberlehrlings ab dem Frühjahr auf die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine freuen.

Am Ende stimmt auch die SPD dem von CDU und CSU ausgehandelten Asylpaket zu. Fraglich ist, ob damit der Konflikt ausgeräumt ist - hat der Kompromiss doch so einige Tücken.

Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf ein Paket gegen illegale Migration und eine Verschärfung der Asylpolitik geeinigt.

Nach dem deutschen WM-Debakel steht bei der Nationalmannschaft ein Umbruch bevor - doch dieser dürfte viel kleiner ausfallen als gedacht. Bundestrainer Joachim Löw befindet sich in einer Zwickmühle, für die er nichts kann. Die Situation hat aber auch ihr Gutes.

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Wer zu viel Wasser im Haushalt spart, tut nicht unbedingt viel für die Umwelt. Die Wasserwirtschaft muss schlecht durchflutete Rohre spülen, damit sie nicht verstopfen. Wo ist das Wassersparen in Deutschland dann noch sinnvoll?

In diesem Jahr summen ungewöhnlich viele Mücken durch Deutschland. Die Plagegeister sind nicht nur lästig, sondern haben auch das Potenzial, Krankheiten zu übertragen. Schutzlos ist der Mensch aber nicht - und auch nach dem Stich gibt es Dinge zu beachten.

Deutschland und Österreich wollen die sogenannte Südroute für Flüchtlinge schließen.

Die ungleiche Verteilung des Vermögens nagt an Deutschland. Schuld an dieser Fehlentwicklung ist die Politik, sagt der Soziologe Michael Hartmann und warnt vor einem gefährlichen Teufelskreis aus Frust, Nichtwählen und noch mehr Frust angesichts der Zuspitzung der Verhältnisse.  

Nachdem der Südwesten Deutschland bereits von Gewittern heimgesucht worden war, warnen Meteorologen heute weiterhin vor starken Gewittern mit Unwetter-Potenzial. Die Wetter-Aussichten zum Wochenende sind jedoch erfreulich.

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban will keine Asylbewerber aufnehmen, die von Deutschland nach den Dublin-Regeln der EU zurückgeschickt werden. 

Die Wolfsburger setzen auf Elektroautos und andere E-Mobile.

Nach dem ersten Halbjahr 2018 dürfen sich Autohersteller und -händler über ein Plus von 2,9 Prozent bei den Neuzulassungen freuen. Während SUVs boomen, stehen Diesel bei den Verkäufen auf der Verliererseite. Bei den Importmarken verzeichnet Tesla das größte Minus.

Seit 2017 sind für Mobilfunkkunden Zuschläge passé, wenn sie als Reisende durch Netze in anderen EU-Ländern vagabundieren (Roaming). Sie zahlen nur, was für die gleiche ...

In den ersten fünf Monaten des Jahres ist einem Medienbericht zufolge nur ein geringer Teil aller illegal in die Bundesrepublik eingereisten Menschen über die österreichisch-deutsche Grenze ins Land gekommen.

Seit Beginn des Rückkehrerprogramms "StarthilfePlus" haben knapp 12.000 Flüchtlinge gegen Zahlungen der Bundesregierung Deutschland wieder verlassen.

Auch wenn es angesichts der Diskussionen in der deutschen Politik kaum zu glauben ist: Deutschland geht es gut. Zu dieser Erkenntnis kam nun der Internationale Währungsfonds (IWF). Doch am Horizont sehen die Experten tatsächlich Grund zur Sorge.

Durch die Reihen aller Parteien hinweg ertönt immer wieder die Forderung: Bekämpft die Fluchtursachen!  Warum ist das so schwierig? Experten sagen: Die Partner auf afrikanischer Seite müssen mehr gefordert werden - und schlagen neue Modelle vor.

Im Bundestag findet die Generaldebatte zum Haushalt statt - doch die Aussprache dreht sich zu einem großen Teil um den Kompromiss im Asylstreit zwischen CDU und CSU. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht den Umgang mit dem Thema Migration als entscheidenden Punkt für den weiteren Bestand der EU. Die Opposition greift Seehofer und die CSU scharf an. 

Tödlicher Bergunfall an der Scesaplana: Ein 76-jähriger Deutscher verunglückt auf dem Weg zu einer Hütte. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät.

Arroganz-Vorwurf gegen Deutschland: Südkoreas Ja-cheol Koo erzählt, wie sein Nationaltrainer in der Analyse der DFB-Elf voll ins Schwarze getroffen hat - und warum Südkorea am Ende gegen den Weltmeister gewinnen konnte.

Der Kompromiss von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik wackelt noch. Die SPD will ihn nicht einfach abnicken, zeigt sich aber einigungswillig. Am Donnerstag wollen sich die Koalitionsspitzen erneut treffen.

Seit die "Alternative für Deutschland" Ende April 2016 im Grundsatzprogramm ihre flüchtlings- und migrantenfeindlichen Positionen niedergelegt hat, verändert sich die deutsche Einwanderungspolitik. Wie konnte die Rechtsaußen-Partei die öffentliche Diskussion so stark beeinflussen, dass zuletzt CDU/CSU-Fraktion und Große Koalition wegen des Asylkonflikts vor dem Scheitern standen, schließlich sogar beinahe die Regierung darüber gestürzt wäre?

Die Polizei hat einen iranischen Diplomaten an einer Raststätte in Bayern festgenommen. Der Verdacht: Er habe Kontakt zu belgischen Terrorverdächtigen gehabt.

Die Fußball-WM biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Mehrere Favoriten mussten bereits ihre Segel streichen – darunter auch die deutsche Mannschaft. Den unerwartet frühen Urlaub verbringen die Star-Kicker ganz unterschiedlich, wie ihre Social-Media-Aktivitäten verraten.

Deutschland scheint auf den migrationskritischen Kurs Österreichs einzuschwenken. Doch das kleine Nachbarland will als Folge davon nicht noch mehr Lasten tragen. Kein leichtes Spiel für Berlin.

"Es kann nicht sein, dass nur ein Thema die politische Landschaft prägt", schimpft FDP-Chef Christian Lindner mit Blick auf den Asylstreit. Ist seine Kritik berechtigt? Hat die große Koalition zwischen Masterplänen, Ankerzentren und Ultimaten das Regieren vergessen? Eine Bestandsaufnahme: